Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> kein Zündfunke
simsonsandro
Geschrieben am: 28.07.2013, 12:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 123
Mitgliedsnummer.: 4205
Mitglied seit: 09.02.2011



Hallo zusammen

Bin immer noch am SR 2 dran und mein neustes Problem ist das ich keinen Zündfunken habe . Habe auf Verdacht eine neue Zündspule verbaut mit dem gleichen Ergebnis .
Neuer Kondensator sowie Unterbrecher und auch den Stromabnehmer gewechselt.
Nischt geht . . .
Kabelbaum ist neu habe nur noch keine Batterien verbaut wobei ich da auch nicht sicher bin ob ich da wiederaufladbare R20 oder einfache Batterien brauche .
mfg Sandro


--------------------
SR2E in Arbeit
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 28.07.2013, 13:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Um Fehler in Deiner Verkabelung auszuschließen, klemme einmal die beiden Kabel vom Motor (2 und 51) ab und versuche, ob dann ein Funke kommt.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 28.07.2013, 13:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5603
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Einfache reichen.

Damit es funkt, muß der Unterbrecher auf und zu gehen, sonst wird das nicht! Dann heißt es weiter kontrollieren, Hochspannungdurchführung i.O. ; Zündkabel und zu guterletzt Kerzenstecker und Kerze. Letzteres war bei mir am Roller defekt, also Kerze+Stecker und hat bei mir erst mal eine Große Fehlerquellensuchaktion ausgelößt. Das dumme ist Hierbei die E-Zündung, ohne Meßmittel kommt man der nicht bei.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
simsonsandro
Geschrieben am: 28.07.2013, 17:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 123
Mitgliedsnummer.: 4205
Mitglied seit: 09.02.2011



Hallo

Ich bin gefahren aber nicht lange !
Das Zündspulenkabel schlackert in der Führung des Stromabnehmers hin und her ,das kann es eigendlich nur noch sein da ich die Zündung mit Uhr auf 2,5 vor OT eingestellt habe .
Was nun , wie kann man das Kabel in der Stromabnehmerführung besser befestigen .
mfg Sandro

Und welche Batterien brauche :

R 20 AKKU oder normale


--------------------
SR2E in Arbeit
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 28.07.2013, 17:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Lies mal hier.

Normale Batterien reichen, hat doch docralle schon geschrieben.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
simsonsandro
Geschrieben am: 29.07.2013, 18:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 123
Mitgliedsnummer.: 4205
Mitglied seit: 09.02.2011



Nabend

Werde an der Montage tüfteln, brauch mir ja nur für die eingangsseite was zurecht basteln .
Mache Meldung . . .
mfg Sandro


--------------------
SR2E in Arbeit
PME-Mail
Top
Itildor
Geschrieben am: 29.07.2013, 19:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 754
Mitgliedsnummer.: 5363
Mitglied seit: 04.04.2012



Hallo Sandro, auf das Zündkabel welches in den Stromabnehmer kommt muss das hier drauf ohmy.gif Dann schlackert auch nichts mehr laugh.gif


--------------------
PME-Mail
Top
simsonsandro
Geschrieben am: 30.07.2013, 20:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 123
Mitgliedsnummer.: 4205
Mitglied seit: 09.02.2011



Hallo Ralf

Ja das ist vorhanden für den Ausgang und nicht das Problem , ich brauch was für die andere Seite den Eingang am Stromabnehmer .
Hast du da eine Idee .

mfg Sandro


--------------------
SR2E in Arbeit
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 30.07.2013, 21:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5603
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Ist da nix zum Schrauben? Homer seine hat eine Steckvariante und da ist was zum Schrauben für das von der Zündspule selber


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Itildor
Geschrieben am: 30.07.2013, 21:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 754
Mitgliedsnummer.: 5363
Mitglied seit: 04.04.2012



QUOTE (simsonsandro @ 30.07.2013, 21:17)
Hallo Ralf
Hast du da eine Idee .

mfg Sandro

Ja Sandro, hab ich _console.gif schau mal hier , da sind alle Varianten aufgezeigt und erklärt.
Das hättest auch mit der Suchfunktion in 2 min selbst gefunden. tongue.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 31.07.2013, 07:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Er liest es ja doch nicht tongue.gif


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
simsonsandro
Geschrieben am: 31.07.2013, 18:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 123
Mitgliedsnummer.: 4205
Mitglied seit: 09.02.2011



Hallo Wolfgang

Ich habe es gelesen .
Da ich aber keine Teile habe um das nachzubauen habe ich mir mit Kupferpaste weitergholfen als Notlösung und es funzt jetzt auch .

mfg Sandro


--------------------
SR2E in Arbeit
PME-Mail
Top
Itildor
Geschrieben am: 31.07.2013, 19:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 754
Mitgliedsnummer.: 5363
Mitglied seit: 04.04.2012



ohmy.gif blink.gif hmm.gif wo hast du denn die Kupferpaste hingeschmiert _uhm.gif in den Stromabnehmer!

Und welches Teil willst du nachbauen? Das Hochspannungskabel von der Zündspule wird doch im Stromabnehmer geklemmt durch die kleine Messingsschraube.


--------------------
PME-Mail
Top
simsonsandro
Geschrieben am: 01.08.2013, 20:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 123
Mitgliedsnummer.: 4205
Mitglied seit: 09.02.2011



HAllo

Will nix Nachbauen . . . .

Da ich keine Madenschraube etz zur Hand habe , habe ich auf das Kabel von der Zündspule -> Kupferpaste draufgemacht und es so in den Stromabnehmereingang gesteckt . Und siehe da die Kupferpaste leitet der Strom .

mfg Sandro


--------------------
SR2E in Arbeit
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 01.08.2013, 20:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Sandro, ich schliesse mich dem Itildor-Ralf an, der schrieb...hier (mit link). Und Wolfgang schrieb: er liest es ja doch nicht....

Du liest es nicht! Willst Du mir jetzt erklären, Du hast den Zündwinkel mit Kupferpaste vollgeschmiert? Natürlich leitet die, ist ja Kupfer drin! Das wussten deutsche Ingenieure schon 1920 und vorneweg auch schon der alte Tesla.

Es gibt diese Teile. Alt oder als Nachbau. Man muss bei der Oldtimerei ein gaaanz wenig Geduld mitbringen und auch etwas Hirnschmalz. Sorry, wenn ich das so sage... rolleyes.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter