Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Wer überholt AWO-T Motor?
jsc_de
Geschrieben am: 09.09.2007, 17:17
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8
Mitgliedsnummer.: 806
Mitglied seit: 09.09.2007



Hallo,
ich suche jemanden Werkstatt oder privat der mir einen Motor von einer Touren-AWO überholt. Der Motor läuft zwar frist aber Öl. Mit welchen Kosten muß man für so eine Aktion rechnen?
Achso nähe Leipzig wäre toll.
Danke im Voraus!

Gruß
jsc-de
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 09.09.2007, 21:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo,

in Leipzig gibt es den Wolfgang Kiese (kompl.Adresse kann ich dir per PM schicken).
Ist immer die Frage, was gemacht werden muß bzw. Soll. Wenn du das komplette Programm brauchst, also KW, Zylinder hohnen, Kopf mit Ventilen und Führungen, Lager, Simmerringe usw. kannste mit ca. 500,- 600,-EU rechnen. Sollen natürlich der Magnet und Vergaser ebenfalls überholt werden (was ich dir empfehle) kommen nochmal ca.200 - 250,-EU dazu.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 21.09.2007, 22:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Hille, mal ne Frage habe zwar keine Awo aber was muss dort an nem Vergaser überholt werden? Gruß Andy


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 22.09.2007, 09:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Andy,

am Vergaser verschleißen immer folgende Dinge:

Nadel
Nadeldüse
Schwimmernadel
Schieber

Die ersten drei Sachen können problemlos gewechselt werden. Es gibt da einen Uhrmachermeister der so etwas günstig herstellt. Beim Schieber wirds schwieriger. Einen Übermaßrundschieber zu fertigen ist kein Problem. Allerdings muß dann auch das Vergaseroberteil gehohnt werden. Dies ist aber nur möglich, wenn noch genug Material vorhanden ist. Beim Flachschieber ist es eigentlich nicht möglich was zu machen.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter