Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kupplung einer 1973 kr 51/1 (F?), Kupplung reparieren ?
chemchem
Geschrieben am: 27.10.2013, 21:25
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1
Mitgliedsnummer.: 6916
Mitglied seit: 27.10.2013



Hallo liebe Leute !

ich bin neu hier, und fange dementsprechend bei "null" an.
Habe mir kürzlich eine Schwalbe gekauft, die von 1973 ist.
Auf dem Typenschild steht Kr 51/1, da Sie aber bereits die Fußschaltung hat, gehe ich davon aus dass sie eine Kr 51/1F ist.
Egal, zum eigentlichen:
Ich konnte die Schwalbe mehr oder weniger einfahren, und seitdem ich einen etwas untalentierten Freund damit hab fahren lassen, "quitscht" der erste Gang bei angezogener Kupplung (und laufendem motor)! Ganz unangenehmes geräusch. Seitdem traue ich mich nichtmehr weiterzufahren.
Dann habe ich versucht die Kupplung auszubauen, bin aber nur an dem gehäuse vorbeigekommen, das eigentliche "kupplungshäuschen" kriege ich mit standardwerkzeug und ohne gewalt nicht ab. Habe spasseshalber die kupplung gezogen, um zu schauen ob die kupplung überhaupt noch öffnet, und nein in diesem kupplungshäuschen tut sich nichts !

Weiss jemand aus eigener erfahrung wo das problem liegt? Soll ich ein Set Reibscheiben und Stahlscheiben neu kaufen und diese einbauen? oder liegt das problem womöglich im getriebe (schalten der gänge funktioniert noch).

Freue mich auch hilfreiche antworten.

Freundlichen Gruß chemchem
PME-Mail
Top
hsllacky
Geschrieben am: 28.10.2013, 20:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1640
Mitgliedsnummer.: 3240
Mitglied seit: 25.03.2010



Hallo Neuer, so wird das schwierig mit der Hilfe, so richtig verstehe ich das Problem nicht. Fährt die Schwalbe noch oder nicht? Wenn dir die Funktion der Kupplung klar ist dann google einfach mal Schwalbe Kupplung und du wirst geholfen. Zumindest findest du schlagartig Tipps zu Einstellung, Demontage und Montage.
Und lass keine Freunde mehr fahren.
Stell dich doch mal richtig vor und verrat uns wo du herkommst, vielleicht ist ja jemand in der Nähe der dir helfen kann.


--------------------
Gruß Ronny

KR50 Bj.62 hammerschlagblau klick
SR4-1K Spatz Bj.65 Dreiradumbau klick
TS 150 Bj. 75 blau klick
SR2E hammerschlagblau klick
MZ RT 125/3 Bj.62
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 28.10.2013, 21:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3505
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Müsstest du Öl ablassen ? Oder hast du Öl abgelassen ? Es gibt auch Zahlreiche Enstellungsmöglichkeiten die Kupplung einzustellen . Hast du das versucht ?

Bei mir ist mal der Kupplungszug oben am Hebel rausgesprungen und ich konnte nicht mehr kuppeln .


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter