Headerlogo Forum


Seiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR 50, Bj.1963, Mein neues Projekt
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 19:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Hallo Freunde,
durch Zufall un d einem guten Freund erfuhr ich von einem KR50 welches glücklicherweise sogar bei mir um die Ecke steht. Also Termin ausgemacht und heute war es soweit, ich durfte es mir anschauen. Es ist schon ziemlich heruntergekommen aber ich hab schon schlechtere gesehen. Ich möchte hier einen Aufbauthreat starten und hoffe auf rege Beteiligung sowie wertvollen Hinweisen, da es mein erstes KR50 ist (mal abgesehen von dem meiner Oma, auf dem ich 1985 das Fahren gelernt habe ^^). Hier mal die Ausgangssituation:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 19:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Wir wurden uns jedenfalls schnell handelseinig und ich habe das Teil gleich in meine Garage geschoben, waren nur 500m.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 19:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Positiv: Das KR50 ist relativ komplett.
Negativ: Ziemlich rostig und verdreckt.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 19:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Hier mal die Fgst-Nr:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 19:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Falsches Rücklicht, Sitzbankblech okay, dafür Sitzbank hinüber. Falsche Lampenmaske, es ist die in Hammerschlaggrau. Wenn jemand tauschen möchte gegen hammerschlagblau, hier ist die Gelegenheit.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 19:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Hier der Motor, Kompression gut und komplett:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 19:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Dann angefangen mit zerlegen und die erste Ernüchterung: Da muss wohl der Schweißer meines Vertrauens ran:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 19:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Die andere Seite:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 19:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Von hinten wink.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 19:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



So, das ist jetzt der Ist-Zustand. Ich weiss noch nicht so richtig, was ich aus dem Möppel mache. Angedacht ist ja eine Patina-Überholung, mit allen Macken, die die Zeit so mit sich gebracht hat. Technisch muss sie natürlich Tip-Top werden. Fehlteile, was ich bis jetzt festgestellt habe ist der Tupfernuppel (weiß nicht wie der richtig heißt, also das Ding zum ziehen rechts neben dem Tacho), dann das rechte Gabelblech vorn (hat ein Riesenloch), das originale Rücklicht und die Lampenmaske würde ich gern tauschen (die ist echt noch gut in Schuß, die hammerschlaggraue). Also wer Angebote, Vorschläge, Kritik oder sich einfach mal was von der Seele reden will ^^, ihr könnt loslegen.

MfG Frederic

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Simson-Sammler
Geschrieben am: 01.02.2014, 20:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1255
Mitgliedsnummer.: 6028
Mitglied seit: 25.11.2012



Das ist auf jeden Fall eine gute Basis. thumbsup.gif
Was du vielleicht noch bedenken solltest, wenn du den KR50 soweit auseinander nimmst ist der Ständer/bzw. die Ständeraufnahme. Der Ständer sieht nämlich nicht mehr ganz gesund aus. wink.gif
Und was ist mit dem vorderen Kotflügel, ist er HSL-Blau lackiert und rot ausgebessert oder andersherum? Es sieht nämlich auf den Bildern etwas komisch aus. hmm.gif

Sonst wünsche ich die viel Erfolg bei der Restauration. thumbsup.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Marcel
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 01.02.2014, 20:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Ja, Ständer ist so eine Sache. Erstens fehlt auf einer Seite das Blech unten (das worauf die ganze Karre steht, werd ich wohl anschweißen), und zweitens muss ich mir die Ständeraufnahme mal genau anschauen wenn der ganze Dreck runter ist, gegebenfalls was aufschweißen lassen, damit er bissel gerader steht.

LG Frederic

PS: Vorderer Koti ist wahrscheinlich nachlackiert, das Rote ist Grundierung, die überall hervorkommt, vielleicht brauche ich auch noch einen schönen Patina-Kotflügel.

PPS: Ich hab nochmal genau nachgeschaut wegen dem vorderen Koti. Das scheint ein Erikaroter zu sein, welcher einfach blau überlackiert worden ist.
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 03.02.2014, 18:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



So, heute ist wieder bißchen was geworden. Hab mal das Batteriefach unter die Lupe genommen. So sah es eigentlich ganz gut aus und die erste Batterie kam auch schön raus:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 03.02.2014, 18:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Die zweite war völlig eingekeimt und musste mittels "brachialer" Gewalt entfernt werden. Aber alles ist gut und das Batteriefach gerettet:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 03.02.2014, 18:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Der Rahmen wurde von seinen restlichen Anbauteilen befreit, ausser der rechte Stoßdämpfer, da ist die obere Schraube komplett festgefressen. Hab ich erst mal mit Rostlöser behandelt, mal schauen wies morgen aussieht. Hab ihn auch gleich gerichtet und nun wartet er auf die Reinigung mit anschließendem Schweißen:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter