Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Baujahr 1962, Was gehört dran
Sr2E1963
Geschrieben am: 06.09.2007, 12:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Hallo da ich grad meinen 62er flott mache und festgestellt hab das details nicht stimmen wollte ich ml fragen was 62 dran sein muss und was nicht.

1. Ich hab nen schwarzen Schalter auf dem Scheinwerfer _uhm.gif

2. Welcher Auspuff gehört ran? Welcher Krümmer?

3. Welches Rücklicht?

4. Gab es da polierte Alufelgen?

5. Welche Vergaser ist der richtige?

Gruß Andy


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 06.09.2007, 18:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7307
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Andy,

für eine ungefähre Einordnung ist die Fahrgestellnummer sowie die Motor-Nr. erforderlich. Gerade das Jahr 1962 war das Jahr der meisten Bauartveränderungen. Also schicke mal die Hausnummern.

Viele Grüße, Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 06.09.2007, 19:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Ok, Fahrgestellnummer ist 936096,

Motornummer muss Norbert hinzufügen biggrin.gif

Gruß Andy


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 06.09.2007, 20:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Die ist 960572 biggrin.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 07.09.2007, 19:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7307
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Andy,

so hier nun mein Statement zur Ausstattung deines 62er SR 2E.
Dein Moped müsste so 09/1962 hergestellt worden sein, also fast zeitgleich mit dem 1.000.000sten Moped bei Simson, welches ja ein SR 2E war. Von der Jubelfeier gibt es ja einige Bilder. Dadurch ist die Einordnung relativ leicht. Trotzdem sind zur Ausstattung, gerade 1962, noch viele Fragen offen.
zu1.:
Ich würde einen weißen Schalterknopf nehmen. Der ist für die 62er typisch. Wann die weißen Knöpfe eingeführt und ob diese dann durchgängig verwendet worden sind, ist nicht bekannt. Leider ist gerade der Schalterknopf beim Jubelstar auf keinem Foto zu sehen.
zu2.:
Nach vorliegenden Veröffentlichungen kam der um 180mm verlängerte Auspuff ab Motor-Nr. 850.000. Stimmt so aber nicht. Die meisten Mopeds hatten Ende 1962 noch den kurzen Auspuff dran, so auch das Jubiläumsstück. Mit der kurzen Ausführung liegst du da richtig.
zu 3.:
Das große Rücklicht kam so 09/1962 oder 10/1962. Das Große dürfte also bei dir hinhauen.
4.:
Nur die Exportvariante wurde mit Alufelgen ausgestattet. Da aber der Absatz offensichtlich im Ausland immer mal stockte, wurden auch welche mit Alu im Inland verkauft. Gerade vom SR 2E fahren einige mit Alufelgen rum. So selten dürften die daher nicht gewesen sein.
5.:
Beim Vergaser ist es recht einfach. Da muss bei dir auf alle Fälle der NKJ 123-4 dran.

Viele Grüße,

Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 07.09.2007, 19:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Danke Jürgen thumbsup.gif

Ich hab schon mehrere Auspuffanlagen zerlegt und festgestellt das es bei den kurzen unterschiedliche innenleben gibt. 1. Der vom Sr1 logisch... Aber beim SR2 hab ich schon gesehn das es bei den röhrchen und löchern im inneren Unterschiede gibt.

Welcher SR2 Auspuff ist eigentlich der *optimalste*?

Auspuff ist beim 2-Takter ja entscheidend für Laufeigenschaften und Leistung.

Gruß Andy


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 07.09.2007, 20:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7307
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Andy,

mir sind außer der vom SR 1 nur zwei Ausführungen vom Innenleben bekannt. Beide Varianten der kurzen Ausführung vom SR 2/2E laufen. Ich kenne da keine Unterschiede im Leistungsverhalten.

Jürgen


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 07.09.2007, 20:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Also ich hab hier im Paint mal schnell was gekrichzelt, so in etwa waren die Unterschiede, ich hab noch 3 Auspuffanlagen da, ich muss mal schauen ob ich noch die 2 verschiedenen da habe, es waren devinitiv 2 kurze mit unterschiedlichem Innenleben und nicht vom SR1 !

Gruß Andy

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 07.09.2007, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Falls jemand denkt ich weis nich wie ein sr1 Auspuff von innen Aussieht biggrin.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 07.09.2007, 20:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Andy, im Sr1-Dämpfer sind nur 7 versetzte, einseitig offene Prallbleche biggrin.gif

geändert Sir NES laugh.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 07.09.2007, 21:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Habs geändert Norbert, hoffe du kannst jetzt ruhig schlafen biggrin.gif biggrin.gif biggrin.gif


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
essermopi
Geschrieben am: 07.09.2007, 21:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2120
Mitgliedsnummer.: 223
Mitglied seit: 23.02.2006



Wo wir gerade bei den Prallblechen sind
Also ,als ich den Auspuff meines Essi 2 zum Ausbrennen zerlegte , fiel mir auf,das irgendein "Auspufftuner" das Prallblech oben und unten abgewinkelt ,bzw umgebogen hat . Was wollte er damit bezwecken ?? _uhm.gif Dadurch wird doch der Staudruck verringert, oder ?? die Abgase fließen schneller aus dem Puff heraus. tongue.gif
Ich hab sie vorsorglich vor dem wiedereinbau wieder geradegebogen , denn das erschien mir nicht Original.
Ja warum verbiegt da einer die Bleche , ?? besserer Sound ?? , Leistungserhöhung??
Wer kann helfen ? hmm.gif
Gruß Rene

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Simson Hopfen und Malz ----Gott erhalt`s !!
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 07.09.2007, 22:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Ja also manche "Experten" damals dachten sich das ihr Moped lauter sein muss...

Aber es gibt auch leute die denken das mann dadurch die Leistung erhöht...

Beim 2 Takter ist der Auspuff wie gesagt entscheidend - Aber das hat nicht nur mit dem Staudruck zu tun die Abgase müssen so schnell wie möglich raus, die Resonanzwellen die beim Arbeitstakt entstehn sollen wieder zurück in den Verbrennungsraum das Gemisch im Brennraum nochmals verdichten.

Also für nen 2 Takter den richtigen Auspuff bauen ist nicht einfach, ob man beim Essi die Leistung durch verbiegen der Prallbleche erhöht müsste man ausprobieren, ich bezweifle das aber... Habe aber schon in vielen Mopedauspuffanlagen Löcher gesehn die da nicht hingehören.

Hab da wieder was im Paint vorbereitet biggrin.gif

Gruß Andy

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 07.09.2007, 22:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Wenn man bei Wikipedia "Resonanzauspuff" sucht kommt nen sehr schönes GIF Bild wo das gut zu sehen ist, Gruß Andy


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 07.09.2007, 23:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Moppi, lass es mich mal so sagen: Auch ich habe im zarten Alter aus Unwissenheit Auspuffe "entkernt" (kann ja nicht sein, dass man da Hindernisse einbaut biggrin.gif ), da wir es nicht besser wussten.

Gradebiegen und gut ist.

Ein intressanter Aspekt ist das "Resorohr" a la Andy. Die Fa. DaVinci hats ja vorgemacht. Auch wenn dieses Ding nicht durchkonstruiert war, nicht stimmte und auch nicht passte....die hams verkauft für ein Wahnsinnsgeld!

Der Ansatz ist richtig!!!

Deswegen, liebe "Jugenbrigade", macht mal, konstruiert es, stimmt es ab auf einen SR!

Es passt (fasst) in einen originalen SR Auspuff der kurzen Sorte rolleyes.gif

da binsch mal gespannt... hmm.gif biggrin.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter