Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Vape Zündung, Motorrasseln?
mondscheinpoet2
Geschrieben am: 28.08.2014, 15:20
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 75
Mitgliedsnummer.: 5954
Mitglied seit: 28.10.2012



Hallihallo smile.gif


Nachdem bei der Unterbrecherzündung innerhalb kürzester Zeit nacheinander Kondensator, Zündspule und Lichtspule den Geist aufgegeben haben, hab ich beschlossen, Nägel mit Köpfen zu machen,.bin zur Werkstatt um die Ecke gefahren und habe mir eine Vape-Einbauen lassen. cool.gif


Soweit so gut, alles gemacht, bin Probe gefahren, und war eigentlich total begeistert. Sauberer Leerlauf, super Beschleunigung, Licht ist viel heller (bin viel abends unterwegs)...

Einziges Manko:

Bei hohen Drehzahlen, sprich kurz vorm Schalten in den zweiten und so ab ca. 35 km/h im zweiten Gang...kommt dauerhaft ein Rasseln aus der Motorgegend. So ein bisschen, als wenn man mehrere Nägel in ne Blechdose tut und doll schüttelt. Auch wenn man Gas wegnimmt und die Motorbremse greift, hört man es deutlich, bis wieder unter ca. 35 km/h

Leistungsverlust hab ich keinen, im Gegenteil, die rennt bis zum geht nicht mehr.

Und wie gesagt, vor dem Umbau klang der Motor ganz normal, also denke ich mal, dass es an der Vape liegen muss.

Hört sich irgendwie nicht gesund an.hat einer eine Idee? smile.gif

Oder ist das halt so und da muss ich mich mit anfreunden?

Gruß Felix
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 28.08.2014, 16:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Vielleicht schleift ja das Polrad bei jeder Umdrehung an den Spulen, weil eine oder gar mehrere davon locker sind oder auf der Grundplatte nicht richtig ausgerichtet sind, oder die ganze Grundplatte sitzt nicht richtig mittig.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Houseman303
Geschrieben am: 28.08.2014, 16:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 143
Mitgliedsnummer.: 7522
Mitglied seit: 19.07.2014



Ist die Zündung richtig eingestellt?

Könnte Mager klingeln sein, wegen falschem Zündzeitpunkt.

Die Vape regelt den Zündzeitpunkt dynamisch. Bis ca. 6000 U/min auf früh Zündung und dann auf spät Zündung.

Wenn das auf zu viel früh Zündung gestellt ist, dann kann es bei hohen Drehzahlen zu klingeln kommen.

Was sagt den das Kerzenbild und welcher Wärmewert ist verbaut?

Grüsse Heiko


--------------------
Simson Schwalbe Kr51/2 Bj. 85
Simson Sperber Sr4-3 Bj. 66
Trabant P60 Kombi Bj. 65
PME-Mail
Top
mondscheinpoet2
Geschrieben am: 28.08.2014, 17:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 75
Mitgliedsnummer.: 5954
Mitglied seit: 28.10.2012



Zündzeitpunkt ist mit dem Stroboskop genau eingestellt,sollte i.O. sein.

Kerzenbild ist momentan noch wenig aussagekräftig, dafür müsste ich erstmal noch ne größere Distanz fahren, hab ich mich wegen des Geräusches noch nicht getraut.


Die Zündkerze die im Moment drinne ist, hat nen 260er Wärmewert, eine mit 225er ist unterwegs, aber die 260er war neu bei der Probefahrt, sollte doch kein Problem sein.

Nach Schleifen hört es sich iwie nicht an, eher so ein rasseln...aber wenn ich das Polrad dreh, hör ich auch nichts...

Habs jetzt noch mal in der Werkstatt, sehr netter Herr, mal schauen, ob er was findet _uhm.gif
PME-Mail
Top
Rossi
Geschrieben am: 01.09.2014, 10:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 153
Mitgliedsnummer.: 511
Mitglied seit: 05.03.2007



QUOTE (Houseman303 @ 28.08.2014, 17:49)
Ist die Zündung richtig eingestellt?

Könnte Mager klingeln sein, wegen falschem Zündzeitpunkt.

Die Vape regelt den Zündzeitpunkt dynamisch. Bis ca. 6000 U/min auf früh Zündung und dann auf spät Zündung.

Wenn das auf zu viel früh Zündung gestellt ist, dann kann es bei hohen Drehzahlen zu klingeln kommen.

Was sagt den das Kerzenbild und welcher Wärmewert ist verbaut?

Grüsse Heiko

Hi,

ich möchte mal wissen, wer dieses Märchen von dynamischen ZZP in die Welt gesetzt hat. Der ZZP ist genauso fest wie bei jeder Simson.

Der verschiebt sich maximal durch die Trägheit der Bauteile, passiert bei der normalen U-Zündung bzw. E-Zündung übrings auch.

MfG

Tobias
PME-Mail
Top
kradschütze
Geschrieben am: 02.09.2014, 20:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1175
Mitgliedsnummer.: 6158
Mitglied seit: 27.01.2013



Mit der Uraltzündung hast Du wahrscheinlich nie solche Drehzahlen erreicht. Eventuell ist der Motor verschlissen.


--------------------
Gruß, Sven
PME-Mail
Top
StarSchwalbe
Geschrieben am: 03.09.2014, 17:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 63
Mitgliedsnummer.: 6953
Mitglied seit: 13.11.2013



Vlt, sind einfach nur die Kolbenringe nieder.
PM
Top
mondscheinpoet2
Geschrieben am: 15.09.2014, 20:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 75
Mitgliedsnummer.: 5954
Mitglied seit: 28.10.2012



So, hier die Auflösung....

War dann doch einfacher als gedacht, die Tankschraube war wohl ziemlich locker^^




Bin die Woche 80 Km völlig problemlos über die Landstraßen gebrettert...insofern man mit nem Spatz brettern kann biggrin.gif

Das Licht hinten brennt leider trotz Vape dauernd durch _uhm.gif


Ist aber fürs erste unwichtig wink.gif
PME-Mail
Top
Houseman303
Geschrieben am: 16.09.2014, 10:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 143
Mitgliedsnummer.: 7522
Mitglied seit: 19.07.2014



Brems- und Rücklicht über Spannungsregler laufen lassen.

Grüsse Heiko


--------------------
Simson Schwalbe Kr51/2 Bj. 85
Simson Sperber Sr4-3 Bj. 66
Trabant P60 Kombi Bj. 65
PME-Mail
Top
Auxburger
Geschrieben am: 16.09.2014, 15:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1447
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Die VAPE-Anlage betreibt alle Beleuchtung auf einem gemeinsamen, sauber spannungsgeregelten Stromkreis.

Prüfe, ob der Regler sauber angeschlossen ist - Stecker und Masse!

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
mondscheinpoet2
Geschrieben am: 19.09.2014, 11:12
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 75
Mitgliedsnummer.: 5954
Mitglied seit: 28.10.2012



Hallo,


vielleicht ne dumme Frage... unsure.gif



Wenn ich vor dem Umbau auf die VAPE im Rücklicht ne 6V/2 Watt Lampe drinne hatte...

Dann muss ich doch jetzt ne 12V/2 Watt Lampe reintun, oder? ph34r.gif

Gruß Felix
PME-Mail
Top
JeyTi
Geschrieben am: 26.09.2014, 10:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 307
Mitgliedsnummer.: 7674
Mitglied seit: 24.09.2014



12V/5W sollte die Vape auch packen und hält länger. Wenn trotzdem das Problem bleibt. Mal gucken ob das Kabel irgendwo scheuert oder sonst beschädigt ist. Evtl. mal in die Fassung gucken - ist da Rost?
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter