Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Alptraum: Kurzschluss
Susii
  Geschrieben am: 31.05.2013, 17:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 6495
Mitglied seit: 31.05.2013



Moin!

Hätte ich nicht schon AAALLES probiert, würde ich nicht schreiben.

Also: Mir knallt dauernd die 4A-Sicherung raus. Klar: ein Kurzer.

Ich finde aber keinen!!
Ich nehme also die Maske ab, messe alles durch: super.
Dann schraube ich alles zusammen: ((frunz))

Nichts! Wirklich nichts berührt das Gehäuse! Nirgends kann + auf Masse!
Mit ner 15A-Sicherung klappt's, klaro.. Wenn ich den Stromdurchgang am Sicherungskästchen messe, also Batterie+ nach Ladeanlage, sind's nur 0.3 A..

Zwei Fragen:
1. kann es am Zündschloss liegen?? Denn, mit einem Mal funtioniert die Tacholeuchte nicht mehr. Und sowohl +Sockel, als auch - liegen an Masse.. Hä?
Kann das Zündschloss durch viel Regen Kurzschlüsse erzeugen?? Ist das innen nach Jahren morsch?

2. ich hatte die Zündung neu machen lassen. Kann das iiirgendwas damit zu tun haben?

Die Ladeanlage verursacht das Problem nicht. Die Diode ist ok und die +Platte habe ich jetzt abgedeckt.

Ich bin tootal am Verzweifeln!!

Wer kennt das Geheimnis dieser Vögel??

Frustgruß, Susii.

Neueste Erkenntnis: Kurzschluss zwischen Zündschloss-Oberplatte und Maske. Also, + auf Zündschlossoberseite.

Wenn ich die Zündschlossunterseite zum + brücke, dann erst leuchtet das Tachlämpchen.
Iirgemdwo ist da ein Dreher drin! Ich raff nix mehr!

Wo am Zündschloss sollen denn + und - liegen???

Wenn ich Dauerplus mit Anschlusd 58 verbinde und das ursprüngliche Kabel weglasse, dann funktioniert alles. Hilfe


--------------------
KR 51/1 ´71 + KR 51/1 ´73 + XT 600 ´91 + 2CV ´86
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 31.05.2013, 21:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Zündschloss 'putt ? wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 31.05.2013, 21:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (domdey @ 31.05.2013, 22:26)
Zündschloss 'putt ? wink.gif

Ich denke auch, dass das Zündschloss defekt ist. Tausch es mal aus und dann berichte.

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Susii
Geschrieben am: 31.05.2013, 23:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 6495
Mitglied seit: 31.05.2013



Ok, das mache ich. Und werde berichten. Es ist mir aber ein Rätsel, wie das Tacho+ plötzlich als Tacho- fungieren kann... Und die Masse (Rücklicht funzt ja an der gleichen Klemme) den Pluspol miemt.

Ich habe mir die Karten gelegt.. Und kaufe ein neurs Zündschloss!

Bis dahin,

Verzweifeltfix.

blink.gif


--------------------
KR 51/1 ´71 + KR 51/1 ´73 + XT 600 ´91 + 2CV ´86
PME-Mail
Top
chrumi
Geschrieben am: 31.05.2013, 23:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 499
Mitgliedsnummer.: 2218
Mitglied seit: 12.05.2009



Was für ein Fahrzeug hast du genau Typ, Baujahr, Ausstattung.
Ein Simson Zündschloss geht so schnell nicht kaputt.
Besorge die erstmal Schaltpläne für dein Modell und kontrolliere die Verkabelung.
Vieleicht ist auch nur deine Batterie defekt, (wenn verbaut).


--------------------
Gruß Mike

Simson Freunde Bairoda

Ich prüfe deine Lichtmaschine auf Lichtleistung und Funktion bei Interesse einfach mailen.

Qualität ist: Wenn der Kunde wieder kommt und nicht das Produkt
PME-Mail
Top
Susii
Geschrieben am: 01.06.2013, 10:47
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 6495
Mitglied seit: 31.05.2013



Moin!

Also, ich konnte das Problem jetzt eingrenzen.

Das Plus auf Ober- und Unterplatte kam durch eine versteckte Verbindung von einem Pluskabel zur Unterplatte.
Daher der Kurzschluss beim Monitieren des Zündschlosses -> Kontakt Plus auf Oberplatte zu Minus Gehäuse.
Problem 1: gelöst

Problem 2:

Wurde dieser Kontakt von Plusklemme auf Unterplatte entfernt, funktionierte das Tacholämpchen nicht mehr. Das ist deshalb so verwirrend, weil das Rücklicht, das an der gleichen Plusklemme hängt - unabhängig davon - funktioniert!

Das Tacholämpchen funktioniert also nur, wenn es VERPOLT angeschlossen wird! Also Plus auf der Masse-Unterplatte und Minus.. Wo kommt Minus her? Da das Lämpchen auch dann funktioniert, wenn die Unterplatte brav Minus macht und über eine Brücke zum Dauerplus die Plusklemme besaftet wird, vermute ich Folgendes:

Die Plusverbindung zum Lämpchen hat nen Defekt. Einen für mich nicht nachvollziehbaren. In verpolter Richtung fließt´s - in korrekter nicht. Mit Dauerplus dann doch - das ist doch bekloppt.. huh.gif
Ich werde nochmal alle Potentialunterschiede messen. Ich denke, da verbirgt sich das Geheimnis. Denn auch von 7,2 V nach 6 V fließt genug Strom um eine Birne zum Leuchten zu bringen. Und das ist voll FIES, wenn man sich auf eine Prüflampe verlässt.. weep.gif

Das neue Schloss habe ich schon erworben und werde mich mit Ergebnissen melden!!

Gruß, die Weitermachende cry.gif



huh.gif


--------------------
KR 51/1 ´71 + KR 51/1 ´73 + XT 600 ´91 + 2CV ´86
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 01.06.2013, 11:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wirst es doch packen ! Wichtig ist, dass du immer für den betreffenden Stromkreis entsprechenden Prüflampion mit entsprechender Leistung verwendest . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Susii
Geschrieben am: 01.06.2013, 11:14
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 6495
Mitglied seit: 31.05.2013



Hier:

Korrekt verkabeltes Tacholämpchen: nix leuchtet.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
KR 51/1 ´71 + KR 51/1 ´73 + XT 600 ´91 + 2CV ´86
PME-Mail
Top
Susii
Geschrieben am: 01.06.2013, 11:18
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 6495
Mitglied seit: 31.05.2013



Und hier:

Plusbrücke von Plusklemme zur Unterplatte (mit dem schwarzen Stift).

Tacholeuchte leuchtet.

Wie gehabt: Das alles verändert nix an der Funktion des Rücklichts!
Und das ist zuuuu schräg.. ph34r.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
KR 51/1 ´71 + KR 51/1 ´73 + XT 600 ´91 + 2CV ´86
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 01.06.2013, 11:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Da sehen wir schon mal, dass es sich bei deiner Schwalline um eine KR 51/1 handelt . Da ist die Elektrik doch ziemlich einfach aufgebaut . thumbsup.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Susii
Geschrieben am: 01.06.2013, 11:29
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 6495
Mitglied seit: 31.05.2013



Jaja,

Kr 51/1, BJ 1971.
Gerade weil da alles nur simple Elektrik ist (bis auf die eine, klitzekleine Diode : ) ist es zum Reifenkauen, dass ich da schon seit Stuuunden dran frickel!

Aaargh!


--------------------
KR 51/1 ´71 + KR 51/1 ´73 + XT 600 ´91 + 2CV ´86
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 01.06.2013, 11:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Mit der kleinen Diode meinst du das Gleichrichterdiödchen ? biggrin.gif
Da geht fast nie was kaputt ! Eher haut's die Spule in der Ladeanlage durch .
Ich hatte am Star das Problem, dass von der Drosselspule für's Rücklicht die grau/schwarzen Kabel saumässig verlötet waren . Da man dort so nicht ankommt, musste 'ne neue Ladeanlage her . rolleyes.gif
Die 8871.1 ist von allen auch die einfachste .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Susii
Geschrieben am: 01.06.2013, 11:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 6495
Mitglied seit: 31.05.2013



Das ist auch doof - mit diesen vernieteten Teilen.. Auseinander kriegt man die immer! Dann weiß man wo der Fehler liegt/lag und kann sich ein Neuteil besorgen.
Wenn der Fehler mit dem neuen Zündschloss behoben wird, rupfe ich das alte Schloss sofort auseinander und stille meine Neugier, ha!

So, morgen weiß ich mehr und werde Meldung machen.

Gruß!


--------------------
KR 51/1 ´71 + KR 51/1 ´73 + XT 600 ´91 + 2CV ´86
PME-Mail
Top
chrumi
Geschrieben am: 01.06.2013, 11:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 499
Mitgliedsnummer.: 2218
Mitglied seit: 12.05.2009



Deine Tachobeleuchtung darf nur bei laufendem Motor leuchten, zusammen mit dem Rücklicht.


--------------------
Gruß Mike

Simson Freunde Bairoda

Ich prüfe deine Lichtmaschine auf Lichtleistung und Funktion bei Interesse einfach mailen.

Qualität ist: Wenn der Kunde wieder kommt und nicht das Produkt
PME-Mail
Top
Susii
Geschrieben am: 01.06.2013, 12:30
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 6495
Mitglied seit: 31.05.2013



Stimmt! Ach, herrje, das habe ich ja gaarnicht beachet!!
Dann müsste alles ok sein! Himmel!

Also, sowas.. blink.gif

Ich nehme an, Problem 2: gelöst. _clap_1.gif

Danke! Werde morgen noch mal alles checken und Bescheid geben.


Susii - mit dem "geschalteten Pluspfosten" vor´m Schädel


--------------------
KR 51/1 ´71 + KR 51/1 ´73 + XT 600 ´91 + 2CV ´86
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter