Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Lenkerschloss klemmt bei der Demontage
Chrisman
Geschrieben am: 16.09.2013, 19:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 137
Mitgliedsnummer.: 3964
Mitglied seit: 03.11.2010



Moin,

ich habe das riesige Glück und bei meiner zweiten erst kürzlich erworbenen 64er Schwalbe ein gleichschließendes Schlosssystem mit kurzem Sitzbankschloss und Lenkerschloss. Da der Rahmen nun bald zum Strahlen und Lackieren soll, wollte ich heute das Lenkerschloss rausnehmen, aber es klemmt und ich bekomme es nicht raus. Der Schlüssel passt definitiv.

Ich bekomme den Haken nicht bis ganz nach unten gedreht, weil das Schloss vorher klemmt und gar nicht erst in die Aussparung kommt.

Hat jemand sowas schonmal gehabt und einen guten Tip auf Lager? Ausbohren etc. kommt für mich nicht in Frage, denn so ein original Schlosssatz bekommt man nicht nochmal.

Mit reichtlich Öl und leichter Schubkraft habe ich nichts erreicht.

Ich könnte mir vorstellen, dass mal jemand den Lenker im verriegelten Zustand zu sehr rumgerissen hat und deshalb der Schlossbolzen verbogen ist.

MfG
Christian


--------------------
Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.

(A. Einstein)



KR51 Bj. 1964
KR51/1 Bj. 1970
S50B2 Bj. 1977
S50B2 Bj. 1979
SR50/80 Bj. 1986
MWH/RB Bj. 1990
[/COLOR]
PME-Mail
Top
Chrisman
Geschrieben am: 17.09.2013, 17:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 137
Mitgliedsnummer.: 3964
Mitglied seit: 03.11.2010



Bei Tageslicht konnte ich mal einen Blick in das Steuerrohr werfen. Der Bolzen vom Lenkerschloss ist tatsächlich verbogen. Ausbohren bringt also nix, wenn es im Steuerrohr klemmt.

Ich habe jetzt eine Stunde lang mit Hammer und langem Hebelwerkzeug probiert, den Bolzen wieder gerade zu bekommen....keinen Erfolg.

Sehr rohe Gewalt will ich auch nicht anwenden, da ich Angst habe, der Rahmen oder der kleine Gnubbel zur Arretierung nehmen Schaden.

Bitte überhäuft mich nicht gleich mit Lösungsvorschlägen. biggrin.gif

MfG
Christian


--------------------
Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.

(A. Einstein)



KR51 Bj. 1964
KR51/1 Bj. 1970
S50B2 Bj. 1977
S50B2 Bj. 1979
SR50/80 Bj. 1986
MWH/RB Bj. 1990
[/COLOR]
PME-Mail
Top
Cloyd
Geschrieben am: 17.09.2013, 17:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3467
Mitgliedsnummer.: 2144
Mitglied seit: 26.04.2009



Kannst Du es überhaupt nicht schließen?

Sonst würde ich es so drehen, dass man das gebogene Ende nach oben oder unten zeigen lässt.Dann könnte man mit nem Rundeisen von oben/unten direkt zurück biegen.

Wenn es nicht geht und immer in eine Richtung zeigt, würde ich ein dickes Rundeisen an der Spitze einseitig abschrägen.
Das kannste dann mit leichten Schlägen gegen den Bolzen drücken lassen.

Mehr fällt mir grad nicht ein.


mfg Toni


--------------------

1957 SR2,beige,Originalzustand
1958 SR2,beige,Opas Arbeits-Essi
1964 Schwalbe,orange,im Neuzustand
1964 Schwalbe,soll tundragrau werden
1964 Schwalbe, blau, patiniert
1964 Pedal-Spatz, soll maron werden
1964 Spatz, rot, patiniert

Nur wer sein Moped fährt, liebt sein Moped.
PME-Mail
Top
Chrisman
Geschrieben am: 17.09.2013, 18:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 137
Mitgliedsnummer.: 3964
Mitglied seit: 03.11.2010



Drehen kann ich es leider nicht. Wäre der Bolzen nach oben oder unten vertikal gebogen, wäre es ja zu einfach. Nein, der Bolzen ist horizontal geborgen, also in Lenkbewegung.

Nunja...mit nem dicken Schraubenzieher gerade hebeln, mit Meißel zurechtbiegen funktionierte bis jetzt nicht.

Ich muss mal schauen, ob ich ein passendes Rohr mit dicker Wandstärke finde, welches ich entsprechend einschneiden und anspitzen kann.

Ich muss dabei nur auf den kleinen Arretierhaken acht geben. Bei jeder Schlossbewegung dreht der sich etwas mit....

Sch**** ey. hmm.gif

MfG
Christian


--------------------
Persönlichkeiten werden nicht durch schöne Reden geformt, sondern durch Arbeit und eigene Leistung.

(A. Einstein)



KR51 Bj. 1964
KR51/1 Bj. 1970
S50B2 Bj. 1977
S50B2 Bj. 1979
SR50/80 Bj. 1986
MWH/RB Bj. 1990
[/COLOR]
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter