Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kraftstoff-Luft-Gemisch, Zu fett
Tommi1969
Geschrieben am: 22.02.2014, 20:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 95
Mitgliedsnummer.: 6331
Mitglied seit: 07.04.2013



Hallo Leute,

Bei meinem SR 2 Bj. 60 mit 122-4 Vergaser , hab ich nun meine Patina Instandsetzung abgeschlossen! ( Bilder falgen ).

der Motor springt super an und klingt richtig gut.

Lufi ist sauber, Vergaser war im Ultraschall . Der Motor läuft aber viel zu fett.
Kerze ist auch neu. bei Vollgas ersäuft die Kiste fast, nimmt man das Gas etwas zurück geht's wieder. Ich hab die nadel schon auf die tiefste Stellung, da wird's etwas besser. Es nebelt natürlich auch nicht schlecht, Kerze und Auspuff sind spritnass!

Habt ihr ne Idee?

Mfg Tommi
PME-Mail
Top
Rush
Geschrieben am: 22.02.2014, 21:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3505
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Einstellschraube ?


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
essermopi
Geschrieben am: 22.02.2014, 21:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2120
Mitgliedsnummer.: 223
Mitglied seit: 23.02.2006



Evtl. Schwimmer verbogen schau mal nach ob die Maße stimmen
Rene


--------------------
Simson Hopfen und Malz ----Gott erhalt`s !!
PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 22.02.2014, 22:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Das ist eine bekannte Macke, bei Vollgas will er nicht, aber ein Millimeter zurück genommen und schon geht es weiter. Welche Teillastnadel hast du drin?

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Tommi1969
Geschrieben am: 22.02.2014, 22:54
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 95
Mitgliedsnummer.: 6331
Mitglied seit: 07.04.2013



So genau kenne ich mich mit den Unterschieden noch nicht aus!

Ich denke das der SR2 noch im original Zustand ist, so wie er vom Erstbesitzer 1979 eingemottet wurde. ( ist leider vor einigen Jahren verstorben )

Vielleicht besorg ich einen Vergaser Reperatursatz mit neuer Düse und nadel.

PME-Mail
Top
ddrschrauber
Geschrieben am: 22.02.2014, 23:02
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7892
Mitgliedsnummer.: 1221
Mitglied seit: 07.04.2008



Ich vermute du hast die Nadel mit vier Kerben drin. Besorge dir ne originale Nadel mit Kennung 04 (hat fünf Kerben). Die ist länger und sollte die Überfettung etwas reduzieren.
Alternativ kannst du die Nadel ja eine Kerbe tiefer hängen. Dann musst du aber auf das Kerzengesicht achten. Wenn die zu hell wird, läuft der Motor zu mager.

Der Tim


--------------------
Fahrzeuge:
Simson:
SR2
SR2E
S50B2
Schikra
MZ:
ETZ 150
und noch ne Honda CB 500

Homepage der Simson Söhne
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 23.02.2014, 09:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 483
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Moin,
ich würde eher auf eine ausgenudelte Hauptdüse tippen. Original gehört da eine 55er rein. Schau mal, was du für eine hast. Aber selbst wenn es eine 55er ist, ist das noch keine Garantie, da im Laufe der Jahre sich die Düse vergrößert (wenn zB früher jemand beim Säubern mit nem Draht drin rum gestochert hat usw.). Ich denke mal mit einer neuen Hauptdüse und Teillastnadel bist du auf der sicheren Seite.

LG Frederic
PME-Mail
Top
Tommi1969
Geschrieben am: 23.02.2014, 18:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 95
Mitgliedsnummer.: 6331
Mitglied seit: 07.04.2013



Das denk ich auch, auf der Düse ist leider nichts mehr erkennbar.....

Ich wird die Düse, nadel und Nadeldüse tauschen, dann wird's sicher besser funktionieren. Der schwimmer ist ok, Zündung stimmt auch.

Mfg Tommi
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter