Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> (Problem) Restauration einer KR 51/1K, Schwalbe lässt sich nicht starten
greenbird
Geschrieben am: 28.01.2014, 22:37
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7112
Mitglied seit: 28.01.2014



Hallo Mopedfreunde,

Habe mir mit etwas fachlicher Hilfe einens guten Bekannten eine 83er Schwalbe flott gemacht, sprich Tank+Vergaser gereinigt, Zündkerze und Benzinhahn getestet, und nun läuft sie prima.

Nun zum Problem:

Vorerst: beide Schwalben standen ca 5J, davor sind sie gelaufen.

Für meinen Vater wollte ich nun eine weitere Schwalbe flott machen, um ab und zu ein wenig gemeinsam zu fahren.
Habe alles aufgezählte bei dieser weiteren auch getan, sie ist angesprungen, aber nur kurz und dann gar nicht mehr.

Benzinhahn, Vergaserdüse, alles frei...


Technische Daten:

- KR 51/1K
- 1:50 Öl/Benzin
- Fußschaltung, Kickstarter

Bin erst 6w dabei und würde mich freuen, wenn ihr einem Greenhorn helft.
Wenn ihr Bilder braucht, kann ich gerne welche machen.

Danke, Julian smile.gif


PME-Mail
Top
Chrisk
Geschrieben am: 29.01.2014, 00:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 365
Mitgliedsnummer.: 6596
Mitglied seit: 01.07.2013



Hallo Julian,

Erstmal herzlich Willkommen hier und viel Spaß mit den beiden Schwalben!

schraub' mal die Zündkerze raus und stecke sie wieder in den Kerzenstecker. Dann hältst Du sie mit dem Gewinde an den Motorblock und lässt jemand anderes auf den Kickstarter treten. Wenn alles ok ist, solltest Du an der Elektrode Funken sehen.

Probier das mal aus und dann sehen wir weiter smile.gif


Viele Grüße,
Chris

Übrigens: Die KR51/1K musst Du mit 1:33 tanken - 1:50 darf nur die KR51/2 bekommen, also die andere Schwalbe, die Du hast. Du kannst natürlich beide Schwalben mit 1:33 tanken, andersrum aber nicht! Es sei denn, bei der 1er wurde mal ein Nadellager verbaut..
Anspringen wird sie aber mit 1:33 auch nicht, das hat damit nichts Zutun.


--------------------
Viele Grüße,
Chris

Simson Schwalbe KR51/1 Bj. 68 | Simson S51/1 Enduro Bj. 89 | DKW Hummel Super Bj. 60
PME-Mail
Top
greenbird
Geschrieben am: 31.01.2014, 19:14
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7112
Mitglied seit: 28.01.2014



Hallo Chrisk,

Die Zündkerze macht einen Funken, habe das Problem behoben.
Es lag beim Schwimmerventil im Vergaser, nun läuft sie...
Nun bin ich ein Stück schlauer thumbsup.gif

Danke für die herzliche Aufnahme thumbsup.gif

Gruß, Julian

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 31.01.2014, 19:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Hi Julian, herzlich Willkommen hier, im wohl besten Forum, was DDR-Möpps betrifft cool.gif

Schöne Schwalbe, nur der Spiegel fehlt noch tongue.gif


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
greenbird
Geschrieben am: 31.01.2014, 19:52
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7112
Mitglied seit: 28.01.2014



Die Blinker sind mittlerweile auch nicht mehr dran, einer hat sich bei einem Sturz verabschiedet rolleyes.gif

Brauch ich nicht, fahre ja nur Gelände und nicht im öffentlichen
Verkehr...

Wohl auch nicht soo oft, das mit der Schwalbe "Cross" gefahren wird biggrin.gif

Gruß, Julian
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 31.01.2014, 22:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Das arme Ding..

Es kommt auf das Baujahr an, denn sehr viele /1 konnte man auch mit 1:50 betanken. wink.gif


--------------------
PM
Top
docralle
Geschrieben am: 01.02.2014, 06:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5594
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Ich glaube so ab 1975, wie die S50 rauskam. Eine Faustregel wäre Nadellager nur "unten" 1:33 und Nadellager "oben und unten" 1:50. Das Problem wären die Gleitlager, die müßen ausreichent geschmiert werden.

Als Moped zum übers Feld hoppeln wären eher die S51 Enduros geeignet. Dafür bietet die Schwalbe zuviel Blechschutz.


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
greenbird
Geschrieben am: 04.02.2014, 21:15
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 47
Mitgliedsnummer.: 7112
Mitglied seit: 28.01.2014



Zuviel Blechschutz...

Könnte man die Verkleidung eigentlich vollständig abmontieren?

mal davon abgesehen, das es schrecklich aussehen würde... wink.gif

Gruß
PME-Mail
Top
Flo
Geschrieben am: 04.02.2014, 23:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 441
Mitgliedsnummer.: 7027
Mitglied seit: 23.12.2013



Natürlich kannst du die Verkelidung demontieren, packste dann in einen Karton und schickst sie mir zu....Adresse kommt per PN thumbsup.gif

Danke


--------------------
PME-Mail
Top
Gudupower
Geschrieben am: 04.02.2014, 23:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Würde dir ein S Modell ans Herz legen. wink.gif


--------------------
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter