Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Spuren der Räder, SR2 Räder
FCM
Geschrieben am: 27.03.2014, 15:56
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 18
Mitgliedsnummer.: 4609
Mitglied seit: 23.06.2011



Hallo,
ich habe das Problem das bei meinem SR2 die Spur verstellt ist und ich eure Hilfe benötige.
Übertrieben gesehen stehen die Räder schief und bei der Einstellung des Hinterrades habe ich das Problem das entweder die Kette zu leicht gespannt ist, oder das Rad am Schutzblech schleift.
hat jemand einen guten Tipp wie ich die Einstellung hinbekomme?
Danke im vorraus.
Sebastian
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 27.03.2014, 16:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Ob das Hinterrad in Bezug auf das Vorderrad spurt, kannst Du am besten mit einer Richtlatte oder -Schnur kontrollieren bzw. einstellen.
Wenn das nicht geht, kommen mehrere Fehler in Frage.
Es kann sein, dass das Hinterrad nicht mittig montiert oder eingespeicht ist.
Auch kommt es vor, dass der Rahmen z. B. durch einen Sturz verzogen ist.

Am besten untersuchst Du die Fehlstellung erst einmal genauer und teilst uns das Ergebnis auch mit Fotos mit.

Die Richtlatte musst Du in der Mitte ausklinken, da sonst der Ständer im Weg ist. Man muss sie auch relativ niedrig ansetzen, weil der Spritzschutz stören würde.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 30.03.2014, 15:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2647
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Auch mit der Richtschnur (wozu man zweckmäßig eine Gummischnur verwendet) muss man relativ niedrig unter dem Ständer und dem Spritzschutz hindurch.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter