Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 16N1-5 Zerstäuber
madie
Geschrieben am: 10.08.2014, 21:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 603
Mitgliedsnummer.: 4842
Mitglied seit: 10.09.2011



Hi,

da der alte 16N1-5 an meiner KR51/1 ziemlich ausgeleiert ist habe ich mir einen neuen BVF 16N1-5 zugelegt.
Nun ist mir aufgefallen, dass der Zerstäuber in dem neuen Vergaser seitlich nicht geschlitzt ist und der Düsenstock seitlich jeweils nur eine Bohrung hat.

Was nun?

Soll ich den alten Zerstäuber + Düsenstock in den neuen Vergaser einbauen? Oder das ganze so lassen wie es ist.
Was für Auswirkungen hat es wenn der Zerstäuber nicht geschlitzt ist und im Düsenstock nur 2 anstelle von 4 Bohrungen sind?

Grüße
Markus
PME-MailWebseite
Top
schwalbe rider
Geschrieben am: 10.08.2014, 22:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3307
Mitgliedsnummer.: 1859
Mitglied seit: 01.02.2009



Was ist an dem Vergaser ausgeleiert??
Flansch krumm? Den bekommste mit bissl geschick und Feile wieder hin wink.gif
PME-Mail
Top
madie
Geschrieben am: 11.08.2014, 07:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 603
Mitgliedsnummer.: 4842
Mitglied seit: 10.09.2011



Hi,

der Anschlussnippel für den Benzinschlauch ist lose und undicht.
Der Kolbenschieber hat meiner Meinung nach zu viel Spiel obwohl ich diesen schon erneuert habe.
Und der alte Vergaser hat nur eine Überlaufbohrung wodurch er immer auf den Motor suppt.

Grüße
Markus
PME-MailWebseite
Top
Unhold
Geschrieben am: 11.08.2014, 10:23
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Dann ist das ganz sicher der falsche Vergaser, den man dir da einfach in einen 16N1-5 Pappkarton reingepackt und verkauft hat, in der Annahme du würdest das sowieso nicht merken. Wahrscheinlich hat man dir hier einen 16N1-8 vom S50 dreist übergeholfen (bzw. den 16N1-11 vom S51).
Damit wird die Schwalbe möglicherweise irgendwie laufen, aber wahrscheinlich nicht optimal und zufriedenstellend fahren.

Mach doch vielleicht mal bitte ein paar aussagekräftige Fotos von dem neuen Vergaser, damit man den mal sieht.


Du hast meiner Ansicht nach drei Möglichkeiten.

1. Du schickst/bringst den falschen Vergaser zum Händler zurück und läßt dir dein Geld wiedergeben bzw. du tauschst den falschen Vergaser dort gegen einen richtigen Vergaser 16N1-5 um (notfalls auch gegen einen 16N1-12).

2. Du baust den Vergaser, so wie er ist, ein und machst eine ausgiebige Probefahrt. Falls die Schwalbe dann damit wider Erwarten doch halbwegs ordentlich und zufriedenstellen laufen sollte, dann kannste überlegen, ob du es so läßt.

3. Du machst den neuen Vergaser (ohne Schwimmer, Nadeldüse und Kolbenschieber) im Backofen etwas warm (ca. 100 °C) und schlägst den "falschen" Zerstäuber dann ganz ganz vorsichtig ping ping ping mit einem kleinen Hämmerchen und passenden Durchschlag mit planer Stirnseite von der Nadeldüsenseite her nach oben heraus und ersetzt den dann durch den richtigen geschlitzten Zerstäuber aus deinem alten Vergaser und verwendest dann dort auch deine alte Nadeldüse mit den vier 0,6 mm Bohrungen.

Ich würde mich ehrlich gesagt für die 1. Alternative entscheiden. wink.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
madie
Geschrieben am: 11.08.2014, 18:34
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 603
Mitgliedsnummer.: 4842
Mitglied seit: 10.09.2011



Hi,

das mit den Bildern wird etwas schwierig, habe ihn heute eingebaut so wie er geliefert wurde (Schwimmer wurde natürlich vorher eingestellt).
Die Schwalbe läuft mit dem neuen Vergaser zumindest besser als mit dem alten, der übrigens mit neuem Schwimmer, Düsen und Nadelventil bestückt war.
Der neue Vergaser ist ein BVF 16N1-5 von MZA so wie er aktuell überall verkauft wird!
Ich habe heute für einen bekannten einen zweiten neuen 16N1-5 da gehabt zum Schwimmer einstellen.
Er hat seinen bei einem anderen Händler gekauft und er ist 100% identisch mit meinem.
Auf dem Vergaseroberteil steht übrigens auch 16N1-5 drauf, nicht nur auf dem Pappkarton.
Ich versuche mal Bilder von dem 2. Vergaser zu machen, der ist ja noch nicht verbaut.
Merkwürdig ist das ganze aber schon, dass MZA die Vergaser so produzieren lässt.
Die Bedüsung war wenigstens richtig, nicht so wie bei dem !6N1-8 der mit falscher Hauptdüse ausgeliefert wird.

Grüße
Markus
PME-MailWebseite
Top
Gudupower
Geschrieben am: 13.08.2014, 23:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4378
Mitgliedsnummer.: 5541
Mitglied seit: 02.06.2012



Es machte schon öfter die Runde, dass heutigen BVF Vergaser anders aufgebaut sind als die alten. Daher sind die auch oft anders bedüst, als original und auch im BVF Heftchen stehen andere Schwimmer Werte als in den alten Büchern. Angeblich soll es aber trotzdem ganz gut laufen.

Probieren geht über studieren. Aber anscheinend, weiß MZA oft selber nicht, dass es feine kleine Detail Sachen bei den Teilen gibt. Irgendwann kommt dann wieder eine neue Version raus wo dann wieder paar Fehler behoben sind. Zumindest war das bei Auspuff und Co so. rolleyes.gif


--------------------
PM
Top
domdey
Geschrieben am: 15.08.2014, 22:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Die Schlauchnippel-Geschichte ist bei allen Gasern mit schrägem Schlauchnippel ein bekanntes Leiden . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
madie
Geschrieben am: 17.08.2014, 18:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 603
Mitgliedsnummer.: 4842
Mitglied seit: 10.09.2011



So,

heute habe ich den zweiten neuen BVF16N1-5 verbaut.
Leider habe ich meine Kamera vergessen mitzunehmen. sad.gif
So musste halt ein Handy für die Bilder herhalten.
Ich bitte also die Qualität zu entschuldigen.

Grüße
Markus


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
madie
Geschrieben am: 17.08.2014, 18:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 603
Mitgliedsnummer.: 4842
Mitglied seit: 10.09.2011



....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
madie
Geschrieben am: 17.08.2014, 18:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 603
Mitgliedsnummer.: 4842
Mitglied seit: 10.09.2011



....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
madie
Geschrieben am: 17.08.2014, 18:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 603
Mitgliedsnummer.: 4842
Mitglied seit: 10.09.2011



....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
madie
Geschrieben am: 17.08.2014, 18:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 603
Mitgliedsnummer.: 4842
Mitglied seit: 10.09.2011



....

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild
PME-MailWebseite
Top
madie
Geschrieben am: 17.08.2014, 18:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 603
Mitgliedsnummer.: 4842
Mitglied seit: 10.09.2011



Der Zerstäuber hat übrigens seitlich Bohrungen, so wie sie beim 16N1-8 sind.
Kann man auf den Bildern leider nicht erkennen.

Grüße
Markus
PME-MailWebseite
Top
domdey
Geschrieben am: 17.08.2014, 21:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Hast du auch 'nen anderen Kolbenschieber gegenüber dem alten Versager ? hmm.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
madie
Geschrieben am: 17.08.2014, 21:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 603
Mitgliedsnummer.: 4842
Mitglied seit: 10.09.2011



Ja, den gleichen wie alle neuen MZA BVF 16N1 Vergaser.
Der hat gegenüber der Abschrägung den Steg nicht.
Ist wohl ein Nachbau von einem älteren Gasschieber, habe ich mal irgendwo im Forum gelesen.

Google mal nach 'kolbenschieber bvf 16n1 vergaser' und schau Dir die Bilder an, dann siehst Du was ich meine.

Grüße
Markus
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter