Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> M53 Motor läuft nicht richtig
Cityhai
Geschrieben am: 28.12.2013, 12:19
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 6846
Mitglied seit: 02.10.2013



Moin Moin
Ich bin Andreas (54) und wohne in Nieder(sachse)n wink.gif
Habe ein S50B1 mit M53/2KF und 16N1-8 Vergaser
ich habe den Motor demontiert und alle Lager sowie WD´s ausgetauscht.
Problem ist, das der Motor mit etwas mehr wie Standgas anfängt aussetzer zu haben.
siehe Hier

Vergaser hat kompl. neue Düsen - schwimmer eingestellt -Senfglasmethode 8mm OK.
Startvergaser hat neuen Gummi

Neuer Zylinder und Kolben ...

was ist Eure Meinung ...?

Danke schon mal im voraus

Andreas




--------------------
2 Takt Grüße
Andreas
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 28.12.2013, 12:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Das hört sich für mich wie ein Zündungsproblem an . Da würde ich erstmal die Einstellungen kontrollieren , Zündkerze ist doch sicher neu , aber ist sie auch auf 0,4mm Elektrodenabstand eingestellt ?
Kerzenstecker , wenn alt , auch gleich wechseln.
Da musst du darauf achten , dass es ein 1Kilo-Ohm-Stecker ist.

Aber ganz ehrlich : Den frischen Motor im Stand so hochzujagen ... sad.gif

Gruss,
Raphael


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
sheriff_jr
Geschrieben am: 28.12.2013, 12:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 91
Mitgliedsnummer.: 7019
Mitglied seit: 17.12.2013



Gebe da Raphael recht. Zündung kontrollieren, wäre auch mein erster Schritt.


--------------------
Gruß Frank
PME-Mail
Top
MAWfreund
Geschrieben am: 28.12.2013, 22:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 8708
Mitgliedsnummer.: 1628
Mitglied seit: 22.10.2008



Meine Meinung: man sollte zuerst mal fahren, alles muss sich einlaufen, wenn neu. Wenn du den im Stand hochdrehen lässt, bringt das wenig, es klang ja Anfangs ganz gut, wenn du einen kalten Motor so hochdrehst ist das Klar, das da Probleme kommen, wenn du selbst lang sitzt, kannst du auch nicht gleich losspringen... Aber um deine Frage zu beantworten,
Dein Motor läuft doch gut, nur Standgas etwas runterdrehen und das Luftgemisch etwas regeln und ok, wenn du den im Leehrlauf hochdrehen lässt, lässt das keine Schlüsse über einen unrunden Lauf zu, da er ohne Belastung läuft, was anderes wäre beim Fahren unter Last. Also fahr doch mal ne Runde, und beurteile dann, zweitens, stell dann das Standgas ein und drittens, das ist keine Kettensäge sondern ein Moped, dieses unnütze Gasgegebe, finde ich absolut daneben wink.gif ausserdem klingelt der ganz schön, also fahr den erstmal ein. Zur Zündung, schau alles nach und stell das evtl. mal ein. Im übrigen, wenn du einen Motor so behandeltst, der nichtmal warm geworden ist, wunder dich nicht wenn sich Brücken an den Elektroden bilden, das kann es auch sein wink.gif Manchmal ist es besser, das ganze erstmal warm zu fahren.


--------------------
DDR Mopeds und Motorräder
Simson Fahrräder aus allen Epochen,
von der Kaiserzeit bis in die DDR


01.05.-03.05.2014 Mit dem SR1 und 2 an die Ostsse, Bernau-Peenemünde und zurück, 510 Km auf über 50 Jahre alten Mopeds, ich war dabei :) 01.05.-03.05.2015, über 400 km auf Spreewaldtour mit dem SR2.


Grüße Maik
PME-Mail
Top
Cityhai
Geschrieben am: 30.12.2013, 17:08
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 6846
Mitglied seit: 02.10.2013



QUOTE
Zündkerze ist doch sicher neu , aber ist sie auch auf 0,4mm Elektrodenabstand eingestellt ?
Kerzenstecker , wenn alt , auch gleich wechseln.


Kerze und Stecker ist neu und auch das Zündkabel sowie
die 0,4 mm elektrodenabstand hab ich kontrolliert.

QUOTE
Wenn du den im Stand hochdrehen lässt, bringt das wenig, es klang ja Anfangs ganz gut, wenn du einen kalten Motor so hochdrehst ist das Klar, das da Probleme kommen, wenn du selbst lang sitzt, kannst du auch nicht gleich losspringen...


ist mir auch klar ... das mann da vorsichtiger rangeht ...
Danke aber nochmal für den Hinweis ..
hab mal nachgemessen so ca 30 sec. von 3:33 min Film länge hatte ich ihn hochgedreht.
Alles andere war, wie am Gasgriff zu sehn, Standgas und etwas mehr.
weil ja nur da der "Fehler" auftritt

und zu dem weis -grauen Auspuff Qualm ist nichts zu sagen ...?


--------------------
2 Takt Grüße
Andreas
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 30.12.2013, 18:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3505
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Ich würde auch erstmal fahren . Fährst du normal mit Gemisch ?

QUOTE
und zu dem weis -grauen Auspuff Qualm ist nichts zu sagen ...?

Simmerringe ? Hast du die auch neu gemacht ?
Ein bissel Qualm ist i.o. . Wenn er warm ist müsste das auch leicht nachlassen .


Könnten es auch ,,kleine Klemmer" sein ? Mit wieviel Spiel sind Kolben und Zylinder zueinander verbaut ?


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Cityhai
Geschrieben am: 30.12.2013, 22:23
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 6846
Mitglied seit: 02.10.2013



der Motor ist mit neuen WD´s und Lagern bestückt.
Zylinder und Kolben sind neu ... zu den Maßen kann ich leider nichts sagen
müsste ich mal messen.
meine vermutung: das ein wellendichtring nicht richtig sitzt bzw. kaputt ist
obwohl neu gekauft.
ich denke ich werde 2 neue Kurbelwellen WD´s holen und die erneuern.

oder ich einen Fehler beim montieren der Kurbelwellen WD gemacht habe ....
der sitzt etwas tief drin auf der primärritzelseite.

nun brkomme ich kein Bild geladen ... naja
nächstes Jahr schau ich mal wie es hier im Forum geht ..

Danke an alle die mir geantwortet haben.

und allen hier im Forum einen guten Rutsch ins neue Jahr



--------------------
2 Takt Grüße
Andreas
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter