Headerlogo Forum


Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Achsen und Radlager Übersicht für SR1/2, Montagehinweise
docralle
Geschrieben am: 30.06.2013, 06:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5594
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Moin...

Gibt es eine Übersicht über den Zusammenbau der doch recht vielfältigen Achs- und Radlagerkombinationen?

Ich habe nur eine Übersicht für die (Blech) Halbnabe für den SR1, sowohl im Ersatzteilkatalog als auch in dem Ratgeber da, welche aber sich nicht darüber ausläßt, wieviele Kugeln usw.

Nach 20 Jahren tue ich mich doch etwas schwer, den zum damaligen Zeitpunkt hatte ich nichts zur Ansicht.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 30.06.2013, 07:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Hallo

Nützt dir das was:In die Halbnabe ( 10er Achse )kommen 20 Kugeln a 6,35 mm Durchmesser( 10 auf jede Seite ) und in die Vollnabe ( 12er Achse )kommen 22 Kugeln a 5,5 mm Durchmesser( 11 auf jede Seite ).


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 30.06.2013, 11:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13533
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Wie wärs, wenn ihr hier mal eine bebilderte Montageanleitung für alle Varianten macht? Das würde allen helfen. wink.gif

Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 30.06.2013, 11:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5594
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



An sowas dachte ich eher...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 15:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Ich versuchs mal . Es handelt sich , wie man sieht um eine Vollnabe mit 12mm Achse. Auf dem Bild sieht man die Teile die man benötigt. Sind alle schon gereinigt.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 16:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Fangen wir mit dem einfachsten an. Die Staubkappen mit dem Filzring. Links in der oberen Reihe ist der Mitnehmer für dem großen Tachoantrieb. Sollten die Kappen verbeult sein nehme ich eine passende Ratschennuss und begradige die Fläche wieder.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 16:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Nun wird der Filzring wieder eingelegt. Diesen hab ich vorher mit etwas Öl beträufelt damit der Schmutz besser haftet.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 16:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Dann komm das Gegenblech . Habe das rechte Blech aber noch ausgetauscht gegen ein besseres. Denn das war zu vermackt so das die Kugeln nicht ordentlich gerollt wären. Also darauf achten.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 16:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Nun zur Radnabe. Erstmal das Lagerfett in die Lagerschalen hinein. Sollten die Lagerschalen beschädigt oder zu stark eingelaufen sein , bitte austauschen sonst ist die Arbeit für die Katz.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 16:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Nun kommen auf jede Seite 11 Kugel mit 5,5mm Durchmesser in die Schalen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 16:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Nun kommen die Staubkappen wieder drauf. Die Glatte nach innen zur Bremstrommel.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 16:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Die mit dem Tachomitnehmer nach außen wo der Schriftzug ist.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 16:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Nun stecke ich die Achse von der Schrifzugseite durch die Nabe. Aber vorsichtig , nicht das ihr die Kugeln in die Nabe schiebt. Der Konus mit Mutter war noch dran wie man auf dem ersten Bild sieht. Den anderen Konus nun aufdrehen.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 16:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Den Konus bis unten drehen und dann die Sicherungsmutter drauf. Das Lagerspiel kann nun schonmal grob eingestellt werden. Es sollte noch leicht drehen und nicht zuviel Spiel aufweisen.
Am besten kann man es einstellen wenn man ein komplettes Rad hat und nicht wie ich nur die Nabe. Da ist es etwas mehr Fummelei finde ich. Aber es geht.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 07.07.2013, 16:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Mit Mutter

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter