Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2 Motorregeneration, Überholung und Umbau
Bronco85
Geschrieben am: 03.09.2013, 17:43
Zitat


Unregistered









Guten Abend in die Runde!

ich habe vor meinen SR2 Bj.59 im kommenden Winter zu überholen.
Dabei werde ich auch den Motor regenerieren und dazu habe ich zwei Fragen.

Erst mal vorab: dies sind rein technische Fragen
also bitte nicht schlagen oder schreien bei den folgenden Fragen :-)


Erste Frage:
Von Werk aus ist ja ein 1,5PS Motor (42mm/38mm) mit einem NKJ122-4 Vergaser verbaut.
Wäre es möglich den Zylinder vom SR2E sprich 1,8PS (auch 42mmx38mm) und auch NKJ122-4 draufzubauen?
Oder gar den Zylinder und Vergaser vom KR50 sprich 2,1PS (auch 42mmx38mm) mit NKJ132?

Sind die Zylinderköpfe aller drei Motoren gleich?
Unterscheiden die Zylinder sich nicht nur im Einlaßkanal?
Könnte der Auspuff der gleiche bleiben?


Zweite Frage:
Ich habe bereits bei meiner KR51/2E eine Vape-Zündung verbaut und bin damit sehr zufrieden!
Auch deshalb weil man sie "unsichtbar" anbringen kann ohne die Originaloptik zu zerstören.

Wäre dies bei dem SR2 auch möglich? Also ohne das man was von Außen erkennen kann?
Beim Star z.B. würde ja das Steuergerät sichtbar "drunter hängen".



Vielen Dank im Voraus für eure Antwort(en).



MfG / BstReg
Andreas
Top
Bronco85
Geschrieben am: 04.09.2013, 18:09
Zitat


Unregistered









Hallo nochmal,

hat noch niemand Erfahrungen mit diesem Thema gemacht?
Braucht ihr noch mehr Eckdaten zu meinem SR2 um besser antworten zu können?

Würde mich wirklich sehr über eine Antwort freuen!
Besonders wegen der Vape-Zündung.


Danke im Voraus...



MfG /BstReg
Andreas
Top
Wombat45
Geschrieben am: 04.09.2013, 18:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4604
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Hallo Andreas

Schau mal hier rein, ziemlich unten:"Klick mich". Ist zwar ein 1ser , aber da siehste wies aussehen könnte. Musste nur nen Platz für den Rest finden.

Mit der Suchfunktion findest du noch mehr Threads . Gib einfach mal VAPE in die Suchfunktion ein.

Ich persönlich bleib bei meiner U-Zündung. Wenn die Vape unterwegs ihren Geist aufgibt haste die Popokarte. Die U-Zündung kriegste meistens wieder hin. Aber muss jeder selbst wissen was er macht.

Den KR50 Zylinder hatte ich in Verbindung mit dem 123-4 an meinem Roten montiert. Lief Super thumbsup.gif .


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
56erMopped
Geschrieben am: 04.09.2013, 18:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 150
Mitgliedsnummer.: 4680
Mitglied seit: 10.07.2011



Hallo Andreas,

zu den Zylindern: ja, passt alles. Die Köpfe sind unterschiedlich, passen aber
auch. Irendwo hier gibts dazu einen prima Fred.

Der Auspuff mit der entsprechenden Krümmerlänge muss jeweils passend dazu, sonst kommt die Leistung nicht.
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 04.09.2013, 19:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Man kann es zwar alles zusammenstecken, aber es gibt auch bei den Gehäusen, speziell am Einlass und den Überströmern, diverse Unterschiede.

Ein 1,8PS Zylinder leistet u.U. nicht so viel, weil das Gehäuse nicht darauf angepasst wurde.

Das ist ohne die Kenntnisse und einen Dremel eigentlich Sinnlos.


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 04.09.2013, 19:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Die Zylinder werden aber nicht gut laufen, wenn nicht das Motorgehäuse mit dem entsprechenden Einlass benutzt wird.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
miaz
Geschrieben am: 04.09.2013, 21:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 177
Mitgliedsnummer.: 5934
Mitglied seit: 19.10.2012



Vorher:

user posted image

Nachher:

user posted image


--------------------
Grüße
Lutz

Ich müsste mal wieder den Essi putzen...

Meine Essis
PME-Mail
Top
Doc Holliday
Geschrieben am: 04.09.2013, 21:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3592
Mitgliedsnummer.: 1191
Mitglied seit: 20.03.2008



wie gut dass es den DREMEL gibt ....

ich musste die Erfahrung machen das beim RH50 Zylinder an der Abgasseite ( Zylinder ) viel zu holen ist.


--------------------
Schraubst Du noch, oder fährst Du schon ???
PME-Mail
Top
miaz
Geschrieben am: 04.09.2013, 21:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 177
Mitgliedsnummer.: 5934
Mitglied seit: 19.10.2012



Der Zylinder ist vom KR50 und wurde unverändert an das SR2 Gehäuse angepasst. Dremel ist nix, dauert ja ewig, besser pneumatischer Turboschleifer mit 8mm Kugelfräser. :-)


--------------------
Grüße
Lutz

Ich müsste mal wieder den Essi putzen...

Meine Essis
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 05.09.2013, 14:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3503
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Wie viel kann man da so rausholen ? Schafft man 50km\h (das man mit nem Spatz mithalten kann)?


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
GrasserBenno
Geschrieben am: 05.09.2013, 15:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3746
Mitgliedsnummer.: 5580
Mitglied seit: 12.06.2012



QUOTE (Rush @ 05.09.2013, 15:51)
Wie viel kann man da so rausholen ? Schafft man 50km\h (das man mit nem Spatz mithalten kann)?

Also ich habe mit meinem Essi und Originalem 12'er Vergaser schon mal 55 geschafft, auf ebener Strecke. Aber war etwas tricky wink.gif
Mit 13'er Vergaser war 55 normal wink.gif
Allerdings habe ich den Motor nie von innen gesehen und weis nicht, ob er 'angepasst' wurde.
ps. Alle Angaben sind natürlich laut Tacho


--------------------
PME-Mail
Top
miaz
Geschrieben am: 05.09.2013, 18:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 177
Mitgliedsnummer.: 5934
Mitglied seit: 19.10.2012



Die 50km/h schafft man schon locker. In Verbindung mit einem 13er Vergaser, 60er HD liefert der Motor dann die 2,3 PS des KR50. Der hatte ja ein 17er Ritzel drauf, aber andere Rädergröße. Mein Ziel war eigentlich ein bequemes Mitschwimmen im Verkehr. Der Motor dreht recht hoch, darum ist ein 16er Ritzel empfehlenswert, 65km/h nach GPS sind das Ergebnis. Durch die Leistungsreserven ist ein entspannteres Fahren um 50km/h möglich, ohne den Motor am Anschlag zu halten. Ziel erreicht. ;-)


--------------------
Grüße
Lutz

Ich müsste mal wieder den Essi putzen...

Meine Essis
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 05.09.2013, 18:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3503
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Cool, Danke


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
GrasserBenno
Geschrieben am: 05.09.2013, 20:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3746
Mitgliedsnummer.: 5580
Mitglied seit: 12.06.2012



QUOTE (miaz @ 05.09.2013, 19:33)
Die 50km/h schafft man schon locker. In Verbindung mit einem 13er Vergaser, 60er HD liefert der Motor dann die 2,3 PS des KR50. Der hatte ja ein 17er Ritzel drauf, aber andere Rädergröße. Mein Ziel war eigentlich ein bequemes Mitschwimmen im Verkehr. Der Motor dreht recht hoch, darum ist ein 16er Ritzel empfehlenswert, 65km/h nach GPS sind das Ergebnis. Durch die Leistungsreserven ist ein entspannteres Fahren um 50km/h möglich, ohne den Motor am Anschlag zu halten. Ziel erreicht. ;-)

Und das mit dem Oben gezeigtem Motor?

Mein Ziel war auch, hier in der Großstadt sicher mitzuschwimmen. Vor allem bei den zweispurigen Straßen.
Mit 13'er Gaser bin ich dann Teilweise auf der linken Spur an den Autos vorbei laugh.gif (55'er Düse)

Aber man darf folgendes nicht vergessen:
Mit dem Essi lässt sich noch immer am Besten mit 30-40 Sachen durch die Landschaft cruisen. Der ist nicht zum Heizen gedacht.
Ist aber schon schön, wenn er es könnte wink.gif


--------------------
PME-Mail
Top
miaz
Geschrieben am: 05.09.2013, 20:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 177
Mitgliedsnummer.: 5934
Mitglied seit: 19.10.2012



QUOTE
Und das mit dem Oben gezeigtem Motor?


Ja, es wurden nur noch paar Kanten im Kurbelgehäuse beseitigt.

QUOTE
Mit dem Essi lässt sich noch immer am Besten mit 30-40 Sachen durch die Landschaft cruisen.


Genau ! Wenn das mit Halbgas, um so besser !

Man wird aber zum Hindernis, wenn man im Feierabendverkehr mit 30 rumgurkt.
Da ich den Essi auch ständig fahre, sind die paar km/h mehr sehr nützlich.
Ich habe noch einen zweiten SR2, den ich auch oft nutze. Mit dem unverändertem 1,8 PS Motor geht der auch 55km/h, allerdings dauert das etwas...

Es ist nicht schwer, den SR2 auf Trab zu bringen, allerdings sollte man das maßvoll machen, das kleine Kurbelwellchen wird es danken. wink.gif


--------------------
Grüße
Lutz

Ich müsste mal wieder den Essi putzen...

Meine Essis
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter