Headerlogo Forum


Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Radlager SR2E, Nabenunterschiede
Tommi1969
Geschrieben am: 24.11.2013, 17:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 95
Mitgliedsnummer.: 6331
Mitglied seit: 07.04.2013



Hallo Jungs,

Ich habe nun begonnen mein SR2E, Bj. 1/60 zu zerlegen für eine Bestandsaufnahme und techn. Überholung.

Ausgerüstet ist das gute Stück mit Renak Vollnaben und 10mm steckachsen.
Lagerschalen Konen und Kugeln müssen erneuert werden. Die 5,5mm Kugeln und Lagerschalen hab ich nun bestellt, nur bei den Konen 10mm bin ich nicht sicher.

Da steht bei vielen Händlern passend für OPTIMA Nabe, kann ich die auch verwenden?

Hab bisher nur IWL und EMW gemacht, beim SR2 kenne ich mich noch nicht so richtig aus sad.gif Danke für Eure hilfe

LG Tommi

PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 24.11.2013, 17:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1346
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



Wenn es Neuware ist, dann Finger weg, die sind nicht vernünftig gehärtet, ..suche dir also originale Konen.

Das Problem ist, dass die Lager unter Strom stehen und schnell wegrotten und zerschleifen wenn du den Essi regelmäßig benutzt.

Eine andere Variante wäre, die Naben auf andere Lager gleich umzurüsten.

Schaust du Hier!

Wie du es macht, ist dir überlassen. thumbsup.gif


--------------------
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 24.11.2013, 18:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



QUOTE (Sachswolf @ 24.11.2013, 17:51)
Das Probem ist, dass die Lager unter Strom stehen und schell wegrotten und zerschleifen...

Und ich sage Dir als der Fachhandwerker:

Egal, was Du Dir einwirfst. Nimm mehr davon oder lass es ganz. mad.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 24.11.2013, 18:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1346
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



Na, wer wird hier jetzt beleidigend?

Nur weil du da eine Wissenslücke hast, musst nicht gleich so ausfallend werden!


--------------------
PME-MailWebseite
Top
pneubusiness
Geschrieben am: 24.11.2013, 19:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6830
Mitgliedsnummer.: 1854
Mitglied seit: 30.01.2009



Wie auch immer, ich hab alles neu original DDR da. Wenn du was brauchst, melden per PM.


--------------------
MfG Tino

Man(n) lernt nie aus ...


SR1 Bj. 55 maron (original)
SR2 Bj. 59 british racing green
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 24.11.2013, 19:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



O.K. spielen wir das Spielchen...

David, mitnichten will oder wollte ich Dich beleidigen. Für meine Wissenslücken entschuldige ich mich vorab.

Du schriebst hinsichtlich der Lager etwas von "Strom". Nun habe ich ja speziell dieses Handwerk gelernt und weiss daher auch, das Laien dort gerne Strom und Spannung verwechseln. Ich nehme also an, Du meintest, dass die Lager unter einer gewissen "Spannung" stehen. Dieser Therminus "Spannung" ist in der deutschen Sprache nicht genau definiert. Man kann es elektrisch/physikalisch sehn, zwischenmenschlich, politisch, ja sogar interkulturell.
Z.B. die Spannung zwischen marodierenden grenznahen Zigeunern (oh Gott, falsches Wort: Rotationseuropäern) und der autochthonen deutschen Bevölkerung wird ja wohl nicht gemeint sein.

Der einstellbare Konus als Lagerung drehbarer Teile wurde kurz nach der Gleitlagerung, also kurz nach James Watt erfunden. 18-hundert schlag michtot, müsste ich nachsehn. Die frühen Fahrradfuzzis haben es sich zu Eigen gemacht und Deutschland hat mit konusgelagerten Vehikeln sogar den Ersten Weltkrieg verloren. Den Zweiten übrigens auch. wink.gif Was wiederum nicht an den Konen lag. laugh.gif

Um es kurz zu machen und Thommi eine Antwort zu geben:

Ein Konuslager ist ein "einstellbares Kugellager". Ohne Käfig. Aussenlaufring (eingepresste Lagerschale), Kugeln, Konus (Innenlaufring).
Thommy, wenn Du die Kugeln hast und neue Lagerschalen, benötigst Du nur noch die Konen mit entsprechendem Innenradius. Gehärtet, alt oder neu, spielt nur dann eine Rolle, wenn Du mit den nun gelagerten Achsen die Affen auf Gibraltar begrüssen willst. biggrin.gif Bedenke dabei: Nicht zu fest, eher "locker". wink.gif
Ich will jetzt hier nicht weiterschreiben, weil ich vor dem Schlafen gehn des Schmieds Dreirad in dem anderen Fred noch auseinandernehmen will. Das geht garnicht! laugh.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 24.11.2013, 20:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1346
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



Ich Sprach von elektischern Strom, in Form von V und W und damit meine ich nicht das Auto. tongue.gif

Die Masse vom Motor läuft da zum Rücklicht durch und verursacht Funkenflug auf lose sich aneinander in Öl reibende Metallteile und eine Reaktion mit Öl und Metall, der in Extremfall so aussieht, wie in meinen Bild, was keine 3 Monate gedauert hat. Es kommt auf die Stärke der Spannungen und Dauer der Benutzung darauf an.

Beim Essi ist es nicht so schlimm, weil der Strom mehr über die Bremsstange, Bremsschild Hinterradschwinge, hinterer Kotflügel geht, als über die Kette, wie es ganz Extrem bei den Vögeln mit innenliegenden Bremshebel ist, dasshalb auch diese Lichtprobleme da extremer, als beim Essi. Darum endschied man sich später wieder auf Bemsstange um.

Aus jenem Grund hat man bei letzte E- Model vom Essi auch eine extra Masse gelegt und die Fehler wieder bei den Vögeln erneut zu gemachen und das dann wiederum bei den Sperber und Habicht versucht haben zu verbessern, indem man den Motor Masse an Rahmen gelegt hat, was aber nur halbherzig gemacht wurde und gewisse Probleme einfach nicht löste.

Es kann nur am Kupfermangel liegen, sonst kann ich den Quatsch mit diesen hin und her mir nicht erklären, warum Fehler erkannt und dann wieder bewusst neu eingebaut wurden.

Man muss endlich mal umdenken und den Murks, was Simson da in Sachen Masse gemacht hat, zu verbessern.

Klar ist das nicht Orginal, aber was bringt das uns, wenn wir die Karren damit nur sinnlos verschrotten.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
PME-MailWebseite
Top
essifreak
Geschrieben am: 24.11.2013, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



_uhm.gif hmm.gif


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
miaz
Geschrieben am: 24.11.2013, 21:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 177
Mitgliedsnummer.: 5934
Mitglied seit: 19.10.2012



QUOTE
Das Problem ist, dass die Lager unter Strom stehen und schnell wegrotten und zerschleifen wenn du den Essi regelmäßig benutzt.

Eine andere Variante wäre, die Naben auf andere Lager gleich umzurüsten.


Dann läuft der Strom drumrum...


--------------------
Grüße
Lutz

Ich müsste mal wieder den Essi putzen...

Meine Essis
PME-Mail
Top
essifreak
Geschrieben am: 24.11.2013, 21:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



laugh.gif


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 24.11.2013, 21:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1346
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



Natürlich nicht, aber die Lager können das besser ab.

Um den ganzen Mist zu beseitigen, muss nur einmal der Motor an einer trockenden Stelle mit der Lampe und von der Lampe aus eine Masse direkt in das Rücklicht verbunden werden und Ruhe ist.


--------------------
PME-MailWebseite
Top
essifreak
Geschrieben am: 24.11.2013, 21:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



Wer hat dir denn so einen Schwachsinn eingeredet???


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
NorbertE
Geschrieben am: 24.11.2013, 21:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Wölfchen, ich bin zwar vom Sternbild her Skorpion und esoterischen Dingen nicht unbedingt abgeneigt, aber....ich kann momentan spirituell nicht folgen. hmm.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 24.11.2013, 22:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1346
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



Keiner, ..sind eigene Erfahrungen und der Meinung bin nicht nur ich.

Macht euer Ding, aber tut Dinge nicht als Schwachsinn ab, was ihr nicht verstehen könnt, oder wollt.

Wenn ihr aus euer Haut nicht rauskommen könnt, habe ich kein Problem damit, seit aber dann bitte einfach nur etwas tolleranter und verhunst nicht immer die Beiträge mit solchen Kommentaren, wie die da oben.

,,Egal, was Du Dir einwirfst. Nimm mehr davon oder lass es ganz.,,

,, _uhm.gif hmm.gif ,,

,, laugh.gif ,,

,,Wer hat dir denn so einen Schwachsinn eingeredet??? ,,

,,Wölfchen, ich bin zwar vom Sternbild her Skorpion und esoterischen Dingen nicht unbedingt abgeneigt, aber....ich kann momentan spirituell nicht folgen.,,

Die sind einfach nur beleidigend und dekonstrucktiv.

Leben und leben lassen.


--------------------
PME-MailWebseite
Top
pneubusiness
Geschrieben am: 24.11.2013, 22:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6830
Mitgliedsnummer.: 1854
Mitglied seit: 30.01.2009



Und was ist dann mit den lagern _uhm.gif


Ich verstehs nicht?!


--------------------
MfG Tino

Man(n) lernt nie aus ...


SR1 Bj. 55 maron (original)
SR2 Bj. 59 british racing green
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (3) [1] 2 3  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter