Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> AWO-T Baujahr 1951, Motorrad vom Opa eines Kumpels
Ludwig
Geschrieben am: 01.09.2013, 10:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



Hallo liebe Zweiradfreunde,

ich hab mich hier ja lange nicht mehr rumgedrückt, aber jetzt ist's mal wieder so weit.
Anlass dafür war der gestrige Besuch eines Kumpels.

Der erzählte mir schon seit Jahren von der Awo seines Opas, die zusammen mit einigen Motoren ner verbastelten Awo und sonstigen Teilen in der Garage rumsteht, so auch gestern.

Auf meine spontane Einladung einfach mal hin zu fahren und zu schauen war die Reaktion positiv, also gesagt getan.

Angekommen musste sein Bruder erstmal nen Trabi rausfahren weil der den Zugang blockierte und dann wurde unter einigem krampel ein Motorrad mit Seitenwagen ersichtlich. War allerdings eine Holzkiste drauf montiert...

Nunja, nach kurzer in Augenschein-nahme machte sie größtenteils einen kompletten Eindruck.
Vom Fieber gepackt hab ich Vergaser abgebaut, sauber gemacht, Ein Batterieladegerät angeschlossen als Batterie, -> Funke vorhanden, sehr gut, mittels Großer Spritze und nem Benzinschlauch bisschen Gemisch vom Trabi abgesaugt, Kann nicht schaden, das schmiert wenigstens gleich mal bisschen, dachte ich mir. Motoröl wurde vor 3 Jahren vom Bruder meines Kumpels auch schon mal gewechselt, und immer mal durchgetreten...

Nun gut, zu unserer Freude und erstaunen lief das Gute Stück nach dem 4-5. Kick plötzlich!
Ihr könnt euch denken wie wir gegrinst und uns gefreut haben, der Sound ist grandios, vor allem weil ab Krümmer kein Auspuff dran ist. ph34r.gif
Standgas hatte sie dann auch ganz ruhig... wunderbar...

Plan ist nun wie ich ihm empfohlen hab das Ding sauber zu machen und so zu konservieren wie sie ist, paar patinierte Fehlteile besorgen und dann bei schönem Wetter damit rumzufahren.

Seitenwagen ist abgebaut und wird wohl auch nicht wieder dran kommen, da eh nur eine Holzkiste drauf war, und das Ding ohne einfach schnittiger aussieht. laugh.gif

Soweit ich das jetzt mitbekommen hab müsste bei dem Baujahr der Tank mit den Wasserabziehbildern drauf, oder? Der war nämlich verbaut, aber innen voll Flugrost und außen auch nicht mehr so schön wie der andere der im Regal lag, innen rostfrei und außen schicker, aber leider mit Emblemen zum Anschrauben...

Ich werd gleich mal im Teilemarkt eine kleine Suche starten, nächste Woche wollen wir mal ne Runde ums Dorf fahren.. thumbsup.gif

Achso, Originalpapiere sind auch noch vorhanden, Nummern reich ich noch nach, und Bilder natürlich auch.

Grüße, Ludwig


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
Ludwig
Geschrieben am: 08.09.2013, 17:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



So, ich war heut mal wieder mit ihm im Einsatz, da das Motorrad ja läuft ist nun erstmal der Plan: Zerlegen, Säubern, kontrollieren, konservieren (Owatrol), Zusammenbauen, Komplettieren und dann Faaaahren. thumbsup.gif

Die Halterung an der Telegabel vom Schutzblech ist ja mal völlig hirnrissig gelöst, oder gibts da einen Trick? Da waren Schlitzschrauben drin die sich mitgedreht haben, wo die Muttern ziemlich fest drauf saßen. Naja, wir haben es ab, muss unten etwas gerichtet werden, ansonsten siehe oben.
Luftfilter hat sich heut noch im Regal 2 mal gefunden Tank wurde mittels Zitronensäure und, einiger Schrauben und viel Geschüttel erstmal grob entrostet, obwohl das im unteren Tankbereich gar nicht so schlecht Wirkung gezeigt hat.
Das Nicht vorhanden sein eines Hauptständers nervt jedenfalls ungemein, und da wird wohl auch keiner zu Finden sein vermute ich, da die mit MZ Teilen verbastelte Awo Sport in der Ecke auch nur auf 2 Pflastersteinen steht.
Viel mehr ist heute gar nicht passiert, außer dass ich im Regal rumgeschnüffelt hab und ziemlich erschlagen war von den Unmengen an Awo und sonstwas Teilen, vieles mir Unbekannt, aber auch dann und wann mal was gewohntes von Simson Mopeds, oder Trabizeug...

Hab heut mal Bilder gemacht. Viel Vergnügen beim Anschauen und bin für Meinungen und Tips dankbar.

Das E vor der Rahmennummer bedeutet doch dass es ein Ersatzrahmen ist oder?
Die Papiere hab ich leider noch nicht gesehen... ph34r.gif

Grüße, Ludwig

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
Ludwig
Geschrieben am: 08.09.2013, 17:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



Entschuldigt die Qualität, sind in ner dunklen Garage gemacht, man kam nicht raus, weil der Trabi davor ohne Schlüssel war. mad.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
Ludwig
Geschrieben am: 08.09.2013, 17:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



noch eins

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
Ludwig
Geschrieben am: 08.09.2013, 17:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
Ludwig
Geschrieben am: 08.09.2013, 17:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



.-.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
Ludwig
Geschrieben am: 08.09.2013, 17:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



Warum in aller Welt macht man ein Typenschild auf den Deckel von der Werkzeugrolle? Wie genau sieht das eigentlich aus wo der Verschluss vom Deckel eingehängt wird? da fehlt anscheinend ein Stück.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
Pedalritter
Geschrieben am: 08.09.2013, 18:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1534
Mitgliedsnummer.: 2885
Mitglied seit: 02.12.2009



Nicht schlecht!! Schöner Fund. Abeeeeerrrr ordentlich verbastelt das schöne Stück! wink.gif
Mit mal eben so paar originale Patina Fehlteile ersetzen wird wohl auch etwas schwierig. Erstens kosten die "paar" Fehlteile mehr als der Nachbaukram und es sind doch ein "paar" mehr! ph34r.gif
Wenn ihr den Beiwagen mit dieser Holzkiste nur bei Seite räumt gebt ihn lieber mir! Ich bau ihn wieder auf! In diesem Sinne, viel Erfolg mit der AWO. Sie hats verdient wieder hübsch gemacht zu werden!

P.S.: Das mit dem Beiwagen meine ich ernst! cool.gif



Achso, für das vordere Schutzblech braucht ihr Schloßschrauben. _console.gif
PME-Mail
Top
tilo_guenther
Geschrieben am: 08.09.2013, 19:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 343
Mitgliedsnummer.: 2184
Mitglied seit: 04.05.2009



...im Detail leider sehr verbastelt, aber ne AWO die läuft...
Sport frei!
PME-Mail
Top
Ludwig
Geschrieben am: 08.09.2013, 23:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2706
Mitgliedsnummer.: 1101
Mitglied seit: 15.02.2008



Also mit dem Seitenwagen ist er sich noch unschlüssig.
Was meint ihr denn mit im Detail sehr verbastelt? Ich denke mal dass das ein oder andere Teilchen noch im Regal zu finden sein wird. smile.gif

Wenn da Schlossschrauben drin sind ist die ganze Sache ja bei weitem nicht so belastend, das leuchtet unheimlich ein! thumbsup.gif laugh.gif


--------------------
Grüße, Ludwig


P.S: Fühlt euch alle gegrüßt! ;-)

Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist somit ohne Unterschrift gültig.
Er wurde ausserdem zu 100% aus recyclebaren Bits erstellt.
PME-MailICQMSN
Top
AWO-Jens
Geschrieben am: 09.09.2013, 05:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 63
Mitgliedsnummer.: 5701
Mitglied seit: 23.07.2012



QUOTE (Ludwig @ 09.09.2013, 00:33)
Also mit dem Seitenwagen ist er sich noch unschlüssig.
Was meint ihr denn mit im Detail sehr verbastelt? Ich denke mal dass das ein oder andere Teilchen noch im Regal zu finden sein wird. smile.gif

Wenn da Schlossschrauben drin sind ist die ganze Sache ja bei weitem nicht so belastend, das leuchtet unheimlich ein! thumbsup.gif laugh.gif

Moin,

verbastelt im Sinne von Vergaser, Lampe, Lenker, Benzinhahn passen nicht.

Ansonsten wirklich ein schönes Teil! Viel Spaß damit.

Gruß Jens
PME-Mail
Top
Urawo51
Geschrieben am: 09.09.2013, 06:40
Zitat


Unregistered









Na wenn Sie läuft würde ich Sie so lassen wie sie ist.
Ich will nicht klugscheißen aber auf 51er zurückbauen mit Patinateilen wird echt ein Akt.

Falsch sind

-Rahmen
-Lampe(schon genannt)
-Teile der Lenkeramaturen
-Telegabel vorn
-Vergaser
-beide Schutzbleche
- Fahrersitz
-Rücklicht
-Getriebe würde ich vermuten
-Zylinderkopf
-Bremse vorn sieht aus wie die 180mm
-Motor
-beide Felgen

Fehlteile kommen ja auch noch hinzu:

-Batteriekasten
-Auspuff
.....

Falls sich im Teilefundus nicht noch ne Menge davon anfindet würde ich Sie optisch herrichten (saubermachen und konservieren) und einfach den Spaß beim Fahren genießen. Und vielleicht die fehlenden Teile über nach und nach ersetzen oder auch nicht.

Top
boerdy61
Geschrieben am: 09.09.2013, 07:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4442
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Da schließe ichich an. Die Fehlteile Kosten doch gut und gerne 2 Tsd. Eus, so man sie bekommt. Gerade die Teile der erstem Baujahre Kosten richtig Kohle.


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
ehemaliges Mitglied
Geschrieben am: 09.09.2013, 08:15
Zitat


Unregistered









Ich erkenne auf dem Typenschild lediglich die Motornummer 91xx.
Auch wenn die Rahmen und Motornummer immer etwas auseinandergelegen haben deutet das eher auf das frühe Baujahr 52 hin.
Das schöne ist das macht die Sache nicht billiger biggrin.gif

Halte uns mal auf jeden Fall auf dem laufenden was du machst. Wie schon erwähnt wird auch das zurückbauen auf Baujahr 52 nicht günstig.
Der von Thorsten genannten Betrag von 2tausend Euronen ist auch aus meiner Sicht der grobe Kostenfaktor.

Grüße
Matze
Top
Hille
Geschrieben am: 09.09.2013, 09:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



QUOTE (matze79 @ 09.09.2013, 09:15)
Der von Thorsten genannten Betrag von 2tausend Euronen ist auch aus meiner Sicht der grobe Kostenfaktor.

Sehr grob wink.gif . Wenn die AWO noch zuverlässig laufen soll, kommen da mit Sicherheit noch ein paar Tausender drauf.


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter