Headerlogo Forum


Seiten: (8) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Das Gute "Erbstück" 1968 Spatz
Finaldown
Geschrieben am: 22.03.2014, 13:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



Moin moin

Ich wollte euch heute gerne mal meinen "neuen" Spatz zeigen.

Er ist quasi unser Familien Erbstück

Gekauft 1968 von meinem Opa mit 18 bekam mein Vater den Spatz

Er ist da aber nur ca.2 Jahre mit gefahren.

Seit ca1988 hat der Spatz keinen Km mehr gesehen wurde nur zum Verlanden nach Hannover nochmal bewegt und steht seit dem ca. 30 Jahre in der Garage.

Nach langem hin und her ist er nun meins wink.gif

Laufleistung 6475 Km und das sogar sicher wink.gif

Leider habe ich keine Bilder vom Anfang sondern nur welche als ich schon Angefangen habe ihn auseinander zubauen.

Ich habe keinen Rost gefunden nicht mal in den Schutzblechen smile.gif

Der Lack ist noch Original,es sind zwar ein paar Kratzer im Lack aber ich habe mich entschieden nicht neu zu lackieren

user posted image

user posted image


Beim Motor hab ich alle Dichtungen neu

Einmal sauber gemacht und Zündung eingestellt

user posted image



Eine Frage zum Ende habe ich allerdings noch.Die lange Schraube im Lenker fällt nur durch und lässt sich nicht festziehen irgendwie fehlt da wohl ein Gewinde im Lenker.

user posted image

Auch im Buch von Erhard Werner hab ich nicht wirklich was gefunden.

Einer ne Idee? _uhm.gif


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
Tingel
Geschrieben am: 22.03.2014, 14:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 229
Mitgliedsnummer.: 7177
Mitglied seit: 23.02.2014



Das ist so ähnlich wie beim Fahrrad, das Lenkerrohr ist unten geschnitzt, und mit der langen schraube ziehst du einen Konus in das Rohr das sich dadurch spreizt und den Lenker verklemmt. Zieh den Lenker ab und leuchte mit einer Taschenlampe in die Gabel, da müsste der Konus unten drin liegen und du kannst ihn mit der langen Schraube raus angeln.
Grüß Tingel


--------------------
Gruß Tingel

Alles wird besser, aber nichts wird gut.
PME-Mail
Top
Finaldown
Geschrieben am: 22.03.2014, 14:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



Vielen dank ich werd das mal so machen


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 22.03.2014, 15:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13540
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hi Neuer, interessantes Thema.

Lade doch bitte mal ordentliche Bilder direkt hier in dein Thema hoch. Auf den verlinkten Mini Fotos ist leider nichts zu erkennen. Verlinkte Bilder bleiben hier zudem nicht dauerhaft erhalten, wäre schade drum. Und schreibe doch bitte deinen Vornamen unter die Beiträge, das macht die Sache hier etwas persönlicher.

Zwecks Spatz Lenker Befestigung, schau dir DAS mal an, das sollte dir weiterhelfen.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Finaldown
Geschrieben am: 22.03.2014, 19:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



Hey Jörg werde ich beim nächsten mal beachten.

aber wenn du auf die Bilder klickst kannste die auch in groß sehen wink.gif

Die Sache mit dem Lenker hab ich mir angeguckt und werde da morgen mal gucken.

morgen werde ich mich wieder an die Arbeit machen und neue Bilder machen.

muss nur gucken das die von der MB kleiner werden.


Ich bin auch schon ein bisschen stolz das mir der Spatz nun überlassen wird biggrin.gif


Mit Freundlichem Gruß

Dennis


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
Finaldown
Geschrieben am: 23.03.2014, 16:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



So bin nun gerade wieder aus der Garage zurück

Das mit dem Lenker hat geklappt und es sitzt nun alles wieder so wie es soll.

Ich hab mir nun auch mal den Tank ein bisschen genauer angeguckt und es hört sich beim Schütteln leider nicht so schön an cry.gif rein geschaut hab ich aber noch nicht.

Hat vielleicht jemand einen Tipp wie ich den Tank von innen am besten sauber bekomme? Einfach Wasser reinkippen halte ich für nicht wirklich sinnvoll. Mit welchem Mittel könnte ich ihn dann von innen neu versiegeln?

Mit freundlichen Gruß

Dennis

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
Finaldown
Geschrieben am: 23.03.2014, 16:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



Die Schutzbleche sehen noch echt top aus

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
Finaldown
Geschrieben am: 23.03.2014, 16:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



Neue Reifen sind bestellt und auch neue Bremsbacken.

Was ich mit den Speichen mache weiß ich noch nicht,die sind leider ganz schön mit Rost angegriffen

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
Finaldown
Geschrieben am: 23.03.2014, 16:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



Weiter

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
Finaldown
Geschrieben am: 23.03.2014, 16:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



Sitzbank

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 23.03.2014, 17:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 942
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Glückwunsch Dennis! zu einem Super erhaltenen Spatz. thumbsup.gif
Die Entscheidung war vollkommen richtig ihn nicht zu Lackieren. wink.gif
Den Tank kannst du mit Zitronensäurewasser entrosten. smile.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Finaldown
Geschrieben am: 23.03.2014, 18:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



Hallo Michael

Das mit dem Zitronen Wasser hört sich ja garnicht so schlecht an.

Wenn ich das gemacht habe wie lange sollte ich das denn im Tank lassen?

Muss ich den tank danach dann neu versiegeln? Und wenn es so sein sollte was nehme ich dafür am besten?

Dennis


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 23.03.2014, 19:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 942
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



QUOTE (Finaldown @ 23.03.2014, 18:55)
Hallo Michael


Eigentlich Marcel aber macht nichts. laugh.gif thumbsup.gif
Hier mal ein Link dieser sollte deine Fragen beantworten: http://www.schwalbennest.de/simson/tankent...eure-98230.html


--------------------
PME-Mail
Top
ddr-driver
Geschrieben am: 23.03.2014, 19:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 942
Mitgliedsnummer.: 7174
Mitglied seit: 22.02.2014



Achso, wenn du hinterher den Tank noch versiegeln möchtest kannst du ihn zum Lackierer bringen welcher so etwas anbietet. Oder ich habe zum Beispiel beim meinem S51B die von FEZ angebotene Tankversiegelung zum selber machen benutzt. Ergebnis: Es ist schon 2 Jahre her und ich hatte seit dem Versiegeln keine Probleme mit Rost. thumbsup.gif
Nur solltest du es dir gut überlegen. Wenn der Tank nämlich einmal beschichtet ist, und die Beschichtung löst sich innen ab, dann kriegst du sie sehr schwer wieder aus dem Tank oder auch gar nicht... (wenn sie nicht mehr raus geht ist der Tank schrott). Also sollte man auf die Qualität der Versiegelung achten, als auch das man alles richtig macht falls du es selber machen willst. wink.gif


--------------------
PME-Mail
Top
Finaldown
Geschrieben am: 23.03.2014, 19:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



hey Marcel wink.gif

Sorry ich war der Meinung das bei dir unten Michael stand.

Vielen dank für den link ich werd mir das gleich mal durch lesen.

Dann werde ich mir das nochmal über legen ob ich das vom Fachmann lassen mache oder ich mich da selber ran mache.


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (8) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter