Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Ladeanlage und Gleichrichter ?
Motte
Geschrieben am: 16.06.2014, 20:50
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 7434
Mitglied seit: 16.06.2014



Hey Leute und zwar baue ich jetzt wieder meine gute alte S51 B1-4 auf.
Die gute ist eine 6v unterbrecher
Jetzt meine Frage brauche ich einen Gleichrichter ? Laut akf-Shop braucht man für die ladeanlage mit 4 Kabeln einen Gleichrichter . Aber laut Schaltplänen wird da nie einer erwähnt.
PME-Mail
Top
rokaluwe
Geschrieben am: 16.06.2014, 21:17
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 102
Mitgliedsnummer.: 7056
Mitglied seit: 05.01.2014



Hallo,

einen extra Gleichrichter brauchst du nicht. Die Gleichrichterdiode ist auf der Ladeanlage
oben mittig im Blech eingepresst.

MfG Uwe

PME-Mail
Top
Motte
Geschrieben am: 16.06.2014, 21:25
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 7434
Mitglied seit: 16.06.2014



Ok hab ich noch garnicht gesehen ... Aber meine ladeanlage hat nur eine spüle IST das jetzt irgendwie relevant? Gibt ja auch welche mit zwei
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 17.06.2014, 10:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3335
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



S50B hat keine Schlußlichtdrossel, sondern da hat das Bremslicht seine eigene Bremslichtspule.

Was steht denn ganz genau auf deinem Typenschild drauf?


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Motte
Geschrieben am: 17.06.2014, 17:15
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 9
Mitgliedsnummer.: 7434
Mitglied seit: 16.06.2014



Also da steht nur S51 und das Baujahr sowie die Fahrgestell Nr mehr nicht
PME-Mail
Top
rokaluwe
Geschrieben am: 22.06.2014, 16:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 102
Mitgliedsnummer.: 7056
Mitglied seit: 05.01.2014



Hallo,

habe mir mal die erwähnte Ladeanlage im AKF Shop angesehen da steht ( siehe Beschreibung unten ) ohne Ladespule Ladung direkt über den Gleichrichter. Deshalb hat die Anlage nur eine Spule.



- Ausführung mit 4 Kabel
- für eine Spannung von 6V vorgesehen
- Ladeanlage 8871.6/2 neuer Typ - ersetzt Ladeanlage 8871.6 - für alle S51, S70 Fahrzeuge 6 Volt

- ohne Ladespule - Ladung erfolgt direkt über Gleichrichter

MfG
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter