Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kurbelwelle, Erfahrung mit Nachbau?
Weimaraner
Geschrieben am: 03.10.2007, 20:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1256
Mitgliedsnummer.: 624
Mitglied seit: 29.05.2007



Hallo,
nachdem der Hendrik heute meine Kurbelwelle so vor sich hin demontiert hatte wink.gif, mussten wir feststellen, daß das Pleuel dermaßen verzogen war, daß an eine Regenerierung wohl nicht mehr zu denken ist.
Nun also meine Frage: Hat jemand von Euch schonmal Erfahrung mit den Nachbauten gemacht? Wie sieht es mit Materialgüte, Passgenauigkeit usw. aus? Bisher hört/liest man von Nachbauten, wie Lenker, Auspuff usw. ja meist schlechtes.
Danke Euch.
Grüße Andreas
PME-Mail
Top
apfelbaum
Geschrieben am: 03.10.2007, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4060
Mitgliedsnummer.: 400
Mitglied seit: 29.11.2006



Ich habe in meinem gelben SR1 einen neue KW mit kolben drin. Preis war 50€ auf dem TM. Hat gepasst und bisher hatte ich auch keine Probleme damit.

Viele Grüße
Konsti
PME-Mail
Top
Mopedfuchs
Geschrieben am: 03.10.2007, 20:52
Zitat


Administrator
***

Gruppe: Admin
Beiträge: 2323
Mitgliedsnummer.: 1
Mitglied seit: 16.02.2005



Ich würde die Nachbaukurbelle auf jeden Fall nachmessen, ob sie die Originalmaße hat. Der Fahrradhändler aus meinem Nachbarort hat jemandem einen SR 2 Motor gemacht und dafür eine neue Kurbelwelle bestellt. Die Welche war jedoch in der Breite 1 mm schmaler ist die originale Welle. dry.gif Mit einer Scheibe hat er dies dann ausgeglichen. Kann auch sein, dass die erste Charge Kurbelwellen nicht so gelungen ist. Wer weiß.

Ich jedenfalls vertraue auf Originalteile und lasse lieber eine alte Welle regenerien. smile.gif


--------------------
Teile für SR1, SR2, KR50, Spatz usw. findest du hier -> Simson Ersatzteile

IFA-DKW - Das Kleine Wunder, fährt den Berg hinauf, wie andere hinunter
PME-MailWebseite
Top
Sr2E1963
Geschrieben am: 03.10.2007, 20:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



QUOTE (Mopedfuchs @ 3. Oct 2007, 21:52)
Die Welche war jedoch in der Breite 1 mm schmaler ist die originale Welle. dry.gif Mit einer Scheibe hat er dies dann ausgeglichen. Kann auch sein, dass die erste Charge Kurbelwellen nicht so gelungen ist. Wer weiß.


Oder die haben großzügige Fertigungstoleranzen laugh.gif Aber bei ner Kurbelwelle 1mm unter Maß - Das darf nicht sein !!!

Grüße Andy


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 03.10.2007, 21:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



@Andreas: Schick das Teil zum Regenerierbetrieb, die tun dann das notwendige. wink.gif Und wenn die dir nen neues Pleul reinhängen...


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter