Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Stottern beim Gasgeben, Awo S stottert bei vollgas
Ecki
Geschrieben am: 21.04.2013, 11:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 2190
Mitglied seit: 05.05.2009



Hallo Gemeinde
Ich bin seit einer Woche Besitzer einer AWO Sport
Der Verkäufer hat gesagt das alles gemacht wurde(Motor,Getriebe u. Kadan)er hat dann das Motorrad ca.7 km bewegt um sie einzustellen.
Naja zwar sieht sie optisch sehr gut hergerichtet aus aber Motor mäßig is noch manches zu machen,Zylinderfußdichtung saut es raus,na das denk ich mal is das kleinere übel.
Gestern hab ich eine kleine Fahrt gemacht nachdem ich sie mal anbekommen habe sie springt kalt schlecht an aber bei der Fahrt wollte ich etwas gas geben und da fing sie an zu stottern,mit diesem Vergaser kenne ich mich nicht so gut aus zwegs einstellungen ich hatte ihn dann aufgeschraubt und dachte das vill dreck drin ist aber sah nicht so aus.
Dann hab ich mal die HD rausgeschraubt und gekuckt was für eine Größe drin ist 105 ist graub ich zu viel ich hab gelesen das orginal eine 85 HD drin sein soll.Das kerzengesicht ist schwarz und nass.
Kann mir jemand helfen?
PME-MailICQ
Top
AWO-Jens
Geschrieben am: 22.04.2013, 06:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 63
Mitgliedsnummer.: 5701
Mitglied seit: 23.07.2012



Hallo Ecki,

das ist aus der Entfernung eher schwierig. Klingt nach Vergaser und/oder Zündung/altersschwachem Zündmagneten (falls der noch verbaut ist).

Vielleicht gibt es einen AWO-Schrauber in deiner Nähe...kannst dich ja mal im AWO-Forum anmelden (falls noch nicht passiert)...da gibt es eine Mitgliederkarte, auf der du Leute in deiner Nähe finden kannst.

Gruß Jens
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 23.04.2013, 16:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Jaja, alles gemacht, wird immer wieder gerne genommen von Verkäufern ;-).

Schwarz und nass deutet auf ein viel zu fettes Gemisch hin. Rund 95% der originalen Vergaser sind verschlissen. Welcher Typ ist verbaut? Hast du ne Sport mit Sekroten-Zylinder und Quetschkopf oder ohne? 105er HD sollte die richtige Düse sein. 85er wurde bei der Touren verbaut.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Ecki
Geschrieben am: 23.04.2013, 19:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 2190
Mitglied seit: 05.05.2009



Hille du stellst Fragen wäre es eine MZ könnte ich vill antwort geben aber awo ist für mich neuland.
Kopf und zylinder sind schon runter,dichtung hab ich heute bekommen also das dürfte nicht das problem sein.
Der Verlaser ist noch ein Flaschschiebervergaser,genaue bezeichnung kann ich jetzt noch nicht sagen,jedenfalls ist der schieber oben schwarz befärbt.
Zündung ist eine 12v anlage verbaut aber was für eine weis ich nicht hab noch nicht rein geschaut.
Ich wollte ih auf Batteriezündung umbauen,hab mich schon belesen wie man das macht,geht das auch ohne die wicklung vom magneten abzuklemmen,einfach die kabel die vom Magneten abschneiden und eine verbindung vom unterbrecher zum kondensator und vom kondensator an zündspule 1 und von 15 an zündschloss klemme 54 reicht das auch wenn der magnet so neben bei mit läuft ohne funktion?
Gruß Ecki
PME-MailICQ
Top
bäcker89
Geschrieben am: 24.04.2013, 12:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 392
Mitgliedsnummer.: 4020
Mitglied seit: 23.11.2010



Hallo Ecki!

Den Magnet würd ich an deiner stelle Lieber zu sylvio Auerbach oder den Mopedbrinzen Schicken und den Flachschieber Überholen lassen Beim Dieter Heyne.
Dan Hast du eine Solide Grundlage die auch Spaß macht, mach nicht den Fehler und Frickel die Magnetzündung auf Batterie um, ein Guter Magnet ist mindestens so gut wie Batteriezündung und du bist unabhängig von der Batterie.

mfg Volker
PME-Mail
Top
AWO-Jens
Geschrieben am: 25.04.2013, 06:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 63
Mitgliedsnummer.: 5701
Mitglied seit: 23.07.2012



Hallo Ecki,

sicher gibt es auch in deiner Umgebung AWO-Fahrer. Ich weiß zum Beispiel von einem, der am Wochenende nach Tantow fährt...das ist ja bei dir um die Ecke. Du solltest mal ne Inventur machen, was bei dir verbaut ist und ob das auch alles da rangehört. Dann kannst du auch überlegen, wo das Problem liegt.

Zum Thema Magnet: Ich habe meinen auch aufarbeiten lassen und bin sehr zufrieden damit, weil ich unabhängig von der Lichtmaschine bin. Die elektronischen Systeme sind natürlich auch sehr gut...aber mit mittlerweile mehr als 500 Tacken doch auch eine ziemliche Investition.

Gruß Jens
PME-Mail
Top
Ecki
Geschrieben am: 25.04.2013, 18:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 2190
Mitglied seit: 05.05.2009



Hallo AWO-Jens ja klar Tantow is grade mal 8km von mir entfernt,schick ihn mal bei ihr vorbei aufn pauderchen dann kann er sich mal ein überblick verschaffen.An der Zündund hab ich mich schon damals bei meiner MZ nicht rangetraut ich weis auch nicht warum.Die Batteriezündig ist denk ich mal die einfachste Lösung.Wenn die AWO kalt ist dann tretest schon mal 50 mal bevor das ding kommt,letztens is mir sogar der klappmechanismus vom kickstarter abgebrochen da hab ich erst gekotzt!!!
Gruß Ecki
PME-MailICQ
Top
Hille
Geschrieben am: 25.04.2013, 22:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (Ecki @ 25.04.2013, 19:54)
Wenn die AWO kalt ist dann tretest schon mal 50 mal bevor das ding kommt

Das hängt alles mit deinem verschlissenen Vergaser bzw. defekten Magneten zusammen. Funktioniert beides, gibt es keine Probleme. Du mußt bloß mal schauen, ob bei dir Sektoren-Zylinder mit Quetschkopf (15,5PS Version) verbaut worden, denn dann gehört ein Rundschiebervergaser dran. Den Umbau auf Batteriezündung würde ich auch nicht empfehlen.
Auch das Antreten muß geübt werden, das ist anders als bei einer MZ cool.gif.


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Ecki
  Geschrieben am: 27.04.2013, 05:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 2190
Mitglied seit: 05.05.2009



Hallo Hille
Laut Papiere ist sie mit 14 PS eingetragen aber ich mach mal nachher ein paar Fotos von der ganzen Sache dann musst dir selbst ein Bild machen ich kann mit Sektoren-Zylinder und Quetschkopf nichts anfangen,naja wer weis vill hab ich noch nicht ausgeschlafen
PME-MailICQ
Top
Ecki
Geschrieben am: 27.04.2013, 10:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 2190
Mitglied seit: 05.05.2009



Hier ein paar Biler

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailICQ
Top
Ecki
Geschrieben am: 27.04.2013, 10:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 2190
Mitglied seit: 05.05.2009



Vergaser

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailICQ
Top
Ecki
Geschrieben am: 27.04.2013, 10:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 2190
Mitglied seit: 05.05.2009



Nadelplätchen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailICQ
Top
Ecki
Geschrieben am: 27.04.2013, 10:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 2190
Mitglied seit: 05.05.2009



vergaser

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailICQ
Top
Ecki
Geschrieben am: 27.04.2013, 10:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 2190
Mitglied seit: 05.05.2009



Zündanlage

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailICQ
Top
Ecki
Geschrieben am: 27.04.2013, 10:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 2190
Mitglied seit: 05.05.2009



Zur Zündanlage ich habe versucht aus testzwegen mal die Batteriezündung umzubauben.
Bücke vom unterbrecher zum Kondensator(was ist mit dem Blauen Kabel der am Unterbrecher ist?ab oder dranlassen?,so dann vom Kondensator zur Zündspüle 1(Was ist mit dem schwarzen Kabel am Kondensator?Ab oder dranlassen?,von zündspule 15 an die Batterie und minus am rahmen und siehe da KEIN Funken Warum????Was hab ich falsch gemacht?
Gruß Ecki
PME-MailICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter