Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kein Zündfunke beim S50 B, Kein Zündfunke beim S50 B
Hans Essfuffzig
Geschrieben am: 06.05.2014, 17:52
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 7348
Mitglied seit: 06.05.2014



Hallo S50 Fans, habe mir letzte Woche eine S50 gekauft die neu aufgebaut ist aber nicht so richtig lief (kein richtiger Leerlauf und immer wieder abgesoffen)
Ich dachte kein Problem kriegste alleine hin .... hatte ja schließlich in den 70igen schon mal so ein Teil. So, heute wieder rausgeholt, angetreten und sofort angesprungen ... wieder abgesoffen .. das ganze drei mal und nun geht gar nix mehr. Kein Zündfunke, nichts. Unterbrecher öffnet 1,5 vor OT.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen und mal Infos rüber schicken woran das liegen könnte. Würde mich riesig freuen. Habe jetzt auch noch dummer Weise das Kabel aus der Zündspule gezogen (innen liegend) Sieht das so original aus? Oder hat der Vorbesitzer da was verbastelt? Siehe angehängtes Foto
Damals hatte ich eine S50B1 mit außen liegender Zündspule. Könnte man das umbauen? Laut Typenschild ist es auch eine B1 die ich in möglichst originalen Zustand zurück bauen will.

Vielen Dank im Voraus

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 06.05.2014, 18:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3335
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Das Zündkabel ist über'n Jordan. Das kannste dir schon mal neu bestellen .
Haste den richtigen Vergaser 16N1-8 drin oder hat da der Vorbesitzer einen anderen reingekloppt? Das wird nur was Gutes mit dem Originalvergaser (16N1-8)und dessen richtiger Bedüsung. Natürlich müssen die Düsen sauber und durchgängig sein. Schau mal, ob sich der schwarze Gummipfropfen unten vom Stempel des Startvergasers (Choke) gelöst hat, da irgendwo lose rumschwebt und dabei den Kanal freigibt.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Hans Essfuffzig
Geschrieben am: 09.05.2014, 18:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3
Mitgliedsnummer.: 7348
Mitglied seit: 06.05.2014



Hallo und Danke für Deinen Beitrag,
habe mal gleich noch ein Foddo von dem Vergaser gemacht. Man kann es nicht
richtig erkennen ... 16N1 steht drauf und und die 8 ist eingeschlagen. Ich gehe
mal davon aus das ist so richtig. Das Innenleben des Vergasers habe ich noch nicht überprüft aber guter Tipp von Dir! Werde alles nachschauen. Hättest Du vielleicht einen Tip für die Grundeinstellung des Vergasers (Leerlaufgemischschraube) ? Wie Du siehst fehlt am Flansch auch dieses Plastateil was noch dazwischen kommt. Könnte es evtl. auch daran liegen? Wozu ist das eigentlich da? Ich habe jetzt jedenfalls erst mal Zündspule außen, Primärzündspule, Kondensator und neuen Unterbrecher bestellt und werde es dann alles nach Schaltplan S50B1 einbauen. Ich denke da wirt's keine Probleme geben !? huh.gif Hoffentlich


Gruß Hans

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter