Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Probleme mit Schwalbe Hycomat, 2. Gang springt in den Leerlauf
skayline
Geschrieben am: 01.03.2014, 19:57
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 34
Mitgliedsnummer.: 6141
Mitglied seit: 21.01.2013



Hallo, ich hoffe Ihr könnt mir helfen!? Bei meiner Schwalbe S springt der 2. Gang bei höherer Drehzahl bzw. Belastung wieder in den Leerlauf zurück. Woran kann das liegen?

Die Ratsche, Ratschensegment usw. haben wir schon gewechselt und die Kupplung ist auch neu gemacht. Bevor wir den Motor auseinander hatten ging der 3. Gang nicht rein, dies funktioniert jetzt ohne Probleme nur eben, dass der zweite Gang raus springt... _uhm.gif

Grüße vom Kay
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 02.03.2014, 01:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 14017
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Ich würde vielleicht mal die Schaltung bzw. die Gänge einstellen.

Grüße Jörg



--------------------
Grüße Jörg

Suche auch dauerhaft defekte, schlüssellose BAB Schlösser und Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Originales BAB Schloss defekt oder ohne Schlüssel? ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch generalüberholte Schlösser zum Verkauf. Einfach anfragen.


Biete Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern. Schreibt mich an.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 02.03.2014, 10:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 743
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

man kann die Gänge via Stellschrauben justieren. Dazu gibt es eine Anleitung im Schwalbebuch sofern ich mich erinnere ...

Gruß Björn

P.S. Allerdings hat das bei mir nichts gebracht. Motor ging zu Herrn Dumcke und seit dem ist Ruhe :-)


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter