Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Meine 98ger aus der DDR
Ostsee-Schulle
Geschrieben am: 10.08.2014, 18:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 493
Mitgliedsnummer.: 5973
Mitglied seit: 05.11.2012



Hallo Forumsfreunde,
ich wollte hier mal meine 98ger Mücke vorstellen und euch nicht vorenthalten.
Ich habe mich für diese Kategorie des Forum´s entschieden, da ja die DKW IFA RT/0 sozusagen die "große Schwester" dieses Motorfahrrad´s ist und ich die anderen Abteilungen Fahrrad und auch die Abteilung DUO, SL1 unter Simson etwas unpassend fand. (Fals nicht OK bitte verschieben oder vielleicht ne eigene Kategorie! laugh.gif wink.gif )
Hoffentlich nehmens mir die RT-Freunde nicht krumm!

Ich habe das Fahrzeug ende letzten Jahres bekommen und seit dem einiges drann gemacht. Nun geht es langsam dem Ziel der Fertigstellung zu.

Besten Dank noch mal an Tino (Pneubusiness) für das verchromen der Teile
und auch an Matthias (Schmied) der mir das Typschild neu hergestellt hat sowie
allen anderen die mich bis jetzt in jeglicher Art unterstützt haben. wink.gif thumbsup.gif

Hier nun aber erst mal Bilder...

So hab ich sie bekommen...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Beste Grüße
Sören
PME-Mail
Top
Ostsee-Schulle
Geschrieben am: 10.08.2014, 18:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 493
Mitgliedsnummer.: 5973
Mitglied seit: 05.11.2012



...


--------------------
Beste Grüße
Sören
PME-Mail
Top
Frezi
Geschrieben am: 11.08.2014, 08:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 493
Mitgliedsnummer.: 6498
Mitglied seit: 01.06.2013



Sehr tolles Gefährt, habe noch nie eines in Original gesehen, ist wohl ziemlich selten, oder?

LG Frederic
PME-Mail
Top
mifatwin
Geschrieben am: 11.08.2014, 11:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2312
Mitgliedsnummer.: 4368
Mitglied seit: 14.04.2011



Na das sieht doch mal wieder schön aus! thumbsup.gif


(P.S. In Meiningen im Museum steht auch so ein Teil)
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 11.08.2014, 17:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2989
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Schönes Gerät, habe ich leider auch noch nicht im original sehen dürfen, deshalb um so schöner das es doch noch welche zu geben scheint.

Mfg Nico


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Quax
Geschrieben am: 11.08.2014, 17:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 162
Mitgliedsnummer.: 6662
Mitglied seit: 21.07.2013



Von der HMW wurden angeblich nur 1500 Stück gebaut, der KMS-Motor (Kijewski Motorski Sawod) ist eine Kopie des 98er F&S
Ein sehr seltenes und schönes Fahrzeug und wunderschön restauriert - Glückwunsch-

mfg Gert
PM
Top
Ostsee-Schulle
Geschrieben am: 11.08.2014, 22:35
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 493
Mitgliedsnummer.: 5973
Mitglied seit: 05.11.2012



Danke Jungs, aber sie ist ja noch nicht ganz fertig!
Ja die HMW ist schon ziemlich selten, ab und an taucht aber noch mal eine auf. wink.gif
Sie wurde zwischen 1950-53 in den Hainsberger Metallwerken bei Dresden in einer Stückzahl von ca.1200 Stück produziert. (nach meinem Kenntnisstand/ ich weiß laut ostmotorrad.de ca.1500)
Ihr Vorgänger ist das National-Motorfahrrad was dort vor dem Krieg produziert wurde. Hier ist auch noch bischen Info zum Werk Wiki.
Der Motor ist wie Gert schon sagt eigentlich Baugleich wie der FichtelSachs-Motor und denn noch anders. Die Motoren wurden wohl in Reichenbach im Vogtland zusammen geschraubt. Das Werk war vor dem Krieg ein Zweigwerk von FichtelSachs in Schweinfurt. Dort wurden also auch schon diese Motoren sowie Naben usw. gebaut. Nach dem Krieg begann man dann mit der Herstellung dieser "eigenen Motoren" Der Guss dafür kam aus Kiew und montiert wurde in Reichenbach. Es giebt aber auch die Variante, das die Maschinen in Reichenbach deportiert wurden und die Motoren komplett in Kiew gebaut wurden. _uhm.gif
Ich kann euch aber sagen, es lassen sich nicht alle Teile vom 98ger FichtelSachs und vom 98ger KMZ untereinander tauschen. Z.B. sind die Getriebezahnräder beim KMZ gröber verzahnt als beim Sachs und auch die Kupplungswellen bzw. dann auch der Korb usw. sind anders.
Der Motor wurde auch nicht nur bei der HMW verwendet sondern sogar im "Westen".

Aber nun genug.
Ich habe bei der Restauration versucht mich etwas an das Bild Wiki und dieses wiki zu halten weil es die gleiche ist wie meine. Es giebt sie nähmlich mit drei verschiedenen Vordergabelvarianten und mit Tacho und ohne. Gerade das erste Bild bzw .der Bericht ist für mich interessant, denn ich denke meine Mücke könnte auch an der Testfahrt teilgenommen haben. wink.gif laugh.gif

Mfg
Sören


--------------------
Beste Grüße
Sören
PME-Mail
Top
Ostsee-Schulle
Geschrieben am: 18.08.2014, 21:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 493
Mitgliedsnummer.: 5973
Mitglied seit: 05.11.2012



Der Original Vergaser ist wohl ein AMAL Typ 1.14.2 von BVF.
Ich wuste erst gar nicht das es so einen Vergaser von BVF giebt. blink.gif
Ich hab bei mir zur Zeit einen KNB 17 verbaut mit dem läuft sie gut. Werde aber auch noch mal den 14er KNB ausprobieren.
Fals Ihr Infos zu dem AMAL von BVF oder zu anderen dingen habt meldet euch.


--------------------
Beste Grüße
Sören
PME-Mail
Top
wolfgang81
Geschrieben am: 09.01.2015, 21:41
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 46
Mitgliedsnummer.: 6018
Mitglied seit: 21.11.2012



Hallo

Ich habe noch einen Knb 14-1 liegen. Er ist überholt und in super Zustand. Er ist für 100ccm Motoren. Falls du Interesse hast, sag einfach Bescheid. Gruss
PME-Mail
Top
Ostsee-Schulle
Geschrieben am: 10.01.2015, 16:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 493
Mitgliedsnummer.: 5973
Mitglied seit: 05.11.2012



Hallo Wolfgang,
Danke für dein Angebot und das du an mich gedacht hast! thumbsup.gif
Habe aber schon einen KNB 14 gefunden und verbaut. Daher hat sich die Suche nach dem Vergaser erst mal erledigt. Natürlich wäre der 14 Amal von BVF noch interessant, den es wirklich giebt!
Aber ich denke der KNB-Vergaser ist genau so original, denn ich habe auch schon andere
HMW´s mit ihm gesehen, und das balt mehr als mit dem Amal.


--------------------
Beste Grüße
Sören
PME-Mail
Top
Gringo
Geschrieben am: 10.06.2019, 20:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2169
Mitgliedsnummer.: 42
Mitglied seit: 02.03.2005



Es ist ja schon etwas her der Beitrag.Ist das so ein Amal Vergaser???

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Gringo
Geschrieben am: 10.06.2019, 20:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2169
Mitgliedsnummer.: 42
Mitglied seit: 02.03.2005



Noch eins

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter