Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Zusammenbau Vorderrad Touren AWO
uli1750
Geschrieben am: 06.03.2014, 18:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 6204
Mitglied seit: 11.02.2013



Hallo,
hat jemand ein Foto bzw. eine Zeichnung, in welcher Reihenfolge Scheiben, Buchsen, Lager, etc. in die vorder Nabe kommen.
Ich komme irgendwie nicht weiter. Bremsankerplatte zu weit weg und Vorderrad ist leicht zur Seite geneigt (oben geht es fast am Kotflügel an.
Wäre für jeden Tip dankbar.
Grüße
Uli
PME-Mail
Top
AWOschrauber
Geschrieben am: 06.03.2014, 18:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 155
Mitgliedsnummer.: 6971
Mitglied seit: 20.11.2013



Das scheint ja ein größerer Schaden zu sein.
Lad mal ein Bild hoch. Und sag uns wie du die Nabe zusammengebaut hast.



--------------------
Wenn man weiß wie was funktioniert, dann kann man es auch reparieren
PME-Mail
Top
uli1750
Geschrieben am: 06.03.2014, 22:50
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 6204
Mitglied seit: 11.02.2013



hallo, ich denke schief steht die felge nicht. vielmehr sitzt sie zu weit links.
user posted image
user posted image
user posted image
von der bremsankerplatte nach außen ist verbaut:
1x Abstandsbuchse mit bord
1x Kugellager
1x Abstandhalter (lang, zwischen den lagern)
1x Kugellager
1x blechring mit filz
1x große Scheibe mit abstandsbuchse außen

is halt echt ein problem, wenn man es nicht selbst zerlegt hat ....... _uhm.gif
vielen dank schonmal und grüße
uli
PME-Mail
Top
NoEntry
Geschrieben am: 06.03.2014, 23:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1379
Mitglied seit: 14.07.2008



Hast du kontrolliert wie das Rad eingespeicht ist? Darf nicht außermittig sein.


--------------------
beste Grüße
Steffen
PME-MailWebseite
Top
AWOschrauber
Geschrieben am: 07.03.2014, 06:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 155
Mitgliedsnummer.: 6971
Mitglied seit: 20.11.2013



Ist es eine 160mm Nabe?


--------------------
Wenn man weiß wie was funktioniert, dann kann man es auch reparieren
PME-Mail
Top
uli1750
Geschrieben am: 07.03.2014, 06:50
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 15
Mitgliedsnummer.: 6204
Mitglied seit: 11.02.2013



@ AWOschrauber, ja ist eine 160mm Nabe.

@ NoEntry, Felge müsste mittig eingespeicht sein. werde ich aber nochmals namessen.
PME-Mail
Top
bäcker89
Geschrieben am: 07.03.2014, 08:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 392
Mitgliedsnummer.: 4020
Mitglied seit: 23.11.2010



Hallo,

Bei der 160er Nabe gibt es 2 unterschiedliche, eine mit Schmiernippel eine ohne, die unterscheiden sich in der länge um paar mm, da gibt es zu jeder Ausführung auch eine andere Ankerplatte.

Außerdem gehört bei der Touren die Räder Außermittig eingespeicht,
mess einfach mal nach um wie viel mm das Rad nach Mitte muss und zentriere es noch mal neu!

mfg Volker
PME-Mail
Top
NoEntry
Geschrieben am: 07.03.2014, 09:03
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1379
Mitglied seit: 14.07.2008



QUOTE (bäcker89 @ 07.03.2014, 09:51)
Außerdem gehört bei der Touren die Räder Außermittig eingespeicht,
mess einfach mal nach um wie viel mm das Rad nach Mitte muss und zentriere es noch mal neu!

Hä? Also meines Wissens ist nur das Hinterrad außermittig gespeicht. blink.gif

Zitat von Fatboyfahrer aus dem AWO-Forum:
"vorderrad wird mittig bis max 8mm außermittig nach links gespeicht. (info von herrn Uhlig aus dem museum und peter von der oldtimergarage und diversen anderen anfrageopfern)
hinterrad ist easy, rechts versetzt und zwar auf einer höhe mit der außenkante der bremstrommel. sieht man auch schön in der schnittzeichnung im wernerbuch, die ich mir auch noch vergrößert und mit hilfslinien versehen habe.
und nun gucken wir mal obs stimmt. "


--------------------
beste Grüße
Steffen
PME-MailWebseite
Top
AWOschrauber
Geschrieben am: 07.03.2014, 10:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 155
Mitgliedsnummer.: 6971
Mitglied seit: 20.11.2013



Manchmal wird einem auch eine EMW Nabe als AWO Nabe verkauft.
Ich glaube aber das es da unterschiede gab.

Darauf zielte meine Frage weiter oben ab.


--------------------
Wenn man weiß wie was funktioniert, dann kann man es auch reparieren
PME-Mail
Top
bäcker89
Geschrieben am: 10.03.2014, 10:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 392
Mitgliedsnummer.: 4020
Mitglied seit: 23.11.2010



Nur bei einer Schmäleren Nabe (die mit Schmiernippel) kannst du nicht mittig einspeichen bzw. Zentrieren, das sieht dan so aus wie auf dem Bild!

Das mit dem mittig Zentrieren ist bei den 180er Naben gemeint!
Hatte das selbe Problem bei meiner Touren auch, hab nur nicht mehr die Maße im Kopf da das alles schon 5 Jahre her ist!

Aber ich glaube wen du eine wasserwage auf die Felge legst, Bremstrommelseitig musst du dan einen abstand von 14mm bis zur Trommel haben!

mfg Volker
PME-Mail
Top
NoEntry
Geschrieben am: 10.03.2014, 11:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 160
Mitgliedsnummer.: 1379
Mitglied seit: 14.07.2008



QUOTE (bäcker89 @ 10.03.2014, 11:11)
Das mit dem mittig Zentrieren ist bei den 180er Naben gemeint!

Alles klar. Wieder was gelernt. smile.gif
Ich hab auch 180er Naben...


--------------------
beste Grüße
Steffen
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter