Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Frage zu verschiedenen KR50-Rahmen
Simsonandy
  Geschrieben am: 22.01.2014, 13:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 61
Mitgliedsnummer.: 5003
Mitglied seit: 21.11.2011



Hallo,

ich bin gerade beim restaurieren meines KR50 und musste nun leider feststellen, dass der Rahmen im Bereich der Ständeraufnahme schonmal gebrochen war und dort sehr unfachmännisch geschweißt wurde, alles schief und krumm und nicht mehr zu richten, zu mindest nicht mit vertretbarem Aufwand. Jetzt kann ich einen super erhaltenen Ersatzrahmen bekommen. Das Problem ist, dass mein alter Rahmen die neuere Bauform hat, also mit der kleinen Schwingenaufnahme und der Ersatzrahmen hat noch die alte große Aufnahme. Das ich dann eine andere Schwinge benötige ist kein Problem bis auf die Miramit-Buchsen. Wo könnte ich die bekommen? Gibt es zwischen den Rahmen noch weitere Unterschiede außer die Befestigung der Schwinge und vielleicht die Kickstarterwelle? Auf den ersten Blick sollte eigentlich alles andere passen oder vergess ich jetzt irgend was?


Gruß Andreas
PME-Mail
Top
hsllacky
Geschrieben am: 22.01.2014, 22:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1640
Mitgliedsnummer.: 3240
Mitglied seit: 25.03.2010



Andere Federbeine hinten brauchst du auch. Die neuere Version, also die Reibungsdämpfer sind länger. Die Miramidbuchsen gibts glaub ich nicht als Nachbau, mit etwas Glück findest du Originale.
(Ich glaub der Pneubussines-Tino hatte mal welche im Angebot, kann mich aber auch irren)
Ansonsten welche drehen (lassen).


--------------------
Gruß Ronny

KR50 Bj.62 hammerschlagblau klick
SR4-1K Spatz Bj.65 Dreiradumbau klick
TS 150 Bj. 75 blau klick
SR2E hammerschlagblau klick
MZ RT 125/3 Bj.62
PME-Mail
Top
Simsonandy
Geschrieben am: 23.01.2014, 08:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 61
Mitgliedsnummer.: 5003
Mitglied seit: 21.11.2011



Hallo,

danke für die Info, dann werde ich mir die Buchsen wohl selbst herstellen, sollte kein Problem sein. Mit den Federbeinen magst Du recht haben, das sie sich etwas in der Länge unterscheiden, passen sollten sie trotzdem. Ist auch hier im Forum in einigen Beiträgen so beschrieben. z.B. hier
http://www.ddrmoped.de/forum/index.php?sho...0Schwinge&st=15
Falls ich die alten noch bekomme nehme ich natürlich die, sonst tun`s dann auch die Reibungsdämpfer.

Gruß Andreas
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter