Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kein Zündfunke KR51/1, Zündanlage Defekt
Franz-931
Geschrieben am: 03.08.2014, 11:14
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 7551
Mitglied seit: 03.08.2014



Hallo alle zusammen,
Ich bin neu hier und habe ein Problem mit meiner Schwalbe KR51/1.
Ich fuhr eines Schönen Tages einen Berg hoch und dann ging Sie aus. Kein Zündfunke kein Muxer garnichts. Komplette Zündanlage habe ich ausgetauscht. cry.gif Zündkerze,Kerzenstecker,Zündkabel,Unterbrecher,Kondensator und die Zündspule.
Und sie läuft immernoch nicht, Ich weiß einfach nicht weiter. Danke für jede Hilfe.
PME-Mail
Top
docralle
Geschrieben am: 03.08.2014, 13:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5595
Mitgliedsnummer.: 3883
Mitglied seit: 01.10.2010



Hast du es schon mal versucht, den braun/weißen, also die Klemme 2 vom Zündlichtschloß abzuziehen und dann auf Funken zu kontrollieren? Nicht das der einen Dauerkurzschluss gegen 31 hat. Schau dir auch mal den braunweißen Draht auf Isolationsbruch mal genauer an.

Noch eine Frage, welches Modell hast du. Es gibt welche, wo die Zündleitung aus dem Motor kommt und einige haben die Zündspule aussen...

Bei der Variante interne Zündspule kann die Hochspannungsdurchführung einen Hack weghaben. Da reicht es, wenn du mal ohne Zündkabel und Hochspannungsdurchführung schaust. Sollte ein Funke kommen, bis hier hin inordnung. Hochspannungsdurchführung bitte dann gründlichst putzen und auf Oberflächenkrazer kontrollieren.

Die Sicherheitsfunkenstrecke ist durch das Orginale Blech vorgegeben...


--------------------
Geduld ist etwas, was einem weiterbringt.

1986-2016 Der Roller wird 30
Mein Fuhrpark:

SR 50 CE (neues Projekt)

Meine 51er

1 Mifa Universal (510); 1 Mifa Klappi (904) und 2 schöne Diamantfahräder....


Gruß Ralle
PME-Mail
Top
Franz-931
Geschrieben am: 03.08.2014, 13:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 7551
Mitglied seit: 03.08.2014



Hab ich schon ausprobiert funktioniert nicht
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 05.08.2014, 00:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Es ist immer wieder erstaunlich . Es werden einfach mal so, ohne sinnvolle Fehlersuche, Teile ausgetauscht . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 05.08.2014, 18:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Wenn alles andere schon getauscht ist, dann bleibt ja eigentlich nur die Primärspule der Zündung unten in der Lichtmaschine übrig.
Lötkolben holen, Primärspule rauslöten und eine neue Spule reinlöten. Das ist nur ein Kabel und relativ schnell gemacht.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 05.08.2014, 21:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wenn's aber eine /1 ist mit innenliegender Spule ...
Irgendwo ist ein Montagefehler eingebaut . hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Franz-931
Geschrieben am: 06.08.2014, 14:40
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5
Mitgliedsnummer.: 7551
Mitglied seit: 03.08.2014



Hallo,

Ich habe den Fehler fast ausgemärzt. Ich habe jetzt einen Starken Regelmäßigen Zündfunken. Das mit abrissmakierung und OT hab ich schon alles gemacht. Aber die Schwalbe springt immernoch nicht an _uhm.gif
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 06.08.2014, 15:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Merken: Starke Zündfunken sind klein, blau und bei Tageslicht fast unsichtbar. Deutlich sichtbares gelblich-weißes Gebrutzel hat keine Kraft.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 06.08.2014, 22:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Wo hast du den Funken gesehen ? An den Elektroden der Kerze ?


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter