Headerlogo Forum


Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> spatz ist absolut tod! :(, So langsam macht es keinen Spaß mehr...
mondscheinpoet2
Geschrieben am: 04.08.2013, 11:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 75
Mitgliedsnummer.: 5954
Mitglied seit: 28.10.2012



Hallo zusammen,

ich bin ehrlich gesagt total stinkig und kurz davor, alles wegzuschmeißen und mir nen Real Plastikroller zu kaufen...

So langsam verschlingt der Spatz mir zu viel Geld und zu viele Nerven!


Ich hatte ja erst das Wärmeproblem, das ich nach viel hin und her letztendlich beseitigen konnte. Dann ist mir der Schaltbowdenzug gerissen und auch den hab ich wechseln können.


Dann war ich 4 Wochen im Ausland, komme zurück, will den neuen Schaltbowdenzug genau einstellen und zack..nichts geht mehr.

Es kann ja wohl nicht sein, dass die alten DDR Dinger 30 Jahre lang inner Scheune vergammeln und anspringen, aber mein Spatz innerhalb von 4 Wochen nicht mehr!


Einmal ging er kurz an, hielt aber nicht länger als 20 Meter durch, bevor er wieder absoff...Anlaufen lässt er sich auch nicht.


Benzin ist im Tank, Zündfunke vorhanden, Vergaser und Düsen sind sauber....

Was bitte kann da falsch sein...er lief vorher so gut _uhm.gif

Grüße Felix
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 04.08.2013, 12:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wenn er "absäuft", schliesst der "Fachidiot" immer daraus, dass er zuviel Sprit erhielt und ersoffen ist .
Man kann es nicht oft genug predigen . Bau die Kerze aus, überprüfe auf Funke und ob die Kerze nass ist ! rolleyes.gif
Dann weisst du zum einen, ob er zündet, und zum anderen, ob er Sprit kriegt . Ich vermute an deiner Stelle einen "Hänger" des Nadelventils . Ist ja beim NKJ-Vergaser nischt besonderes . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 04.08.2013, 12:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3505
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Verliere nicht den Mut . Das wird schon thumbsup.gif .


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
mondscheinpoet2
Geschrieben am: 04.08.2013, 13:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 75
Mitgliedsnummer.: 5954
Mitglied seit: 28.10.2012



Kerze sieht top aus und Zündfunke ist super...

Was genau kann man gegen einen Hänger des Nadelventils tun, bzw. wie kann man das Überprüfen?smile.gif

Gruß Felix
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 04.08.2013, 13:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Nadelventil ausbauen und in Augenschein nehmen.
Auch den Schwimmer mal prüfen.Es kam schon vor, dass die Schwimmer undicht wurden und so natürlich ihrer Aufgabe nicht mehr nachgehen konnten.Das liegt am Sprit.

Nicht aufgeben!


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
mondscheinpoet2
Geschrieben am: 04.08.2013, 15:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 75
Mitgliedsnummer.: 5954
Mitglied seit: 28.10.2012



Hallo,

habe das Ventilo rausgeschraubt und mir angeschaut, sieht alles in Ordnung aus. Den Schwimmer habe ich gegen einen anderen Schwimmer aus einem baugleichen, älteren Vergaser ersetzt.

Nach wie vor: Er ist mausetot sad.gif

Noch nicht mal ein kurzes röcheln oder Ähnliches, null cry.gif

Aber der Zündfunke ist nach wie vor da...
PME-Mail
Top
Stefan87
Geschrieben am: 04.08.2013, 15:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 593
Mitgliedsnummer.: 1125
Mitglied seit: 25.02.2008



Also wenn die Kerze dabei schön nass ist, dann ist die Kiste abgesoffen, aber vom Feinsten...


--------------------
4. Oldtimertreffen vom 18.-20.08.29017 in Luisenthal/Thür.
mit Abendprogramm und Campingmöglichkeiten!


Oldtimer-Motorsportfreunde Käfernburg e. V.

Betriebssystem: Ubuntu 16.04 Xenial Xerus

71er Wartburg 353 deluxe
90er Wartburg 1.3 Trans
62er Essi, heruntergekommen, nicht fahrbereit
63er Krach50, in Teilen, im Aufbau
65er Spatz, original, fahrbereit
68er Star, original, fahrbereit
70er Sperber, original, fahrbereit
73er Habicht, neu aufgebaut


Grüße aus dem Thüringer Wald
PME-Mail
Top
mondscheinpoet2
Geschrieben am: 04.08.2013, 16:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 75
Mitgliedsnummer.: 5954
Mitglied seit: 28.10.2012



Hallo,

mal was positives:

hab die Kerze rausgeschraubt, 3/4 mal durchgetreten und ne halbe STunde so stehen lassen und siehe da, beim ersten Tritt war er voll da _clap_1.gif

Verstehen kann ich das nach wie vor nicht, da die Kiste ja 4 Wochen lang im Keller stand und der Benzinhahn zu war...aber egal^^

Danke für die Hilfe smile.gif

Gruß Felix
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 04.08.2013, 16:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Das würde ich dann systematisch nochmal prüfen, undzwar vom Benzinhahn ausgehend.

Schlauch abziehen und warten.Es könnte ja die Dichtung leicht defekt sein.
Dann nochmal das Nadelventil prüfen ob es dicht ist.

Vermutlich ist das Kurbelgehäuse mit einer kleinen Menge Sprit gefüllt gewesen.
Gerade soviel, dass es keinen Benzinschlag gab, aber genug zum Absaufen.

Das würde mir keine Ruhe lassen.Egal gibts da nicht.


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Stefan87
Geschrieben am: 04.08.2013, 18:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 593
Mitgliedsnummer.: 1125
Mitglied seit: 25.02.2008



Jup, schließe mich Toni an. Da wird evtl. dein Benzinhahn und/oder Schwimmerventil undicht sein.. Hatte ich auch mal, beim Habicht... sehr ärgerlich, wenn die Kiste nach gerade mal ein paar Tagen Standzeit nicht mehr anspringt rolleyes.gif


--------------------
4. Oldtimertreffen vom 18.-20.08.29017 in Luisenthal/Thür.
mit Abendprogramm und Campingmöglichkeiten!


Oldtimer-Motorsportfreunde Käfernburg e. V.

Betriebssystem: Ubuntu 16.04 Xenial Xerus

71er Wartburg 353 deluxe
90er Wartburg 1.3 Trans
62er Essi, heruntergekommen, nicht fahrbereit
63er Krach50, in Teilen, im Aufbau
65er Spatz, original, fahrbereit
68er Star, original, fahrbereit
70er Sperber, original, fahrbereit
73er Habicht, neu aufgebaut


Grüße aus dem Thüringer Wald
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 05.08.2013, 12:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Kann schon sein, dass das Schwimmereinlaßventil mit den Jahren ausleiert und undicht wird, so dass der Vergaser mit der Zeit geflutet wird. Das passiert aber nur, wenn oben der geschlossene Benzinhahn auch nicht ganz dicht ist und mit der Zeit Benzin durchsickern kann.
Na ja, die Vierlochdichtung da oben ist schnell gewechselt (wenn mann eine neue originale da hat). Wie die Qualität der Nachbaudichtungen ist weiß ich leider nicht.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 05.08.2013, 14:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Ausser die aus Viton würde ich keine andere verbauen ! hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
mondscheinpoet2
Geschrieben am: 14.08.2013, 13:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 75
Mitgliedsnummer.: 5954
Mitglied seit: 28.10.2012



Hallo, ich bins nochmal.

Hatte heute wieder das Problem...ohne Probleme angesprungen, zur Tanke gefahren um Luft in die Reifen zu füllen..will wieder antreten..und abgesoffen...sad.gif


Konnte dann wieder schieben...



Der Benzinhahn ist dicht, jedenfalls tropft er nicht. Wie kontrolliere ich, ob das Schwimmernadelventil funktioniert?smile.gif _uhm.gif

Andererseits, müsste der Vergaser dann nicht ständig überlaufen? Das tut er nämlich nicht...

Gruß Felix
PME-Mail
Top
GrasserBenno
Geschrieben am: 14.08.2013, 13:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3746
Mitgliedsnummer.: 5580
Mitglied seit: 12.06.2012



Der Schwimmer drückt ja von unten auf das Schwimmernadelventil.
Wenn dies geschieht, 'sollte' sich das Ventil verschließen. Es darf also kein Benzin mehr durchlaufen.
Der Schwimmerstand, von dem hier gerne geredet wird, bestimmt wann der Zeitpunkt gekommen ist um das Ventil zu schließen.

Um das Ventil zu testen mache folgendes:
- Schwimmernadelventil ausbauen
- Dann erst einmal das Teil hin und her wackeln. Damit prüft man, ob die Nadel auch leichtgängig ist, oder nicht bereits fest sitzt.
- Dann nehme ich das Ventil und puste durch. Wenn die Nadel am Ventil draußen ist, muss man durchpusten können. Ist die Nadel hereingedrückt, darf man nicht durchpusten können.

Man, vor 60 Minuten hatte ich meines gereinigt(Auf einmal zu, wg Dreck im Tank) weil mein Möp stehen blieb. Hätte ich mal Bilder gemacht.


--------------------
PME-Mail
Top
hallo-stege
Geschrieben am: 14.08.2013, 17:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 888
Mitgliedsnummer.: 1524
Mitglied seit: 06.09.2008



QUOTE (mondscheinpoet2 @ 04.08.2013, 14:31)
Kerze sieht top aus und Zündfunke ist super...

Bist Du sicher, das das Polrad fest und der Halbmond nicht abgeschert ist ???

Gruss von Frank


--------------------
50 ccm. 6,25 PS. 85 km/h. Kreidler RS.
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter