Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Standgasprobleme Kr 50
gretel30
Geschrieben am: 27.04.2013, 13:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 6171
Mitglied seit: 01.02.2013



Hallo, es wurde, glaub ich,schon mal behandelt, vielleicht kann noch mal jemand helfen.Im kalten eben angelassenen Zustand prima wenig Standgas, tourt auch schnell wieder ab nach kurzem Gas geben, doch -
Nach kurzer Fahrt tourt der motor im Standgas ziemlich hoch, sogar manchmal noch ansteigend. St.gasschraube ist ganz zurückgedreht, Luftfiltergummi ist etwas undicht,wenn es was zusagen hätte !? Gasbowdenzug ist leichtgängig ohne Knicke.Nadel hängt fest im Halteblech.

Viele Grüße

Gretel
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 27.04.2013, 13:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Hört sich nach Nebenluft an . Den Riss im Gummi solltest du mal mit Panzertape abkleben .

Weiter verdächtig : Die Dichtung am Vergaserflansch .

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 27.04.2013, 16:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Liegt die Nadel auch satt im Schieber auf ? Wenn sie schief drin hängt, passiert das mit dem hohen Leerlauf . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter