Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Hausmittel, experiment
Am87
Geschrieben am: 04.10.2013, 09:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 6165
Mitglied seit: 30.01.2013



Hallo Jungs und Mädels,

Ich hab mir heute die mühe gemacht und meine Küchengeräte entkalkt.
In meinen Wasserkocher waren dann noch ca. 1,2L von dieser Entkalkerlösung, die ich nicht einfach wegschütten wollte....

Und Gestern hab ich von meinen Nachbarsjungen wieder Schrott _uhm.gif bekommen, so wie er es bezeichnet.
Ein kompletten SR2 Motor mit Zündung +3Kg 20 Jahre alten Schlamm,
Zwei komplette Vergaser, ein Werkzeugkasten und 2 Felgen _clap_1.gif

Soviel zur Vorgeschichte....










Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Andy!

--> Laut Furzen ist keine Kunst!! Stinken muss es!! <-


Mein Teilemarkt

Mein Trödelmarkt
PME-Mail
Top
Am87
Geschrieben am: 04.10.2013, 09:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 6165
Mitglied seit: 30.01.2013



Ich musste natürlich gleich an die Vergaserschale denken...
Also hab ich mir ein Gefäß gesucht, die Vergaserschale rein und die Brühe heiß drüber...
2 min später sah das ganze so aus....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Andy!

--> Laut Furzen ist keine Kunst!! Stinken muss es!! <-


Mein Teilemarkt

Mein Trödelmarkt
PME-Mail
Top
Am87
Geschrieben am: 04.10.2013, 09:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 6165
Mitglied seit: 30.01.2013



und erstmal das letzte Bild.
Was haltet ihr von der Situation?
Gibts schon erfahrungen?
Kritik?

Gruß Andy!


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Andy!

--> Laut Furzen ist keine Kunst!! Stinken muss es!! <-


Mein Teilemarkt

Mein Trödelmarkt
PME-Mail
Top
MAWfreund
Geschrieben am: 04.10.2013, 10:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8708
Mitgliedsnummer.: 1628
Mitglied seit: 22.10.2008



Was willst du am vergaser entkalken? Ausserdem zinkdruckguss und Zitronensäure, ich weiss nicht ob das gut ist.


--------------------
DDR Mopeds und Motorräder
Simson Fahrräder aus allen Epochen,
von der Kaiserzeit bis in die DDR


01.05.-03.05.2014 Mit dem SR1 und 2 an die Ostsse, Bernau-Peenemünde und zurück, 510 Km auf über 50 Jahre alten Mopeds, ich war dabei :) 01.05.-03.05.2015, über 400 km auf Spreewaldtour mit dem SR2.


Grüße Maik
PME-Mail
Top
MAWfreund
Geschrieben am: 04.10.2013, 10:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8708
Mitgliedsnummer.: 1628
Mitglied seit: 22.10.2008



Soweit ich weiss sollte man bei der Tankentrostung mit Zitronensäure den Benzihnhan ausbauen, weil er sonst zerfressen wird, da, aus dem gleichen Material. Nun hast du Schrott. wink.gif


--------------------
DDR Mopeds und Motorräder
Simson Fahrräder aus allen Epochen,
von der Kaiserzeit bis in die DDR


01.05.-03.05.2014 Mit dem SR1 und 2 an die Ostsse, Bernau-Peenemünde und zurück, 510 Km auf über 50 Jahre alten Mopeds, ich war dabei :) 01.05.-03.05.2015, über 400 km auf Spreewaldtour mit dem SR2.


Grüße Maik
PME-Mail
Top
Am87
Geschrieben am: 04.10.2013, 11:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 6165
Mitglied seit: 30.01.2013



Hallo MAWfreund,
Ich will selbstverständlich nichts entkalken....
meine Überlegung war im Ursprung die:

Auf Alu ist ja bekanntlich immer eine Oxidschicht,
und diese wollte ich Chemisch lösen, in der Hoffnung das der darauf befindliche Dreck einfach mit abfällt!? Und deshalb dieser Test!

Auf dem Bild unten ist der Vergaser von dem die Wanne stammt.

Diese Wanne wurde von mir nicht vorgereinigt und lag jetzt ca. 60min in dem Bad,
danach habe ich die Wanne mit handelsübliger Seife gewaschen.

seht selbst....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Gruß Andy!

--> Laut Furzen ist keine Kunst!! Stinken muss es!! <-


Mein Teilemarkt

Mein Trödelmarkt
PME-Mail
Top
chrumi
Geschrieben am: 04.10.2013, 11:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 499
Mitgliedsnummer.: 2218
Mitglied seit: 12.05.2009



Die Vergaserteile sind aber nicht aus Alu sondern Zink oder? hmm.gif


--------------------
Gruß Mike

Simson Freunde Bairoda

Ich prüfe deine Lichtmaschine auf Lichtleistung und Funktion bei Interesse einfach mailen.

Qualität ist: Wenn der Kunde wieder kommt und nicht das Produkt
PME-Mail
Top
Am87
Geschrieben am: 04.10.2013, 12:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 6165
Mitglied seit: 30.01.2013



Zink, ok, da bin ich mir nicht sicher, will auch nichts behaupten!
Ich dachte immer das wäre eine Aluminiumlegierung mit BIS zu 12% Zink bestandteilen.
Und da sich das Zeug Schweißen lässt MUSS meiner Meinung nach auch noch Magnesium und Silicium enthalten sein...

Berichtigung erwünscht!!!!

Aber egal, ändert meiner Meinung nach nichts am Ergebnis....


--------------------
Gruß Andy!

--> Laut Furzen ist keine Kunst!! Stinken muss es!! <-


Mein Teilemarkt

Mein Trödelmarkt
PME-Mail
Top
ddr-rad-fahrer
Geschrieben am: 04.10.2013, 13:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 416
Mitgliedsnummer.: 6627
Mitglied seit: 09.07.2013



Nicht schlecht, das sieht ja aus wie neu thumbsup.gif
QUOTE
Ich dachte immer das wäre eine Aluminiumlegierung mit BIS zu 12% Zink bestandteilen.

So habe ich es auch gehört hmm.gif


--------------------
Grüße aus dem schönen Mecklenburg

Vom Direktor bis zum Penner sind wir nichts als Ampelmänner!
Heinz Erhardt
PME-Mail
Top
Simson-Rheinmetall2E
Geschrieben am: 28.10.2013, 17:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4108
Mitgliedsnummer.: 3725
Mitglied seit: 11.08.2010



QUOTE (Am87 @ 04.10.2013, 12:23)
Hallo MAWfreund,
Ich will selbstverständlich nichts entkalken....
meine Überlegung war im Ursprung die:

Auf Alu ist ja bekanntlich immer eine Oxidschicht,
und diese wollte ich Chemisch lösen, in der Hoffnung das der darauf befindliche Dreck einfach mit abfällt!? Und deshalb dieser Test!

Auf dem Bild unten ist der Vergaser von dem die Wanne stammt.

Diese Wanne wurde von mir nicht vorgereinigt und lag jetzt ca. 60min in dem Bad,
danach habe ich die Wanne mit handelsübliger Seife gewaschen.

seht selbst....

Hast du die Vergaserwanne mit einer Bürste noch bearbeitet oder nur ins Bad 60min und anschließend mit Seife abspülen hmm.gif ?
PM
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 28.10.2013, 18:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



QUOTE (ddr-rad-fahrer @ 04.10.2013, 14:59)
Nicht schlecht, das sieht ja aus wie neu thumbsup.gif
QUOTE
Ich dachte immer das wäre eine Aluminiumlegierung mit BIS zu 12% Zink bestandteilen.

So habe ich es auch gehört hmm.gif

Das ist Z410, siehe hier. Zink und Säure ist nie gut. Deswegen verträgt sich Zink auch nicht mit abgestandenem E10 (Essigsäurebildung).

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 28.10.2013, 19:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Tim, ich bin ja eher der chemische Blindflansch, aber Zink und auch Zinn scheinen in der Wertereihe einen komischen Stellenwert zu haben. Nicht nur sauer, sondern auch basisch greifen beide Metalle und deren Legierungen an.

Bei Zink und Zinn hilft m.E. nach nur die mechanische Keule.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Am87
Geschrieben am: 28.10.2013, 21:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 6165
Mitglied seit: 30.01.2013



Ich will nur auch nochmal...
In der Firma wo ich arbeiten darf, haben wir öfters mal "Kunden blink.gif ", die immer ne extra Wurst brauchen, zutun...
Letztens kam einer und meinte: ihr Eloxirt doch oder?
Chef: Klar machen wir!
Er: welche Farben?
Chef: sogut wie alle...
Er:(etwas lächerlich, dumm oder witzig wollend) auch Farblos, hi hi ?
Chef: eigentlich nur, man muss halt jedesmal ne bestimmte Farbe dazu tun...

Handlungsloch...

Das etwas "dünne" Gespräch hab ich mitbekommen und dachte mir...so könnte man doch einen schön aufpolierten Motor, Radnaben oder sonstwas konservieren....

jetzt ihr wieder _clap_1.gif

Gruß Andy!

Achso, da ich nicht so auf poliertes "stehe", wollte ich meine Aluteile irgendwie anders "Toll" aufarbeiten....


--------------------
Gruß Andy!

--> Laut Furzen ist keine Kunst!! Stinken muss es!! <-


Mein Teilemarkt

Mein Trödelmarkt
PME-Mail
Top
GrasserBenno
Geschrieben am: 28.10.2013, 22:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3746
Mitgliedsnummer.: 5580
Mitglied seit: 12.06.2012



QUOTE (Am87 @ 28.10.2013, 22:15)
Ich will nur auch nochmal...
In der Firma wo ich arbeiten darf, haben wir öfters mal "Kunden blink.gif ", die immer ne extra Wurst brauchen, zutun...
Letztens kam einer und meinte: ihr Eloxirt doch oder?
Chef: Klar machen wir!
Er: welche Farben?
Chef: sogut wie alle...
Er:(etwas lächerlich, dumm oder witzig wollend) auch Farblos, hi hi ?
Chef: eigentlich nur, man muss halt jedesmal ne bestimmte Farbe dazu tun...

Handlungsloch...

Das etwas "dünne" Gespräch hab ich mitbekommen und dachte mir...so könnte man doch einen schön aufpolierten Motor, Radnaben oder sonstwas konservieren....

jetzt ihr wieder  _clap_1.gif

Gruß Andy!

Achso, da ich nicht so auf poliertes "stehe", wollte ich meine Aluteile irgendwie anders "Toll" aufarbeiten....

Chemisch gesehen bin ich auch eine Null, somit kann folgendes falsch sein:

Die feine Oxidschicht stoppt doch nach einiger zeit, wenn sie dicht genug ist. Hab ich mal so gelernt, wenn ich mich richtig erinnere. hmm.gif

Und dass wäre doch dann eigentlich das gleiche, wie farblos eloxieren, oder vertuh ich mich da.
Was ist Eloxal? --> Element Oxidation Aluminium


Glasperlgestrahltes Alu sieht richtig toll aus thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Am87
Geschrieben am: 28.10.2013, 22:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 149
Mitgliedsnummer.: 6165
Mitglied seit: 30.01.2013



@Frank:
du bist genau richtig!!!
Aber:
die "natürliche" Oxidschicht dauert ja ne weile und dabei arbeitet sich ja viel Dreck,Öl und ähnliches ein. Dunkelt also ab oder wird Fleckig. Beim Eloxieren bleibt der Ausgangszustand....

Das bilde ich mir zumindest ein...

Glasperlgestrahltes Alu find ich auch mega _clap_1.gif leider bleibt das nicht ewig so weep.gif


--------------------
Gruß Andy!

--> Laut Furzen ist keine Kunst!! Stinken muss es!! <-


Mein Teilemarkt

Mein Trödelmarkt
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter