Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Der Unterschied "Antreten", SR1 und SR2
NorbertE
Geschrieben am: 07.09.2007, 21:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Da ich ja meinen von der Fichtelbergtour geelendeten Motor sowieso wieder offen habe, stellt sich mir die Frage: Was baue ich den nun schlussendlich ein? Die abgeschliffenen (weil ja schweissen müssen) Abtriebeswelle ist eh Schrott.

Und so habe ich mir gedacht, bevor ich den Motor (wie auch immer) zusammensetze, zeige ich mal die Unterschiede des originalen Rh50 und des Rh50II.

Den SR1-Rh50 konnte man nur "während des Rollens" antreten. Im Stand geht nicht.

Auf dem Foto sieht man die Abtriebswelle,darauf das Ritzel für die innenliegende Antrittskette (Primärkette)links, das Losrad "2.Gang" (die Lager rechts sind nur Auflage)
Alles nicht zusammengeschoben.

Man sieht aber deutlich, dass sowohl das Rad 2.Gang als auch das Kettenrad kraftschlüssig über Verzahnungen fest mit der Abtriebswelle verbunden waren. Da dreht nichts frei! das Rad 2. Gang war also in dem Sinne kein "Losrad"!

Zur Erinnerung: Auf dem Foto ist der einzige Unterschied Innenleben SR1/SR2, der aber bedeutsam ist, denn einen SR1 kann man nicht im Stand antreten!!!

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 07.09.2007, 21:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Es folgt die Veränderung, wieso man einen Rh50II im Stand (also ohne rollendes Fahrzeug) antreten kann.

Beide Räder (Kettenrad und Rad 2. Gang sind nichtkraftschlüssig mit der Abtriebswelle verbunden. Kraftschluss über eine Klauenkupplung ist nur übers Kettenrad und dem Losrad gegeben. Beides kann aber auf der Abtriebswelle frei drehn(keine Verzahnung mehr).

Der geneigte Leser laugh.gif , der sich das einfache Getreibe nun komplex vorstellen kann laugh.gif laugh.gif , wird sehr wohl nachvollziehen können, wie es zusammenhängt.

Nur ich weiss noch nicht, was für eine Ausführung ich jetzt einbaue. Ich werd warten bis morgen. rolleyes.gif

Grüsse Norbert

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 07.09.2007, 21:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Hier mal etwas sortiert biggrin.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
joker317
Geschrieben am: 07.09.2007, 21:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5880
Mitgliedsnummer.: 199
Mitglied seit: 20.01.2006



Norbert,
SR2-Version, sonst biste zu Hause ehe der SR angesprungen ist laugh.gif laugh.gif laugh.gif
MfG joker317
PME-MailICQ
Top
NorbertE
Geschrieben am: 07.09.2007, 22:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Nun, lieber Andy, ich habe das erste Foto gemacht, weil man es in dieser Konfiguration so schnell nicht mehr wiederbekommen wird. Das Zweite, um den Unterschied zu dokumentieren.

Ich könnte natürlich das Besteck des ersten Fotos in Deinen mittlerweile etwas beschliffenen Rh50II (1,8 PS, Nr. etwas unter der Mio) einbaun laugh.gif

Es wäre innerhalb der Gemeinde bestimmt der absolute Bringer... laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 07.09.2007, 22:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Jeromchen, das Problem ist im Griff!!!

Ich hatte ja, ob meines Knieproblems, vom Fichtelberg heimzu meinen persönlichen "Anlasser" laugh.gif Martin: 4 m schieben und er war da. Wir haben den Elektrodenabstand der Iridium etwas verringert und er kommt sofort!!!! Immer!!

Grüsse Norbert

Ich schreib Dir ne PN wegen einer gaaanz anderen Geschichte.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 07.09.2007, 22:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



QUOTE (NorbertE @ 7. Sep 2007, 23:05)

Ich könnte natürlich das Besteck des ersten Fotos in Deinen mittlerweile etwas beschliffenen Rh50II (1,8 PS, Nr. etwas unter der Mio) einbaun


Bitte nicht. biggrin.gif


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 08.09.2007, 07:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (NorbertE @ 7. Sep 2007, 22:23)
Den SR1-Rh50 konnte man nur "während des Rollens" antreten. Im Stand geht nicht.

Hallo Norbert,

ein originales SR1 wird im Stand wie folgt angetreten: _console.gif
1. Das Moped steht auf dem Ständer.
2. Der linke Pedalarm steht von links gesehen auf "10 vor 2".
3. Zweiter Gang eingelegt und eingekuppelt.
4. Ein Tritt und Motor springt an! (Hinterrad dreht natürlich mit).
5. Auf Leerlauf schalten.

Du musst Dein Schmuckstück wieder original reparieren! thumbsup.gif thumbsup.gif thumbsup.gif

Gruß
Wolfgang


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 08.09.2007, 09:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Wolfgang,

da bin ich grade dabei wink.gif

Ich hatte ganz oben übrigens Mist geschrieben: Auch beim Rh50 ist das Rad 2. Gang ein Losrad und kann sich frei drehn. Sonst wäre ja kein Schalten möglich.

Der Unterschied zwischen beiden Varianten ist eigentlich, dass bei Rh50 das kleine Freilaufkettenrad kraftschlüssig mit der Abtriebswelle verbunden ist (die dreht also beim Treten immer mit und damit die Kette und das Hinterrad) und beim Rh50II ist dieses Kettenrad nicht mit der Welle, sondern mit dem Rad 2.Gang verbunden.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
cs_joker7
Geschrieben am: 08.09.2007, 09:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1689
Mitgliedsnummer.: 239
Mitglied seit: 31.03.2006



QUOTE (NorbertE @ 7. Sep 2007, 23:09)
Wir haben den Elektrodenabstand der Iridium etwas verringert und er kommt sofort!!!! Immer!!


Auf wieviel mm habt ihr denn den Abstand verringert?
Der originale Elektrodenabstand ist ja wirklich gewaltig- da meine ges. Flotte damit jedoch nach wie vor immer noch gut abspringt habe ich da noch nichts dran geändert.
Schönes Wochenende noch- bei diesem Wetter gehe ich lieber arbeiten. thumbsup.gif

Gruß Christian
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 10.09.2007, 06:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Wolfgang,

deine Variante zum Starten eines SR 1 entspricht aber nicht der Bedienungsanleitung!!!

Viele Grüße, Jürgen

PS.: Zum Vergleich hier gleich mal die Welle vom SR 2/2E in Nahaufnahme. Gut zu sehen ist die Mitnehmernase. Bei Norbert seinem Foto ist das nicht so deutlich zu erkennen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 10.09.2007, 09:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (der Lehmann @ 10. Sep 2007, 07:08)
deine Variante zum Starten eines SR 1 entspricht aber nicht der Bedienungsanleitung!!!

Ja, Jürgen,
ich weiß. _console.gif
Aber wir haben das vor 50 Jahren schon so gemacht. smile.gif Und wenn der Motor in Ordnung ist, sieht das auch "echt" aus.
Ausserdem ist aus dieser Methode heraus auch der Anstoß für die Konstrukteure entstanden, die Kickvariante des SR2 zu entwickeln, wo das Hinterrad beim Antreten ausgekuppelt ist, das "Radfahren" dafür aber nur noch schwer möglich ist.

Gruß
Wolfgang


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
KinnemannGue
Geschrieben am: 23.06.2008, 16:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 88
Mitgliedsnummer.: 1098
Mitglied seit: 12.02.2008



Hallo Nobert

Kannst Du mal das Original 2. Gangritzel mit Verzahnung und Welle einzeln mit Bild einfügen.

Ich hatte heute einen Motor in der Hand der hat die 1er Welle mit Primärritzel aber das 2. Gangritzel hatte keine Verzahnung die in die Schaltwelle greift.

Also Primäritzel mit Verzahnung aber 2. Gang nicht. _uhm.gif

Grüße Günter
PME-MailWebseite
Top
fahrfisch
Geschrieben am: 23.06.2008, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1773
Mitgliedsnummer.: 319
Mitglied seit: 06.09.2006



Der 2. Gang hat nie eine Verzahnung, sonst dreht er sich doch immer mit, auch, wenn du im ersten Gang fährst, was dann ja nicht ginge...(1. und 2. Gang gleichzeitig im Eingriff)
Es fehlt beim 2. Gang des SR 1 lediglich die Mitnahme - nase bzw. deren Gegenstück. (die Nase ist am Antretritzel, das Gegenstück am 2. Gang)


Hendrik


--------------------
Signatur ham´wa nich, kommt aber wieder rein!
Müssense halt immer wieder mal nachfragen!
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 23.06.2008, 21:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Günter, kann ich leider nicht. Meinen einzigen Satz SR1 habe ich verbaut.

Deiner Beschreibung nach hast Du es aber: Abtriebswelle mit Verzahnung, kleines Kettenrad mit Innenverzahnung und ohne "Nasen", 2.Gangrad (natürlich ohne Innenverzahnung rolleyes.gif ) auch ohne die Nasen. Kettenrad und 2.Gangrad liegen plan aufeinenander.

GRüsse Norbert

check Deine mehlkiste


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter