Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> S51 elektronik nur vollgas, und öl sehr viel, S51 elektronik nur vollgas, und öl wie..
ende02
Geschrieben am: 02.05.2013, 12:53
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 6405
Mitglied seit: 02.05.2013



Moin moin,

Ich habe ein großes problem,
meine simson s51 elektronik , der motor wurde komplett überholt alles wurde gemacht,
start nur mit schock, wenn sie denn mal läuft dreht sie hoch.
umso wärmer sie würd desto schneller wird sie ,
sie geht nicht mehr aus!! Und sie ölt wie sau, es läuft regelrecht aus dem krümmer !
bevor sie regeneriert worde lief sie wie ne biene!
Woran liegt das
Zündung?
Vergaser?
Genau wie in dem video:
http://www.youtube.com/watch?v=opnlyHh4NB8
Aber ich finde denn beitrag einfach nicht ,
Bitte bitte Helft mir
sad.gif


--------------------
Gruß Enrico
Wer Simson Fährt, Fährt Nie Verkehrt!!
Weil Simson Immer Fährt!!!!
PME-Mail
Top
50Kubik
Geschrieben am: 02.05.2013, 13:23
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 1139
Mitglied seit: 29.02.2008



Hallo und Willkommen hier im Forum!

Ich denke
1.) wir können dir helfen
2.) das wird dich aber trotzdem nicht sonderlich freuen :/

Ich hatte schonmal ein ganz ähnliches Problem.
All deine Sympthome lassen sich vermutlich auf das Regenerieren deines Motors zurückführen... das war bei mir jedenfalls so.
Zuersteinmal deutet das hochtouren darauf hin, dass das Kraftstoff-Luft-Gemisch zu mager ist. Das klingt im ersten Moment komisch, weil du ja berichtest, dass überall Öl heraus läuft aber das kann man erklären, denn:
Ich vermute mal beim Regenerieren deiner Maschine wurden die Simmerringe (Wellendichtringe) der Kurbelwelle falsch, in der verkehrten Größe oder im beschädigten Zustand verbaut. Das bewirkt, dass ein Teil des Kraftstoff-Luft-Gemischs im Motorblock/Getriebe und nicht im Zylinder landet (und die Kompression abnimmt -> führt zu weniger Leistung und schlechtem Anspringen). Zum anderen ist die folge, dass Öl vom Getriebe in den Brennraum gelangt. Daher könnte das viele Öl im Auspuff kommen. Dass sich der Motor nicht mehr ausschalten lässt liegt übrigens auch daran dass zuviel Öl verbrannt wird, das setzt sich nämlich am Zylinderkopf ab, verkockt und wirkt wegen seiner hohen Temperatur als Zünder, auch wenn gar kein Zündfunke springt.

Ich empfehle dir dringend den Ölstand im Getriebe zu kontrollieren. Sollte ich nämlich Recht behalten, dann nimmt dieser im Betrieb langsam aber stetig ab.

Zu beheben wäre die Ursache demnach nur durch erneutes Zerlegen des Motors sad.gif

Ich hoffe ich konnte helfen...

Gruß, Franz

PS: ich hatte das Problem weil ich einen Dichtsatz im I-net bestellt hatte und nicht kontrolliert hab, ob die richtigen Dichtringe gliefert wurden... war natürlich nicht der Fall und ich durfte nochmal den Motor splitten... sehr ärgerlich, aber sowas passiert einem nur einmal wink.gif
PME-MailICQ
Top
ende02
Geschrieben am: 02.05.2013, 13:56
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 6405
Mitglied seit: 02.05.2013



Vielen Dank

Das erste Forum , WAS UNS HELFEN KONNTE !!!

HUT AB


--------------------
Gruß Enrico
Wer Simson Fährt, Fährt Nie Verkehrt!!
Weil Simson Immer Fährt!!!!
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 02.05.2013, 16:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Macht mal langsam ,Jungs ! huh.gif

Bei einer S 51 Muss der Motor nicht gespalten werde, um an die Simmerringe zu kommen , da kommt man problemlos von aussen ran .

Grundplatte abbauen auf der rechten Seite , dahinter grinst einen der Simmerring schon an .

Auf der linken Seite : Öl ablassen , Kickstarter und Deckel runter , Kurbelwellenzahnrad runter , dahinter sitzt der andere Simmerring .

Nach meiner Einschätzung würde ich erst den rechten Simmerring wechseln , wenn es der andere wäre , müsste der Hobel ganz schrecklich nebeln .

Gruss,
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
50Kubik
Geschrieben am: 02.05.2013, 16:31
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 1139
Mitglied seit: 29.02.2008



Oha.

Stimmt... da war ich geistig irgendwie bei meiner s50 hmm.gif

Dann ist es ja gar nicht so schlimm mit dem Reparaturaufwand...
Es sei denn es haben sich schon ordentlich Ölrückstände im Kurbelgehäuse angesammelt.
Dann würde ich mir nämlich Sorgen um die Lager machen und vielleicht doch nochmal genau nachsehen.

Gruß, Franz
PME-MailICQ
Top
Raphael
Geschrieben am: 02.05.2013, 17:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Hmm , was sich da eventuell ansammelt , würde ja mit vorverdichtet , nach oben befördert und verbrannt .
Und das findet ja oben statt , nicht im Kurbelgehäuse ... hmm.gif

Ich würde mir da keinen Kopp drum machen .

Deshalb mein Hinweis auf das "schreckliche nebeln" . smile.gif



@ende02 , schreib doch bitte deinen Vornamen drunter ... sad.gif


Gruss,
Raffi


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Svidhurr
Geschrieben am: 02.05.2013, 17:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1199
Mitgliedsnummer.: 4110
Mitglied seit: 11.01.2011



Hatte so ein ähnliches Problem am TS Gespann.
Das Standgas schraubte sich immer höher ohmy.gif

Lag am Versager, habe den getauscht und die Luftkanäle waren wohl anders ohmy.gif
Also den alten wieder drauf und das 3Rad lief wieder wink.gif

Wollte den 30 N3-1 am ETZ Motor nicht haben,
da die Einstellschraube auf der falschen Seite ist.

Aber der 30 N2-5 wollte mit dem Motor nicht laufen hmm.gif
Wobei dieser auch am ETZ 250 Motor verbaut war _uhm.gif



--------------------
Gruß Svid (Thomas)

Ich sammle die Daten der Stoye SW.
Bitte sendet mit per PN - Rahmen Nummer und Bj.
Die Quellen (Besitzer) behalte ich natürlich für mich.
PME-Mail
Top
Minifahrrad95
Geschrieben am: 02.05.2013, 17:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 468
Mitgliedsnummer.: 3986
Mitglied seit: 15.11.2010



QUOTE (ende02 @ 02.05.2013, 13:53)
bevor sie regeneriert worde lief sie wie ne biene!

Warum lässt du den Motor dann regenerieren? _uhm.gif hmm.gif


--------------------
Meine Klappis ;-)

Meine erste Patina-Restauration


Fuhrpark:

- Minifahrrad saharabraun; Bj.: 77er Jahre (*restauriert*)
- Minifahrrad rot; Bj.: 86er Jahre (*Patinaaufbau*)
- Damen-Tourenrad grün; Bj.: 82er Jahre (*Patinaaufbau*)
- Herren-Tourenrad rot; Bj.: 80er Jahre (*Daily*)
- Damen-Tourenrad blau; Bj.: 70er Jahre (*Daily*)
PME-Mail
Top
50Kubik
Geschrieben am: 02.05.2013, 18:31
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 41
Mitgliedsnummer.: 1139
Mitglied seit: 29.02.2008



@Raphael

vermutlich hast du Recht und man sollte sich um die Lager da keine Sorgen machen... vor allem da der Motor ja anscheinend vor nicht allzulanger Zeit regeneriert wurde.
Ich hatte das mit den für Lager schädlichen Ölablagerungen auch nur mal gelesen (in Dirk Wildschrei's gelben MZ-Schrauberbuch)
Einen Lagerschaden habe ich durch sowas auch noch nicht erlebt.
Fakt ist aber das sich im Kurbelgehäuse solche Ablagerungen bilden können... keine Ahnung wie, es ist dort ja eigentlich nicht sonderlich heiß und wie du schon sagtest wird das alles nach oben gespült.

Hier mal ein bild von meinem MZ ETS Motor mit solchem "Ruß".

Gruß, Franz

PS. Vielleicht kennt sich da ja hier jemand besser aus als ich und kann das mal ein bisschen aufdecken biggrin.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailICQ
Top
Raphael
Geschrieben am: 02.05.2013, 18:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



QUOTE (50Kubik @ 02.05.2013, 19:31)
Gruß, Franz

PS. Vielleicht kennt sich da ja hier jemand besser aus als ich und kann das mal ein bisschen aufdecken biggrin.gif

Franz , es ist ja durchaus möglich , dass ich da einen Denkfehler mache ...



Also :

Kann uns jemand aufklären ? laugh.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
ende02
Geschrieben am: 06.05.2013, 08:37
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 6405
Mitglied seit: 02.05.2013



Vielen Dank,

ich rede immer das wär meine simson,
ist sie nicht!! Die simmi gehört ein guten freund von mir,

ich habe denn fehler gefunden, denk ich doch !!!

Auf der linken seite(kurbelwelle), war ein falscher simmerring drauf!
ich habe mir stundenlange motoren videos angeguckt , bis ich es gefunden habe. es war einer drauf mit denn maßen 22,35,7!!

da gehört laut video, ein simmerring drauf mit denn maßen 20,35,7.
und ohne EUCH ALLEN,Und EURE Tipps ,HÄTTE ich/wir das problem nie gefungen!!!

Vielen Dank

Gruß Enrico
ich sollte ja mein vornamen schreiben wink.gif


--------------------
Gruß Enrico
Wer Simson Fährt, Fährt Nie Verkehrt!!
Weil Simson Immer Fährt!!!!
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter