Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Gabel SR2 Bj.1957
hasen70
Geschrieben am: 03.08.2014, 17:29
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 7554
Mitglied seit: 03.08.2014



Hallo,

habe ein kleines Problem. Restauriere gerade mein Sr2 Bj.1957. er hat Halbnabenräder und die Gabel mit dem Gummipuffern. Und diese sind nach unten eingeschraubt und nach oben stecken sie nur in der Gabel drin. Nun ixt es so, dass die Gummipuffer immer etwas lose sind wen kein Gewicht (Fahrer) drauf ist. Beim Aufbocken rutschen sie immer etwas aus der Gabel und wenn man sich drauf setzt gehen sie mit einem Knirschen in ihre Aufnahme. Ist das so normal?

G hasen70
PME-Mail
Top
Wombat45
Geschrieben am: 03.08.2014, 17:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4606
Mitgliedsnummer.: 3758
Mitglied seit: 20.08.2010



Es kann sein das deine Schwinghebelbolzen fest sind und sich nicht mehr bewegen. Mach sie mal gangbar.

Hast du auch einen Vornamen. Es wäre nett wenn du ihn drunter schreibst.
Wenn du magst kannst du dich in der " Userecke " mal vorstellen. Du brauchst da keine Straße oder Nachnamen nennen. Vielleicht aber den Ort woher du kommst und dein alter. Vielleicht ist ja ein anderer User in deiner Nähe der dir helfen könnte.


--------------------
Mfg. Frank



Meine Essi`s
57er "Klick"
Mein Roter "Klick" zerlegt und eingelagert
Patina SR2E "Klick" Verkauft
73er Star"Klick"
PME-Mail
Top
andifmt
Geschrieben am: 03.08.2014, 20:04
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 179
Mitgliedsnummer.: 2041
Mitglied seit: 29.03.2009



Die Gummis müssen außerdem oben in den Gegenlagern stecken.....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Viele Grüße
Andreas
PME-Mail
Top
hasen70
Geschrieben am: 05.08.2014, 13:56
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2
Mitgliedsnummer.: 7554
Mitglied seit: 03.08.2014



Hallo andifmt,

die Bilder sprechen Bände, die Gegengummis habe ich nicht drin. Vielen Dank ich denke, dass sollte es sein.


@ Wombat

klar stelle ich mich noch vor. Zeige dann noch meinen SR in Bild.

G hasen70
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 17.09.2014, 13:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Hallo Experten,

ich hänge mich hier mal mit einer Frage rein. Ich habe bei E-Bay eine frühe SR2 Gabel gekauft, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob es nicht doch eventuell eine SR1 Gabel ist. Kann mir jemand ein Maß nennen, das ich nachmessen kann, um zu bestimmen, um welche Gabel es sich handelt? Oder irgendein anderes Unterscheidungsmerkmal? Wenn ich die Gabel neben meinen 62ziger SR2E Halte scheint sie länger zu sein, weshalb ich denke, dass es eventuell eine SR1-Gabel ist.

Habe die Suche bemüht aber nichts passendes gefunden.


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Siebleber SR2
Geschrieben am: 17.09.2014, 18:18
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitgliedsnummer.: 7184
Mitglied seit: 26.02.2014



Optisch sieht sie aus wie vom SR2 mit dem Unterschied das sie zwei Laschen an der Gabel hat für die Befestigung der Strebe des Kotflügels...
Wenn du bei google SR1 Gabel eingibst findest du es.
Stell doch einfach mal ein Foto ein thumbsup.gif


--------------------
SR1 Lindgrün Baujahr 1956 ( Patina )
SR1 ? Baujahr 1956 ( Wartet )
SR2 Hammerschlagblau Baujahr 1958 ( Patina )
SR2 Maron Baujahr 1959 ( Verkauft )
SR2 Beige Baujahr 1959 ( Verkauft )
MZ RT 125/2 Baujahr 1958 ( Patina )
KR 51
KR 51/1
MIFA mit MAW

MfG Tobi
PME-Mail
Top
Otto
Geschrieben am: 18.09.2014, 00:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1085
Mitgliedsnummer.: 7023
Mitglied seit: 21.12.2013



Es handelt sich um diese Gabel:


http://www.ebay.de/itm/Org-Vordergabel-Sim...nc#ht_180wt_956

Mittlerweile weiß ich, dass es eine SR2 Gabel ist.


--------------------
Mein Fuhrpark

Twingo C06 Bj 1998 (Alltagsfahrzeug)
Trabant 601 Bj 1989 (lange nicht mehr bewegt...)
Ninja ZX6R Bj 1998 (als Neufahrzeug gekauft und dabei geblieben, soll eine rollende Restauration werden, derzeit 84.000km auf der Uhr)
SR2E Bj 1962 (seitdem in Familienbesitz, wartet auf Überholung)
Pegasus KM30 Bj 1994 (als Alltags und Reiserad, rollende Restauration, geschätzt 70.000km gelaufen, eine MIFA-Marke????)
Giant Terrago Bj 1999 (Mountainbike geschätzt 40.000 km gelaufen)
MIFA Klappie Bj 1972 (derzeit im Aufbau)
Diamant 35154 Schwanenhals (Projekt für irgendwann)
weitere Fahrräder...
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter