Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Vorstellung meines alten Fahrrads, Marke unbekannt
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 18:56
Zitat


Unregistered









Serus,

vorab die Vorgeschichte des Rades.

Habe das Rad heute in meinen Dorf von einem älteren, gebrechlichen Herren bekommen.

Der Preis war auch spitze, so das ich ohne Verhandlungen zuschlagen musste biggrin.gif

Der ältere Herr gab mir die Grunddaten.
Das Rad wurde 1935 von seiner Mutter gekauft.
1958 wurde das Rad überholt einschließlich Lackierung.
1958 wurde daher auch die Beleuchtung und die Schutzbleche erneuert, welche auch in die 50er Jahre passen.

Nun meine Fragen. Da es lackiert wurde weiß ich nicht ob es in original Lack lackiert wurde. Oder ob es in Diamantrad Lack gemacht wurde. Der ältere Herr wusste auch nicht was es für eine Marke ist. Rahmennummer ist 108867 wenn es Diamant sein sollte wäre es um 1910. Das kann aber nicht sein. Da das Rad nach Angaben 1935 gekauft wurden sein soll.

Nun folgen erstmal Bilder.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 19:04
Zitat


Unregistered









Bitte noch nicht sofort kommentieren. Will erstmal Bilder hochladen.

Hier ist das Loch wo damals dass Rädel war.:-)

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 19:11
Zitat


Unregistered









Hier das Schutzblech mit Hexennase was in den 50ern nachmontiert worden sein soll.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 19:21
Zitat


Unregistered









Hier der Riemann Dynamo

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 19:27
Zitat


Unregistered









Hier statt des Typenschildes der Aufkleber der damaligen Werkstatt. Auf dem hinteren Schutzblech ebenso. Fa Löscher, Zwickau

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 19:32
Zitat


Unregistered









Tretlager und Kettenschutz.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 19:36
Zitat


Unregistered









Ne alte Klingel mit zwei Fussballern

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 19:42
Zitat


Unregistered









Und hier noch die Nabe. Könnte eine von Torpedo sein. Kann ich nicht genau erkennen.

Dann ist noch 28-4 eingestanzt.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 19:50
Zitat


Unregistered









Das war es erstmal an Bildern. Wenn ihr weitere sehen wollt sagt bescheid.

Vielleicht habt ihr eine Idee was es für ein Rad sein könnte.

Die Lackierung erinnert mich an alte Diamanträder. Aber es wurde wie gesagt in den 50ern neu lackiert und andere Bleche und Lampen verbaut. Da weiss ich nicht ob die damals die Lackierung originalgetreu oder anders lackiert haben.

Ich danke euch schon mal im vorraus.
Top
Stephan M
Geschrieben am: 26.06.2013, 20:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 387
Mitgliedsnummer.: 1876
Mitglied seit: 05.02.2009



Firma Löscher, dort wurden auch die Simson Werksrennmaschinen gebaut thumbsup.gif
PME-Mail
Top
Sigurdharry69
Geschrieben am: 26.06.2013, 20:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 318
Mitgliedsnummer.: 4626
Mitglied seit: 27.06.2011



Suhlgang,

ein schönes Rad hast Du da, an welcher Stelle ist denn die Rahmennummer eingestempelt und welchen Lochabstand habe die die Löcher vom Rahmenschild?


--------------------
Bin auf der suche nach Informationsmaterial über das Sigurd Motorfahrrad als Damen und Herren Ausführung, aus der Zeit 1937 -1939.

http://www.sigurd-fahrrad-und-moped-sammlung-kassel.de

Gruß Harry
PME-MailWebseite
Top
Joachim von Hassel
Geschrieben am: 26.06.2013, 20:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 805
Mitgliedsnummer.: 5064
Mitglied seit: 24.12.2011



Meistens wurde bei einer neuen Lackierung nach Kundenwunsch lackiert und nicht mehr wie es einst mal war.


--------------------
PME-MailWebseite
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 20:37
Zitat


Unregistered









@Stephan, ja? biggrin.gif

Habe gerade den Lochabstand des ehemaligen Steuerkopfschildes gemessen.

Von mitte Loch zu mitte Loch sind es 57mm.

Ok, wenn es bei Löscher war muss es ja zwangsweise kein Simson sein. Und es steht drauf. Löscher, Leizigerstr., Zwickau.
Top
Suhlgang
Geschrieben am: 26.06.2013, 20:41
Zitat


Unregistered









@Sigurdharry

Rahmennummer ist unterm Sattel(Sattelrohr) in Fahrtrichtung rechts.
Top
Sigurdharry69
Geschrieben am: 26.06.2013, 21:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 318
Mitgliedsnummer.: 4626
Mitglied seit: 27.06.2011



Oke, danke, denn daran kann man dann auch Marken ab und an einordnen.


--------------------
Bin auf der suche nach Informationsmaterial über das Sigurd Motorfahrrad als Damen und Herren Ausführung, aus der Zeit 1937 -1939.

http://www.sigurd-fahrrad-und-moped-sammlung-kassel.de

Gruß Harry
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter