Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> suche Darstellung für AWO Sport Getriebe
schasa07
Geschrieben am: 19.10.2007, 15:23
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 883
Mitglied seit: 19.10.2007



hallo kann mir sagen wo ich eine explosionsdarstellung für ein sport awo getriebe finde?????
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 22.10.2007, 11:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006




Das wollte ich schon immer mal sagen. Das geht so als Neuer.

Erstmal Hallllloooo alle miteinander. Ich heiße..........und bin stolzer Besitzer einer......................und ich find Euch alle toll!

Nun zu Deinem Anliegen: schau mal unter www.awo-bikes.de.

Gruß

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 22.10.2007, 13:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Heiko,

da gebe ich dir 100% Recht, man kann sich auch vorstellen. Auf der Zeichnung bei awo.bikes.de ist leider wenig zu erkennen. Da sich aber unser Freund nicht mehr meldet, war es sicher nicht so wichtig.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
heiwen
Geschrieben am: 23.10.2007, 09:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006




Hallo Hille,

Ja, leider gibt es immer noch diese Art Charakter. Ich weiß jetzt gar nicht, ob Du auf Deiner schönen Seite, die ich auch schon durchstöbert habe, technische Zeichnungen hast. Aber am Rande, Du hast sehr viel wissenswertes, wie u.a. Dichtung an der Hauptdüse nachrüsten, kam mir sehr gelegen, da ich meinen Vergaser einer Verjüngungskur unterzogen habe. Aber die Dichtungskits haben diese Dichtung nicht im Sortiment, also wieder selbst ist der Mann.

Das schöne für mich ist, ich habe ja die Omega Oldtimer hier gleich um die Ecke, auch wenn die Preise manchmal etwas anders sind, aber ich kanns eben gleich holen und habe keine Versandgebühren.

Gruß

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 23.10.2007, 20:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Heiko,

freut mich, wieder einen AWO-Fahrer mehr hier zu treffen.
Diese Dichtung unter der HD gab es tatsächlich, nur nicht in allen Vergasern (erst ab ca.1958). Diese Dichtung sollte recht dünn sein, da die HD etwas tiefer kommt und somit das Gemisch fetter wird. Die Dichtung soll nur das Gewinde der ND abdichten, da dadurch nachweislich Benzin über die Gewindegänge gezogen wird. Leider wissen das die meisten Händler nicht. Ich benutze diese Dichtung nicht mehr, sondern schmiere etwas Dichtmasse ins Gewinde der Nadeldüse. Damit ist diese auch dicht.
Naja, von Breindel & Grope habe ich bis jetzt nicht viel positives gehört, fachlich, wie auch die preislich.
Bei deiner Verjüngungskur würde ich auf jeden Fall den Vergaser richtig überholen, nicht nur die Dichtungen wechseln. Vergaser und Zündmagnet sind bei der AWO die beiden Schwachpunkte, was viele um den Verstand bringt, wenn der Motor schlecht läuft. Und ich möchte behaupten, das 98% aller originalen Vergaser absolut verschlissen sind.

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
heiwen
Geschrieben am: 24.10.2007, 06:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Mensch Hille, mach mir keine Angst. wink.gif

Da muß ich ihn wohl doch noch mal auseinandernehmen. Da warte ich aber bis mal wieder die Sonne scheint. Eigentlich sahen alle Teile noch recht gut aus. Das einzige was ich wohl noch neu machen werde, ist die Nadel und vielleicht noch die Nadelführungsdüse....

Ich hoffe Du verdammst mich jetzt nicht, aber ich habe eine 6V elektronische Lichtmaschine eingebaut mit Batteriezündung......nicht hauen. cool.gif

Das einzige was ich jetzt noch mal machen muß, ist die Zündung kontrollieren, und das Ventilspiel nachschauen, weil mir die Große etwas zu dolle räuchert und die Zündung nicht ganz sauber ist.

Übrigends ganz großen Respekt vor Deinem Wissen, bis auf das Fahrrad wink.gif . Bin eben erst etwas später zur AWO gekommen, aber als Bub eher an Simson SR 2, S 50 N, S 51 B, MZ TS 150, ETZ 250 und Jawa Bahnsportmotoren gefriemelt.

Aber mit dem Grundwissen und Verständnis für einige Dinge klappt es nun schon besser.

Und noch eine kleine Geschichte: Mein Nachbar und Freund kommt auch aus der SKET-Stadt. Er allerdings dem Citroen DS Fieber verfallen. Aber sein Schwiegervater hat damals seine Lehre an der Awo als KFZ Techniker gemacht und hat mir nur von den Schwierigkeiten erzählt, wie Solokardan auf Beiwagen umbauen und Lager wechseln am Kardan. Da kommt seine Frau um die Ecke und sagt "Oh, die habe ich doch auch gefahren." sagt er trocken darauf "Erzähl kein Mist, Du hattest die Sport Awo." Und sein Neffe wiederum ist den RT Fieber verfallen und fährt eine -0. Ach, und der Vater vom Freund kam und erzählte, dass sein erstes Dienstmoped der "Hochbeinige" war, gemeint der SR 1. So klein kann manchmal die Welt sein und schon waren 2 Stunden vom wertvollen Samstag wieder dahin und mein Carportdach immer noch nicht fertig.

Gruß nach MD aus BS

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 24.10.2007, 11:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Hallo Heiko,

ja, ich schätze mal du wirst nicht um die Regeneration herumkommen. Wichtig ist, das du die Nadel, Nadeldüse, Schwimmernadel erneuerst. Überprüfe auf jeden Fall, ob der Schieber Luft hat, Wenn ja, muß auch hier ein Übermaßschieber gefertigt werden und der Schieberkanal neu gehohnt werden.
Naja, von elektronischer Zündung halte ich nicht sehr viel. Die meisten Anlagen sind für Zweitaktmotore entwickelt, zünden bei jeder Umdrehung. Das heißt, das einmal ohne Füllung gezündet wird. Ich weiß nicht, was du für eine Anlage drin hast.
Wenn deine AWO qualmt, hat das wenig mit dem Ventilspiel zu tun. Qualmt sie schwarz oder blau? Ich vermute mal schwarz. Das ist ein Zeichen von zu fettem Gemisch, bedingt durch einen verschlissenen Vergaser.

Übrigens, neue Vergaserteile bekommst du bei Dieter Heyne (Adresse kann ich dir raussuchen). Der überholt auch komplette Vergaser für wenig Geld und leiste Klasse Arbeit.

Naja, vom SKET ist leider nicht mehr viel übrig. Ja, Lager vom Kardan wechseln ist nicht ganz einfach. Auch wird Spezial-Werkzeug benötigt, wenn der Kardan zerlegt werden soll.

Gruß Hille

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
heiwen
Geschrieben am: 25.10.2007, 05:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006



Hallo Hille,

Danke für Dein Angebot mit der Adresse für den Vergaser und ich werde auf Dich zurück kommen. Ich habe nicht vollständig auf elektronische Zündung umgebaut. Nur die Lichtmaschine. Battriezündung lief eh schon vorher und die die alte Lima ging nicht mit dem Regler. Und da habe kurzentschlossen für hundert die neue tschechische Variante mit relektronischen Regler eingebaut. Und nun lädt die Batterie wieder. Das schöne, ich kann es alles wieder rückgängig machen. Aber erst wenn die Zeit es erlaubt. (Schitttttt immer diese Zeit - Ausreden. Im Keller steht noch ein SR 2 zum Aufbau bereit, der eigentlich im Winter gemacht werden soll....) ....und nebenher Suche ich noch einen Stoye 1, aber auf die alt herkömmliche Weise, Mund zu Mund Fragen in meiner alten Heimat und hoffe doch noch auf ein verstaubtes Modell in einer Scheune zu treffen. "Träum"

Gruß

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter