Headerlogo Forum


Seiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR2E-Reparatur oder Restauration, Vorstellung von mir und meinem SR 2E
Otto
Geschrieben am: 21.12.2013, 14:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Hallo zusammen, ich bin Otto, 36 Jahre alt, komme aus Gera und habe noch einen alten SR 2E in der Garage stehen. Ich lese schon einige Tage hier im Forum mit und habe mich heute dann auch angemeldet. Das Forum scheint sehr umfangreich und detailiert zu sein, leider für Neulinge auch sehr unübersichtlicht, wo z.B. kann ich mein Profil bearbeiten?

Jedenfalls habe ich noch einen SR 2E in der Garage stehen, das Fahrzeug ist seit 1962 in Familienbesitz und m.M.n. im Originalzustand. Bis vor ein paar Jahren waren auch Kaufbeleg und Steuerheft noch vorhanden, finde die aber im Moment nicht, eventuell sind die mal bei einem Umzug verschütt gegangen. Fahrzeug wurde seit 1979 nicht mehr gefahren und ist äußerlich in sehr schlechtem Zustand. Zum Zustand der Technik kann ich nichts sagen. Ich habe ein paar Fotos gemacht, finde aber gerade nicht, wie man die einfügt.

Was eventuell interessant ist, da ich es hier noch nicht gesehen habe, ist, dass neben drei Aluminumvergaserabdeckungen auch eine Abdeckung aus, ich vermute, Zink vorhanden ist. Diese ist in extrem schlechtem Zustand aber es sind deutlich Linierungen zu erkennen und die Benzinhahnstellungen sind nicht eingestanzt, sondern ebenfalls mit Farbe aufgebracht.

Ich würde das Moped jetzt gerne restaurieren und würde mir dabei etwas Unterstützung durch das Forum wünschen. Zuerst hätte ich gerne eine Einschätzung, welche Art Aufarbeitung ihr empfehlen würdet, Komplettrestauration mit Lack oder nur technische Aufarbeitung...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 21.12.2013, 15:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Hallo Otto,
herzlich willkommen im Forum und Du wirst sehen: "Hier wirst Du geholfen"!

Um Dein Profil zu bearbeiten, gehst Du auf dieser Seit oben auf "Mitglieder", dann auf Deinen Namen (eigeloggt als), dann auf "Profil bearbeiten" und wählst aus, was Du bearbeiten willst.

Du kannst an jeden Beitrag immer nur ein Foto anfügen; also über "Antworten" und für jedes Foto eine kurze Überschrift verfassen.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 21.12.2013, 16:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Ok, danke, Profil habe ich jetzt etwas ausgefüllt.

Was für Fotos wären denn interessant, um den Zustand besser einschätzen zu können?

Hier mal ein Foto vom Tacho:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 21.12.2013, 16:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7337
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Hallo Otto,

herzlich willkommen bei uns. _clap_1.gif

Ich denke, eine technische Aufarbeiung stände deinem Essi gut. Der Zustand ist noch als "erhaltungswürdig" einzustufen. thumbsup.gif

Bilder von den beschriebenen Seitenblechen mit Linierung wären interessant für uns. wink.gif rolleyes.gif

Für spezielle Fachfragen gibt es hier eine Suchfunktion. Musst halt bissel probieren. wink.gif cool.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 21.12.2013, 16:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Hier die das ?Zink? Seitenblech unten, darüber ein "normales" aus Alu. An dem SR war ein Seitenteil links und drei Seitenteile rechts, davon hingen zwei lose über dem Benzinhahn, dabei das Zinkblech.



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 21.12.2013, 16:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7337
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



Zink kenne ich nicht. Sieht eher aus wie vergammeltes Alu!

Bisher bekannt sind nur zwei Ausführungen: 1. Stahlblech und 2. Alublech.


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 21.12.2013, 16:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



und hier nochmal im Detail:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 21.12.2013, 16:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Grüß Dich. Das ist ein richtig schön vergammeltes linkes Blech für den SR1.


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 21.12.2013, 16:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3503
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Hallo Otto und herzlich willkommen _clap_1.gif

Dein Essi schaut noch gut aus .

Ich würde den alten Lack polieren und den Rost versiegeln (Klarlack,oder dieses komisch heißende Öl ) . Außerdem würde ich empfehlen das Rücklicht und die Vorderlampe neu zu lackieren . Die Chromteile kannst du (je nach Zustand) aufpoliert oder neubesorgt .

Viel Erfolg thumbsup.gif


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 21.12.2013, 17:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Er meint Owatrol, steht einiges dazu im Forum. Eine schönere Lampe kriegste bestimmt noch irgendwo. Technische Überholung (Motor + Verschleiteile) und Lackpolitur sind sehr zu empfehlen. Viel Erfolg!


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
Rush
Geschrieben am: 21.12.2013, 17:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3503
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



QUOTE
Er meint Owatrol


Ja meint er laugh.gif


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 21.12.2013, 17:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



QUOTE (Rush @ 21.12.2013, 16:53)
Hallo Otto und herzlich willkommen _clap_1.gif

Dein Essi schaut noch gut aus .

Ich würde den alten Lack polieren und den Rost versiegeln (Klarlack,oder dieses komisch heißende Öl ) . Außerdem würde ich empfehlen das Rücklicht und die Vorderlampe neu zu lackieren . Die Chromteile kannst du (je nach Zustand) aufpoliert oder neubesorgt .

Viel Erfolg thumbsup.gif

hallo rush, ja die vordere Lampe muss wohl behandelt werden, wie muss ich mir noch überlegen, neu machen möchte ich eigentlich nicht, da ich so viel wie möglich erhalten will. Warum soll das Rücklicht lackiert werden? Es scheint mir ein blankes Alugehäuse zu sein? Ist das so nicht original?

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Sachswolf
Geschrieben am: 21.12.2013, 17:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1346
Mitgliedsnummer.: 6871
Mitglied seit: 10.10.2013



Schönes Fahrzeug, bitte erhalten. wink.gif


--------------------
PME-MailWebseite
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 21.12.2013, 18:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2645
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (Otto @ 21.12.2013, 16:06)
Hier mal ein Foto vom Tacho:

Der SR2-Tacho ging nur bis 50. Hier.


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 21.12.2013, 19:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



QUOTE (Wolfgang @ 21.12.2013, 18:22)
QUOTE (Otto @ 21.12.2013, 16:06)
Hier mal ein Foto vom Tacho:

Der SR2-Tacho ging nur bis 50. Hier.

Uff, interessant und danke für den Hinweis, also doch nicht so original, wie ich immer dachte. Kannst du mir sagen, von welchem Fahrzeug mein Tacho stammt? Würde der denn am SR2 funktionieren?

Ich bräuchte einen Tacho für einen SR2 BJ 1962, wo kriege ich den am besten her?

Ist das Lampengehäuse original oder auch von einem anderen Fahrzeug?


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter