Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Simson Star läuft zu mager
Simson S51 B1-4
Geschrieben am: 10.02.2014, 18:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 223
Mitgliedsnummer.: 5803
Mitglied seit: 29.08.2012



Hi,

und zwar habe ich ein Problem mit meinem Star, er läuft trotz richtigem Vergaser 16N1-6 und Ansaug alles original und Dicht unsauber und meiner Meinung anch zu mager.
Ich dachte erst es waren die Simmerringe das diese Falschluft ziehen und bin dem auf den Grund gegangen und habe den Motor regeneriert, natürlich fachgerecht ich mache es ja nunmal Nebengewerblich.
Nach dem Einbau trat das selbe Problem auf mit gezogen Schock hat er ein sauberes Standgas ( auch wenn der Schock zu ist aber er "Viertakter" dann) ziehen tut er ohne Schock schlecht mit Schock hat er zwar mehr Kraft aber nicht wie gewohnt ( Zylinder wurde geschliffen und mit Megu Kolben bestückt).
Zündungsseitig ist auch alles in Ordnung nur bekomme ich einfach den Motor mit geschlossenen Schock nicht richtig "sauber zum laufen, klingen tut alles normal und sehr sauber.
Habt ihr noch ne Idee kann es sein das im Vergaser nen Kanal zu ist, ist ein Nachbau von BVF (von MZA kein FEZ Vergaser die sollen ja shclechter sein) den ich aber beim Kauf eingestellt habe da die Voreinstellung ja fast nie passt.

MfG


--------------------
Motorregneration aller Simsonmotore

Meldet euch einfach per PN.

MfG Enzo
PME-Mail
Top
boerdy61
Geschrieben am: 10.02.2014, 18:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4438
Mitgliedsnummer.: 1054
Mitglied seit: 21.01.2008



Richtig bedüst wird der Gaser ja sein (50er HD)? Klingt alles irgendwie nach Nebenluft, aber das schließt du ja aus. Denn der Star ist diesbezüglich bekanntlich sehr empfindlich. Vielleicht doch mal mit nem originalen Vergaser vergleichen, auch die Bohrungen im Gehäuse. Oder gleich einen originalen einbauen.


--------------------
Gruß Thorsten

boerdy61

2014 - Die 64er werden 50!
PME-MailWebseite
Top
lukas'star
Geschrieben am: 10.02.2014, 18:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 386
Mitgliedsnummer.: 5515
Mitglied seit: 26.05.2012



Blöde Frage aber in welcher Kerbe hängt den die Nadel ??
Es müsste so sein, dass eine Kerbe von unten und zwei Kerben von oben zu sehen ist. Wenn du allerdings auch die neue Nadel genommen hast, dann hat diese nur 4 Kerben und nicht 5 !!!! In diesem fall muss eine Kerbe von oben und unten zu sehen sein !!!


--------------------
MfG
Lukas

Einstein sagte, dass Zeit und Raum relativ sind.

Wie recht er doch hatte.

Fuhrpark:
Simson Star Bj. 74
Simson Star Bj. 85
Honda CB900F Bj. 81
Honda CX500 Bj. 81
PME-Mail
Top
Habicht 98
Geschrieben am: 10.02.2014, 18:54
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 7021
Mitglied seit: 20.12.2013



Ich hatte des mal bei mir wars der luftkasten ich habe einen bj. 72 mit dem gelbenkasten vom habicht also hab ich probehalber mal in t stück na gemacht die ersten warn ja auch damit er geht sehr gut und zieht einwandfrei manchmal läuft aber auch nicht richtig weil durch die löcher am ende wo de is luftzeug ranmachst benzin kommt dan geht dor auch net richtig also ich würde mal luft sagen oder halt gressere hd

Gruß Daniel


--------------------
Fuhrpark:
Habicht SR 4-4 Bj. 1973
Star SR 4-2/1 Bj. 1972
KR 51/1 F Bj. 1972
KR 51/1 K Bj.1978
PME-Mail
Top
Simson S51 B1-4
Geschrieben am: 10.02.2014, 19:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 223
Mitgliedsnummer.: 5803
Mitglied seit: 29.08.2012



Nebenluft schließe ich aus war vor der Regenerartion so und jetzt immernoch, außerdem habe ich mit Bremsenreiniger geprüft.
Wenn ich einen Originalen hätte würde der sofort rankommen, wenn jemand einen hat der noch in gutem Zustand ist her damit ich denke es hängt am Vergaser, habe auch heute extra den Luftfilterkasten zerlegt und mit neuen Dichtungen bestückt, aber keine Besserung.

MfG


--------------------
Motorregneration aller Simsonmotore

Meldet euch einfach per PN.

MfG Enzo
PME-Mail
Top
Simson_Cruiser
Geschrieben am: 10.02.2014, 19:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 560
Mitgliedsnummer.: 5186
Mitglied seit: 10.02.2012



50er HD das is viel zu dünne!
Ne Schwalbe mitm 3 gang motor hat ne 67er HD.
Vor allem warum haben die Schwalben mit T Ansaugstück ne 67er HD, der Star bei dem alles genauso übereinstimmt ne 50er HD?
Hau ma ne 67er rein, original hin oder her. wink.gif

Als nächstes wär dann welche Nadel und eben welche Kerbe?!?
PME-Mail
Top
Simson S51 B1-4
Geschrieben am: 10.02.2014, 19:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 223
Mitgliedsnummer.: 5803
Mitglied seit: 29.08.2012



Teillastnadel is die 04er wie Vorgeschrieben aber die ist ja wie der Name sagt für den Teillastbereich zuständig aber das Standgas ist ja schon gruselig.
50er ist original beim Star wegen dem anderen Ansaug gegenüber der KR51/1, er hat ja kein T Luftfilterkasten, sondern den neueren er ist ja Baujahr 1974 also recht spät.


--------------------
Motorregneration aller Simsonmotore

Meldet euch einfach per PN.

MfG Enzo
PME-Mail
Top
Simson_Cruiser
Geschrieben am: 10.02.2014, 19:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 560
Mitgliedsnummer.: 5186
Mitglied seit: 10.02.2012



Gut auch wegen dem 16n1-6 gaser...
Trotzdem mir klingt das viel zu dünne und wenn er schon so mager läuft...
Ich hab das gleiche mit meinem star durch... Mit ner 50er hd brauchste nich viel erwarten bei dem bissl was da durchkommt an sprit.
Richtig zufrieden war ich mitm n1-5 schwalbe vergaser und ner 67er HD.
Da zog er richtig durch, hielt besser standgas, ließ sich viel besser einstellen und rannte seine 65 mitm 50er.
Das sind meine erfahrungen. wink.gif


Aso und die nadel haut hin. wink.gif
PME-Mail
Top
Habicht 98
Geschrieben am: 10.02.2014, 19:13
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 10
Mitgliedsnummer.: 7021
Mitglied seit: 20.12.2013



ja also dor star hat 50 hd aber wenn de in vergaser brauchst ich hätt noch an 16-N1-5
PS: ich hab in meinem ne 67HD geht sehr gut



--------------------
Fuhrpark:
Habicht SR 4-4 Bj. 1973
Star SR 4-2/1 Bj. 1972
KR 51/1 F Bj. 1972
KR 51/1 K Bj.1978
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 10.02.2014, 19:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Die KR 51/1 hat ein grösseres Ansaugsystem, daher die 67er HD !
Die 50er HD im 16N1-6 ist korrekt . Überprüfe, ob die richtige Nadel (04) und Nadelstellung drin ist . Auch die Progressionsbohrung oberhalb der Leerlaufdüse muss frei sein .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 10.02.2014, 19:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Na ja, der richtige Vergaser 16N1-6 sollte es vielleicht schon sein. Ich würde mir an deiner Stelle einen originalen gebrauchten 16N1-6 Vergaser bei Ebay schießen und den dann erforderlichenfalls komplettieren.
Voher aber nochmal bei deinem jetzigen Vergaser alles einzeln überprüfen und Düsen putzen. Vielleicht ist ja auch nur der Schwimmerstand nicht korrekt, das Schwimmerventil hängt oder die Nadeldüse hat nur zwei 0,8'er statt vier 0,6'er Ausgleichsluftbohrungen. Sicher dass die Nadel eine 04'er ist?


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Simson S51 B1-4
Geschrieben am: 10.02.2014, 20:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 223
Mitgliedsnummer.: 5803
Mitglied seit: 29.08.2012



Die Nadeldüse hat wirklich nur 2 Bohrungen ich habe ihn aber so neu komplett gekauft.
Ich werde mal nach einem DDR gaser Ausschau halten, danke schonmal für eure Hilfe.

Mfg


--------------------
Motorregneration aller Simsonmotore

Meldet euch einfach per PN.

MfG Enzo
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 10.02.2014, 21:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11479
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Dann ist die Nadeldüse schon mal falsch ! Da gehört eine mit 4 Korrekturluftbohrungen rein .


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Simson S51 B1-4
Geschrieben am: 10.02.2014, 21:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 223
Mitgliedsnummer.: 5803
Mitglied seit: 29.08.2012



Ich sag es immer wieder Scheiß Nachbauschrott ich bemühe mich um einen DDR Gaser.

Mfg


--------------------
Motorregneration aller Simsonmotore

Meldet euch einfach per PN.

MfG Enzo
PME-Mail
Top
Simson_Cruiser
Geschrieben am: 11.02.2014, 15:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 560
Mitgliedsnummer.: 5186
Mitglied seit: 10.02.2012



Also ich hatte es schon oft gehabt dass DDR BVF Vergaser des gleichen Typs unterschiedlich gehen...
Bei meiner B2 fahre ich momentan nen Nachbau BVF mit Innenteilen aus Ostvergasern.
Vor allem die neuen Schwimmernadelventile sind fürn Eimer!
Deren Feder für den Ventilstift ist finde ich viel zu stark, sodass der Schwimmer es nicht komplett schafft beim auftreiben das Ventil nicht ganz hinein zu drücken sodass es zum Überlauf kommt.
Hatte das schon zweimal gehabt! mad.gif
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter