Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Nachfertigung Bügel für Gepäckträger, ein seltenes Teil fix selbst gemacht
mobiler4
Geschrieben am: 27.10.2013, 13:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Moin Oldtimer Freunde,

in unserer letzten Freitagsrunde beim Simson Kundenservice Simon (Insider) tongue.gif fiel mir auf, dass an Dieter`s Essi der eine Gepäckträger Bügel fehlte.
Ich schenkte ihm also meinen patinierten den ich noch liegen hatte mußte aber gleichzeitig darüber nachdenken, dass ich den ja für den 58 er Gepäckträger noch benötige den ich noch liegen habe und der nach einer Restauration einem "Bedürftigen" Essibastler zukommen soll wink.gif

Also probierte ich heute in der Mittagsschlafpause meiner Kinder mal den Nachbau dry.gif unter Verwendung des Musters und eines 5 mm Schweißdrahtes fing ich also an...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 27.10.2013, 13:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



...hier noch einmal das Originalteil welches nu Fuzzis Essi ziert thumbsup.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 27.10.2013, 13:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Als Werkzeug dienen: Hammer, Stück Hartholz, Metallmeßstab, Eisenrohr, Zange und etwas rundes wie z.B. Schraubenzieher also das hat jeder zu liegen wink.gif zudem ein gutes Auge um das ganze symmetrisch hinzubekommen hmm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 27.10.2013, 13:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Ich denke das ist in ca. 1,5 Stunden gut hinzubekommen. thumbsup.gif

Man kann nun wahlweise die zwei Außenenden breit kloppen oder Gewinde draufschneiden und nach Einbau das Ganze mit M5 Muttern sichern wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 27.10.2013, 13:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



So sieht das nun fertig eingebaut aus. biggrin.gif Ich denk mal das kann man so verwenden hmm.gif

Tja....das hab ich nun davon jetzt muß ich noch eine bauen die erste Bestellung liegt vor ohmy.gif na 10 Drahtstangen hab ich ja noch tongue.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
mr.basty
Geschrieben am: 27.10.2013, 15:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 329
Mitgliedsnummer.: 2872
Mitglied seit: 25.11.2009



thumbsup.gif thumbsup.gif thumbsup.gif

alte (planwirtschaftliche) Schule

Schönen Gruß,
Anni.
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 27.10.2013, 16:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3503
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Ich hab auch bei meinem alten Diamant einen Bügel nachzubiegen müssen . Aber so genau hab ich das nicht hinbekommen (funktioniert trotzdem ).


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 27.10.2013, 16:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13537
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Klasse gemacht Tony. Wie so oft muss man eben einfach mal selbst Hand anlegen, dann bekommt man genau das, was es einfach nicht zu kaufen gibt. thumbsup.gif

Gruß Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 27.10.2013, 17:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Tony,

Klasse gemacht! Bei meinem 59er maronen fehlten die Bügel komplett. Ich habe die seinerzeit aus 4mm Material gemacht, da musste ich mich beim Biegen nicht so quälen. Original sind die wohl aus 4,5mm Draht. Da wird es schwierig mit der Beschaffung.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
pneubusiness
Geschrieben am: 27.10.2013, 18:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6830
Mitgliedsnummer.: 1854
Mitglied seit: 30.01.2009



Bei deinen Biegefähigkeiten Tony, ich bräuchte einen "Aufbockgriff" für den Lotus. Nicht zu groß und nicht zu klein. So wie hier ungefähr ....


--------------------
MfG Tino

Man(n) lernt nie aus ...


SR1 Bj. 55 maron (original)
SR2 Bj. 59 british racing green
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 27.10.2013, 20:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Danke Männers,

Euer Lob ist mir wieder einmal wie Eistee beim UT in meinem Hals (Insider) biggrin.gif

Jürgen, 4,5 mm ist richtig aber mit Farbe drauf hmm.gif ich habe auch 4 mm verwendet, muß mich also korrigieren den 5 mm Draht zu biegen war ohne Wärme zu heavy und kalt läßt es sich besser arbeiten also hab ich die 4`er genommen thumbsup.gif wenn der lackiert ist sollte der ca. 4,5 mm haben rolleyes.gif

Tino, meinste solch einen Aufbockgriff hinten am Federelement?

Jörg, so ist es man muß nicht alles kaufen auch wenn es das gibt wink.gif das basteln selbst macht eben den Spaß aus thumbsup.gif

Anni, genau viel im PA Unterricht gelernt und in der Schlosserbude als Lehrling. Die DDR Ausbildungen waren eben sehr gut und Praxisorientiert thumbsup.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 27.10.2013, 20:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7308
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Tony, mit Lack und so glaube ich nicht. Ich habe da extra beim Original auf einer blanken Stelle gemessen. Da waren es exakt 4,5mm.

Kann aber auch sein, dass es da auch wieder verschiedene Drahtstärken gab. Ich messe mal bei Gelegenheit beim Alugepäckträger. Mal schaunen was da die Lehre sagt. hmm.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
pneubusiness
Geschrieben am: 28.10.2013, 12:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6830
Mitgliedsnummer.: 1854
Mitglied seit: 30.01.2009



Ja Tony, genau so einen mein ich.


--------------------
MfG Tino

Man(n) lernt nie aus ...


SR1 Bj. 55 maron (original)
SR2 Bj. 59 british racing green
PME-Mail
Top
mobiler4
Geschrieben am: 28.10.2013, 13:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5035
Mitgliedsnummer.: 1733
Mitglied seit: 15.12.2008



Tino ich schau mal nach Material bin eh die Tage beim Schrott Messing holen muß Buchsen drehen für Peters TS150 Telegabel wink.gif ich sag bescheid dry.gif


--------------------
schönen Gruß von der Küste

Tony
PME-Mail
Top
GrasserBenno
Geschrieben am: 28.10.2013, 13:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3746
Mitgliedsnummer.: 5580
Mitglied seit: 12.06.2012



QUOTE (mobiler4 @ 27.10.2013, 21:04)
Jörg, so ist es man muß nicht alles kaufen auch wenn es das gibt  wink.gif das basteln selbst macht eben den Spaß aus  thumbsup.gif

Manchmal bastelt man sogar, obwohl man noch was hätte wink.gif

Tony, wie immer von dir zu erwarten: TOP ARBEIT! thumbsup.gif

ps. Ich hatte damals(vor 20 Jahren) einen Einstellsungstest, wo wie Drähte anhand einer Form nachbiegen mussten. Eigentlich die gleiche Arbeit. Nur ich habs nicht hinbekommen laugh.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter