Headerlogo Forum


Seiten: (7) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR 50 2014
Simson-Dresden
Geschrieben am: 03.01.2014, 20:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 87
Mitgliedsnummer.: 7051
Mitglied seit: 02.01.2014



Hallo und liebe Neujahrsgrüße aus Dresden,

ich traue mich als Nicht-Fachmann an die Wiederbelebung meines KR 50. Ich habe mir sämtliche Explosionszeichnungen auf A3 Papier ausgedruckt.

Eine Bestandsaufnahme muss ich noch machen. Augenscheinliche Probleme sind der Sitz (wurde teilw. abgeschnitten und mit einer Lederjacke _uhm.gif umhüllt), Tunnel und Panzer im Bereich des nicht originalen Benzinhahnes mit der Blechschere bearbeitet (das schmerzt richtig!!!!), Armatur mit Tupfer unvollständig (keine Ahnung wo es so was gibt), klapperndes Geräusch im Zylinderkopf.

In den nächsten Tagen bekomme ich nochmals alle kompletten Blechteile eines alten ausgeschlachteten KR 50. Darüber hinaus verfüge ich noch über einen weiteren Tunnel, eine Lampenmaske und ein Windschutzblech. Diesbezüglich bin ich jedenfalls gut ausgestattet.

Überlege schon ob ich eine Karosse an einen Lackierer in Berlin abgebe und im Gegenzug neu lackierte Teile zu mir nehme (incl. Zuzahlung). Leider müsste ich auf die schöne grau/blau Lackierung verzichten. Ich hab mich aber eigentlich schon für die blau/grau Lackierung entschieden (naja...oder doch noch nicht ganz). Suche gerade erfolglos nach Lackierern.

Des Weiteren fällt mir eine Bestandsaufnahme als Greenhorn ehrlicherweise schwer und ich hoffe hier auf Unterstützung. Ganz nach dem Motto... doofe Fragen gibt es nicht!

Der aktuelle Stand: siehe Fotos.

MFG Daniel

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Daniel aus Dresden - Simson KR 50 (Bj. 1959, Fahrgestellnummer: 12XXX)
PME-Mail
Top
Simson-Dresden
Geschrieben am: 03.01.2014, 20:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 87
Mitgliedsnummer.: 7051
Mitglied seit: 02.01.2014



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Daniel aus Dresden - Simson KR 50 (Bj. 1959, Fahrgestellnummer: 12XXX)
PME-Mail
Top
Simson-Dresden
Geschrieben am: 03.01.2014, 20:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 87
Mitgliedsnummer.: 7051
Mitglied seit: 02.01.2014



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Daniel aus Dresden - Simson KR 50 (Bj. 1959, Fahrgestellnummer: 12XXX)
PME-Mail
Top
Simson-Dresden
Geschrieben am: 03.01.2014, 20:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 87
Mitgliedsnummer.: 7051
Mitglied seit: 02.01.2014



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Daniel aus Dresden - Simson KR 50 (Bj. 1959, Fahrgestellnummer: 12XXX)
PME-Mail
Top
Simson-Dresden
Geschrieben am: 03.01.2014, 20:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 87
Mitgliedsnummer.: 7051
Mitglied seit: 02.01.2014



Und hier das für mich sehr ärgerliche Problem (mal abgesehen vom unvollständigen Armaturenproblem).

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Daniel aus Dresden - Simson KR 50 (Bj. 1959, Fahrgestellnummer: 12XXX)
PME-Mail
Top
Simson-Dresden
Geschrieben am: 03.01.2014, 20:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 87
Mitgliedsnummer.: 7051
Mitglied seit: 02.01.2014



Im Prinzip ist der KR50 in einem relativ guten Zustand (Rahmen, Verkleidung). Er wäre ideal für eine Versiegelung. Leider hat sich jemand mal am Tunnel und Panzer (im Bereich des Benzinhahns) vertan (der Benzinhahn passte wohl nicht). Dies finde ich mittlerweile auch das größte Problem und die Schadstelle gefällt mir überhaupt nicht. Es müssen Blechteile ergänzt werden und somit ist die Lackierung vorprogrammiert.


--------------------
Daniel aus Dresden - Simson KR 50 (Bj. 1959, Fahrgestellnummer: 12XXX)
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 03.01.2014, 21:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3504
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Ich glaub wenn du die neu lackiers werfen die dich ausm Forum laugh.gif . Der Lack ist noch super erhalten und ich würde den auf jeden Fall erhalten .

Wenn du unbedingt neu lackieren willst würde ich mit jemand tauschen .

Der Sitz ist nicht so das Problem . Mittlerweile gibst da gute Nachbauten (z.B. e-Bay) thumbsup.gif

Tupfer-Knöpfe gibs z.B. auf Teilemärkten in irgendwelchen Ramschkisten oder du fragst mal im Forumteilemarkt mal an . Vielleicht kann jemand was abgeben .

Der Benzinhahn muss so hier aussehen .

So sieht übrigens meine aus :
http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?showtopic=23480
Ich musste leider neu lackieren da der Zustand des Lacks nicht mehr so gut war . Ich bin aber noch nicht ganz fertig .


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
flötschi
Geschrieben am: 03.01.2014, 22:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 132
Mitgliedsnummer.: 3909
Mitglied seit: 12.10.2010



Hallo Daniel,

Glückwunsch zum KR50!

Ich kann mich der Meinung meines Vorredners nur anschliessen, Erhalte in jedem Fall die Originallackierung, zumal diese wirklich noch sehr gut aussieht. Reinigen, leicht polieren und versiegeln. Owatrol leistet hier gute Dienste..
Auf den ersten Blick sind mir noch die beiden vorderen Schrauben des rechten Trittbretts aufgefallen, die scheinen mir so mit den U-Scheiben nicht original. Ist die Hupe ein Wechselstrommodel? Dann bräuchtest du noch eine Fahrradklingel am Lenker smile.gif
Mach doch noch ein paar Fotos, dann kann man sicher mehr sagen.
Ich selbst bin auch grad dabei meinen Erikaroten KR50 BJ60 möglichst originalgetreu aufzubauen.
Bezüglich des Sitzes kannst du dich auch mal beim KR50 Peter melden, der macht auch gute Arbeit.

Gruß
Flötschi
PME-Mail
Top
Este
Geschrieben am: 04.01.2014, 00:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3923
Mitgliedsnummer.: 4385
Mitglied seit: 21.04.2011



QUOTE (Rush @ 03.01.2014, 21:31)
Ich glaub wenn du die neu lackiers werfen die dich ausm Forum  laugh.gif 

Genau so schaut es aus. laugh.gif ph34r.gif

Aber erstmal willkommen bei uns im besten DDR Mopedforum Daniel wink.gif thumbsup.gif
Also ich würde versuchen einen passenden Tunnel zu bekommen und wie schon vorgeschlagen den Originalen Lack erhalten , der kommt nie wieder zurück. weep.gif thumbsup.gif
In DD und Umgebung gibt es immer wieder Teile Märkte auf denen du fündig werden könntest ( anders als hier im tiefsten Westen sad.gif ) oder du stellst hier mal eine Suche ein.
Es wird sich schon was finden, manches braucht seine Zeit. wink.gif


--------------------
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 04.01.2014, 07:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5596
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Vorallem der Samstag-Flohmarkt in der Johannstadt. Mein Bruder lebt in DD, im Hechtviertel, daher.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 04.01.2014, 11:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



QUOTE (docralle @ 04.01.2014, 07:52)
Vorallem der Samstag-Flohmarkt in der Johannstadt.

Unsinn, das stimmt nicht.
Ich bin fast jeden Samstag dort und hab nur sehr selten etwas bekommen für´s Moped. sad.gif
Wie der Name schon sagt, es ist ein Flohmarkt und da gehts hauptsächlich um Trödel aller
Art. Falls doch etwas für´s Moped dabei ist, ist das Zufall oder in irgendeiner Ramschkiste hat sich
doch etwas verirrt. Die Suche nach spezielle Sachen kann man vergessen.

Demnächst sind hier aber in der Gegend um DD allerdings größere Teilemärkte die direkt auf Fahrzeuge und Oldies spezialisiert sind und da lohnt auf jeden Fall ein Besuch. Natürlich
gibts da keine Garantie das man genau das findet was man sucht. Meistens komme ich von da
immer mit anderen Zeugs wieder als mit dem was ich eigentlich wollte !! laugh.gif wink.gif

Nächsten Monat z.B. fällt mir gleich Riesa ein, dann Anfang März Ottendorf-Okrilla, danach im April
Langenwolmsdorf. Meistens wirds hier im Forum auch besprochen und man verabredet sich gerne
zu solchen Terminen um sich zu treffen, Teile zu tauschen oder einfach nur zu quatschen.


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 04.01.2014, 12:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3504
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Auf Flohmärkte findet man schon manchmal gute Teile . Ich hab z.B. schon einen Startank +Tankdeckel für 10€ oder originale Beifahrerfußrasten für 2€ das Stück bekommen , eine runde Hinterstoßstange vom Trab fürn 5 er und sonst noch Kleinteile für paar €s .

Meist haben die Leute in der DDR etliche Ersatzteile (meist Verschleißteile) in ihren Garagen gehortet (wenn mal welche gab ) . Wenn dann irgendwann die Enkel oder so die Garage vom Opa räumen mussten landen die Teile dann auf Flohmärkte . Außerdem haben die Enkel keine Ahnung über den Wert der Teile .


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Simson-Dresden
Geschrieben am: 04.01.2014, 15:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 87
Mitgliedsnummer.: 7051
Mitglied seit: 02.01.2014



Danke für die freundliche Aufnahme und ersten Hinweise. Was das so am Trittbrett ist, kann man nicht original nennen. Ich würde den Lack ja auch gern erhalten... der Tunnel ist kein Problem (Ersatz vorhanden... leider nicht in meiner Lackierung). Aber seht Ihr nicht die zwei großen Halbmonde im Panzer und Tunnel? cry.gif Das ist für mich der blanke Horror (Panzer ist sogar noch mehr betroffen als der Tunnel... kann man nicht richtig erkennen). Des Weiteren kann ich doch nicht bloß den Tunnel lackieren lassen bzw. den Panzer!? Wie soll das den aussehen? Ich habe fast 6 Monate nach brauchbaren Blechteilen gesucht... aber in der Farbe war da nix zu machen. Generell sind einzelne Blechteile für den KR 50 kaum noch zu finden. 400/500€ für den schrottige KR 50 in blau/grau auszugeben ist mir dann doch zu teuer.

Jetzt habt Ihr mich verunsichert _uhm.gif .

Was ist den das überhaupt für ein Spiegel? Der kann unmöglich dazu gehören, oder?

Stelle nächste Woche bessere Fotos zur Verfügung.


--------------------
Daniel aus Dresden - Simson KR 50 (Bj. 1959, Fahrgestellnummer: 12XXX)
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 04.01.2014, 17:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3504
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Ja,aber stell dir vor das das Fahrzeug ca 50 Jahre alt ist . Außerdem ist das übrigens eine seltene Export-Lackierung . Das mit dem Benzinhahn ist echt schade . Ich würde einfach bissel Gummi auf die Kanten machen z.B. >>hier<< oder >>Hier<< (nicht ganz original ) .

Wenn es dir nicht gefällt kannst du ja mal im Teilemarkt an ob jemand tauschen will .


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Este
Geschrieben am: 04.01.2014, 17:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3923
Mitgliedsnummer.: 4385
Mitglied seit: 21.04.2011



Oder Du verschließt diese Stellen wieder, sofern Dir möglich, also mittels einschweißen kleiner Reperaturbleche. thumbsup.gif
Dann brauchst Du ggf. nur diese Stellen etwas nachbessern und gut ist. thumbsup.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (7) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter