Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> KR51/2L Original Optik Felgen
silentbob
Geschrieben am: 03.08.2014, 14:59
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 7553
Mitglied seit: 03.08.2014



Hi,
ich möchte meine KR51/2L (BJ81 Kirschrot) im original Zustand halten, aber Stück für Stück aufarbeiten. Als nächstes sind dringend die Felgen und der Motor dran. Die Felgen eiern und der Motor brauch mal ne Regenerierung (verliert inzwischend Öl und gibt in hohen Drehzahlen ein Klirren von sich).

Da beides zwar noch sehr gut erhalten ist, aber nicht mehr wie neu aussieht, wollte ich mal fragen, wie man die original Optik bei der Gelegenheit wieder herstellen kann oder besser gesagt, wie die Teile neu aussahen.

Sind Motorgehäuse, Narbe und Felgenband Aluminium Druckgus und hatten die Teile auch im neu Zustand diese matte Optik oder war irgendetwas vielleicht sogar poliert?

Wie kann ich die Optik wieder auffrischen? Mit einem Drahtbürstenaufsatz für die Bohrmaschine oder Glasperlenstrahlen und hinterher Klarlack? Wie war es da original?
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 03.08.2014, 19:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13543
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Hallo, die Felgenränder waren poliert und die Nabe matt. Speichen Chrom oder vernickelt.

Das Motorgehäuse war matt, Gussform unpoliert. Nicht strahlen oder mit dem Bohrmaschinenaufsatz bearbeiten, sondern wenn dann mit Nitroverdünnung oder Benzin/Diesel gemisch sauber machen. Oder wenn man die Möglichkeit hat, dann ist die schonenste Methode im Ultraschallbad reinigen. So schaut er danach auf jeden Fall wieder wie original neu aus.

Viel Spaß bei der Aufbereitung und zweig doch mal paar Fotos von deiner Schwalbe.

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
silentbob
Geschrieben am: 03.08.2014, 20:06
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 7553
Mitglied seit: 03.08.2014



Ich wollte eigentlich die Oberfächen gar nicht bearbeiten. An den Felgen sind vom Vorbesitzer einige deutliche Kratzer von den Reifenhebern zu sehen und am Motor sieht man Kratzspuren vom Tunnel. Die hätte ich nur gerne beseitigt.

Bilder werde ich mal bei Gelegenheit machen.

Danke für die Tips. Ich werde wohl dann nur alles reinigen.
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter