Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kupplung Kr51, Schleift oder doch nicht
Hausi
Geschrieben am: 26.07.2013, 09:14
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 6673
Mitglied seit: 26.07.2013



HAllo Boardies,

schön das Ihr so ein Board pflegt. Die alten DDR Mopeds sind schon was feines. Ich bi im Besitz eines Kr51.

Kupplung trennt ! in allen gängen gut.

Allerdings macht sie den Anschein, beim fahren und einkuppeln, dass sie verzögert einkuppelt.

Motor tourt höhrer und die kupplung schleift ein und es gibt vortrieb. dann wieder motor auf normaler drehzahl weil belastung.

Passiert in gang 2-3.

Bei Gang 1 ist es nicht so ausgeprägt.

Habt ihr eine IDee?

Mfg Hausi
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 26.07.2013, 09:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Hallo Hausi,

willkommen scjhreib doch mal bissel was zu Dir und deinem Moped - dann hat man nicht nur einen fernen Namen sondern auch einen Menschen dahinter.

dazu nutze ruhig die Userecke wink.gif

"Hausi" es liegt nahe das dein Nachname mit Haus... beginnt - oder?

Ich denke du solltest deine Kupplung neu einstellen wink.gif


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Hausi
Geschrieben am: 26.07.2013, 10:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 6673
Mitglied seit: 26.07.2013



Scheiss Prism, arbeitest Du bei der NSA?

Du weisst ja schon alles. Hab unter anderem ne Kr51 Bj.73.

Die Einstellschraube motorseitig links ist auf anschlag, da wird nicht mehr viel werden.

Komisch ist für mich das es scheinbar nur in den höheren Gängen zu einer sagen wir "Fliehkraftkupplung " wird.

PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 26.07.2013, 10:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



ja ich bin bei der NASA

Natinales
Aufbauprogramm
Schwabenland/
Allgäu

tongue.gif



--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Unhold
Geschrieben am: 26.07.2013, 10:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3335
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Vielleicht braucht der Kupplungsbowdenzug einfach nur mal ein paar Tropfen Öl. Häng das Ding mal oben am Kupplungshebel aus und schick etwas Öl durch. Dafür kannst du jedes beliebige Mineralöl nehmen, altes Getriebeöl, Motorenöl, Nähmaschinenöl usw.

Möglicherweise ist am Kupplungsbowdenzug aber auch ein einzelner Draht gebrochen, verhakt sich nun irgendwo in der Seilzughülle und verzögert deshalb das Einkuppeln etwas. Guck mal an möglichen Scheuerstellen nach eventuellen Spuren.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Hausi
Geschrieben am: 26.07.2013, 13:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 6673
Mitglied seit: 26.07.2013



Davon gehe ich zwar nicht aus, weil ich auch ohne die Abdeckung gefahren bin und die Kupplungshebel am Gehäuse beobachtet habe. Aber ich prüfe das.

MfG
PME-Mail
Top
OTRIUS
Geschrieben am: 26.07.2013, 14:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1140
Mitgliedsnummer.: 2758
Mitglied seit: 12.10.2009



Wenn der Kupplungshebel zu fest angezogen ist, wäre das eine Ursache. Im Normalfall müssen etwa 3-5 mm Spiel am Kupplungshebel sein. Siehe dir die üblichen Anleitungen mal an.
Verklebte Kupplungsscheiben habe ich auch schon mal gesehen (Ölwechsel mit vorhergehender Dieselreinigung durchführen)

Gruß Christian


--------------------
Fahrzeuge:

Albatros SD 50 2002
SR 50 1990
Duo 4/1 1988
Spatz SR 4/1 P 1965 + K 1969
Star SR 4/2 1966 + 1974
Habicht SR 4/4 1973 + 1974
Sperber SR 4/3 1970
S 51 Enduro 1990
Schwalbe KR 51/1 S 1973 + 1974
Schwalbe KR 51/2 1982
MZ Charly (Elektro) 2006
PMWebseite
Top
Hausi
Geschrieben am: 26.07.2013, 14:52
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 6673
Mitglied seit: 26.07.2013



Kupplungshebel oben hat besagtes Spiel. Funktioniert ja und trennt auch gut, lediglich beim einkuppeln wirkt es wie eine Rutschkupplung.

-EDIT: Damit es auch deutsch wird und nicht so sehr grausam.lol.
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 28.07.2013, 10:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13532
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Hausi @ 26.07.2013, 15:52)
Kupplungsheben oben hat besagtes spiel. Fünktioniert ja auch trennt auch gut lediglich beim einkuppeln wirkt es wie rutschkupplung.

Lieber Hausi oder wie du auch immer heißt, bitte tu uns einen Gefallen und schreibe hier ordentliche deutsche Sätze. Ist ja grausam was man von dir zum lesen bekommt!

(Siehe auch Forumsregel Nr.9)


Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
mulchhüpfer
Geschrieben am: 06.08.2013, 13:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1781
Mitgliedsnummer.: 3839
Mitglied seit: 16.09.2010



QUOTE
Die Einstellschraube motorseitig links ist auf anschlag, da wird nicht mehr viel werden.
Das ist jedenfalls nicht normal. Hoechstwahrscheinlich ist deine Kupplung veroelt. Das kann verschiedene Ursachen haben, undichte Dichtungen, ein zu hoher Oelstand etc. oder die Lamellen sind verschlissen, das war bei mir der Fall, als das beschriebene Symptom auftrat. Bei Bowdenzug kommt einiges in Frage: Falsche Laenge, falsch verlegt oder Gummihuelse verdrillt oder aufgrund vom Alter vermodert. Es reicht ja schon, wenn der Zug aufgrund von inneren Widerstaenden 0,5 cm zuwenig rutscht, wenn du einkuppelst.


--------------------
Woraus ein ästhetisches Fahrzeug besteht: Metall, Glas, Leder, Holz und Kautschuk für die Reifen!
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 06.08.2013, 15:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Ist denn das richtige Öl drin ?

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter