Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kurbelwellendichtringe
sr2rocker
Geschrieben am: 17.02.2014, 19:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 5736
Mitglied seit: 05.08.2012



Hallo an die Gemeinde,

ich habe gerade einen S50 bzw S51 Motor auf der Werkbank liegen wo ich eigentlich nur die Simmeringe erneuern sollte!!

Also alles auseinder gebaut und auf einmal sehe ich garkeinen Wellendichtring Kupplungsseitig _uhm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Grüße aus dem schönen Sachsen-Anhalt

Christoph
PME-Mail
Top
schwech1
Geschrieben am: 17.02.2014, 20:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 173
Mitgliedsnummer.: 6435
Mitglied seit: 12.05.2013



Das ist ein S50 Motor und da sind die Radialdichtringe leider innen also so gesehen hinter dem Kugellager.
Da musst du leider den Motor spalten um die zu wechseln.


--------------------
Schöne Grüße Julian


Sr2 Bj.59 Patinarestauration

SR4/4 Bj.73 Originalzustand

S51 B2-4 Bj.86 Restauration
PME-Mail
Top
sr2rocker
Geschrieben am: 17.02.2014, 20:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 5736
Mitglied seit: 05.08.2012



Danke für deine Antwort aber echt jetzt?

Das ist doch technisch gesehen völlig Sinnlos eigentlich!?

Ich habe mich auch gewundert warum da zwei Lagerdistanzscheiben sind das hat irgendwie alles keinen sinn ergeben...

Warum es nicht so schön einfach wie beim SR geht schade cry.gif


--------------------
Grüße aus dem schönen Sachsen-Anhalt

Christoph
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 17.02.2014, 21:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Das spricht für die Langlebigkeit der alten Motoren wink.gif
Dieses Lager wird mit Getriebeöl geschmiert. Ist doch weit aus besser als mit Sprit/Öl/Luft gemisch oder?...
Bei dem Lager auf der Zündungsseite genau so.
Da sind es allerdings 2 Simmerringe. Quasi Kurbelwelle, WeDiRi, Lager und WeDiRi (in der Kappe).
Das Lager wird durch eine Ölumlaufschmierung geschmiert.
Wenn soein Simmerring mal etwas undicht ist, läuft der Motor nicht gleich zumager. Der wird schön geschmiert und an der Dunstwolke erkennste es dann laugh.gif
PME-Mail
Top
sr2rocker
Geschrieben am: 18.02.2014, 19:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 163
Mitgliedsnummer.: 5736
Mitglied seit: 05.08.2012



Ja langlebig sind sie ja das steht ausser frage weiss nicht wie lange die Simmi stand aber angesprungen ist sie!!

Hatte nur bedenken das die alten Wedis sich in die Kurbelwelle einarbeiten daher dachte ich ich wechsel sie bevor mein Bruder schreit weil irgendwas nicht geht laugh.gif

Nun überleg ich nur was ich mache hmm.gif

Motor spalten wenn es nicht wirklich Notwendig ist unsure.gif

Ich denke ich werde die wechseln wo man erstmal gut ran kommt und wenner schreit dann doch noch die anderen rolleyes.gif


--------------------
Grüße aus dem schönen Sachsen-Anhalt

Christoph
PME-Mail
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 18.02.2014, 21:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Genau, erstema schreien lassen tongue.gif laugh.gif
PME-Mail
Top
Raphael
Geschrieben am: 18.02.2014, 21:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5863
Mitgliedsnummer.: 1772
Mitglied seit: 31.12.2008



Mal die Dichtringe mit Diesel fluten und ein oder zwei Tage darin baden.
Das kann alte Dichtringe wieder etwas auffrischen .

Ist aber eher russisch ... rolleyes.gif


--------------------
" Es wird Tote geben." Dieser Schreibfehler in der Einladungskarte führte dazu , daß auf der Feier zu meinem 8. Geburtstag niemand kam.

Da erzähle ich meinem Psychologen meine Lebensgeschichte , und der Arsch sagt nur :"Boah, krasser Scheiss , ey !"

"Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren."

M.Gorbatschow




altearmee.org
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter