Headerlogo Forum


Seiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> RT 125/0, Aufbauprojekt
pitsonkel
Geschrieben am: 12.09.2014, 17:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitgliedsnummer.: 57
Mitglied seit: 21.04.2005



Hallo,

nun da es wieder kälter wird will ich mit dem Aufbau meiner RT beginnen. Da sie doch schon ganz schön vom Rost befallen ist will ich sie lackieren oder Pulverbeschichten lassen.... - wie sind hier eure Meinungen und Erfahrungen dazu?

Weiterhin hab ich noch paar Fragen zu den verbauten Teilen wie Auspuff und Kettenkasten... Ich habe gelesen das die /0 noch nen Kettenschutz hatte aber ich hab auch schon welche gesehen so wie meine wink.gif

weiter geht es mit dem Auspuff Schwalbenschwanz oder der verbaute?

Laut Tacho hat die erst 5000 KM runter...

Wenn euch sonst noch was auffällt könnt ihr das gern sagen wink.gif

MfG

Marcel

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mein Fuhrpark:

SR1;SR2;Spatz SR 4-1P;Spatz SR 4-1K;Spatz SR 4-1SK; Star SR4-2;Star SR4-2/1; KR 50; KR 51/1; KR 51/1 S; KR 51/2 L; S51 Enduro; Sperber; Habicht; TS 150; IFA RT125/0,
PME-Mail
Top
pitsonkel
Geschrieben am: 12.09.2014, 18:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitgliedsnummer.: 57
Mitglied seit: 21.04.2005



hier noch ein Bild

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mein Fuhrpark:

SR1;SR2;Spatz SR 4-1P;Spatz SR 4-1K;Spatz SR 4-1SK; Star SR4-2;Star SR4-2/1; KR 50; KR 51/1; KR 51/1 S; KR 51/2 L; S51 Enduro; Sperber; Habicht; TS 150; IFA RT125/0,
PME-Mail
Top
pitsonkel
Geschrieben am: 12.09.2014, 18:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitgliedsnummer.: 57
Mitglied seit: 21.04.2005



noch eins

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Mein Fuhrpark:

SR1;SR2;Spatz SR 4-1P;Spatz SR 4-1K;Spatz SR 4-1SK; Star SR4-2;Star SR4-2/1; KR 50; KR 51/1; KR 51/1 S; KR 51/2 L; S51 Enduro; Sperber; Habicht; TS 150; IFA RT125/0,
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 12.09.2014, 20:19
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 861
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



...schöne Maschine. Macht auf den ersten Blick einen tollen Eindruck. Eine Neulackierung wäre mehr als schade, da lass uns vorher lieber Teile tauschen, oder das ganze Moped wink.gif
Fuchs dich mal durch den /0-Teil hier und stell noch ein paar Bilder ein. Dann sehen wir konkret weiter... Gruß. Eike. thumbsup.gif

Edit: wie sieht denn dein Tank aus??


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
pitsonkel
Geschrieben am: 12.09.2014, 20:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitgliedsnummer.: 57
Mitglied seit: 21.04.2005



naja der rahmen ist schon stark rostig was kann man da machen wenn man das als Patinaaufbau machen will
felgen sind ähnlich stark angegriffen


--------------------
Mein Fuhrpark:

SR1;SR2;Spatz SR 4-1P;Spatz SR 4-1K;Spatz SR 4-1SK; Star SR4-2;Star SR4-2/1; KR 50; KR 51/1; KR 51/1 S; KR 51/2 L; S51 Enduro; Sperber; Habicht; TS 150; IFA RT125/0,
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 12.09.2014, 20:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 861
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



...schau mal hier. Meine 53iger sah viel schlimmer aus im Fundzustand. Mit Geduld ein Paar Teile organisieren, die vorhandenen behutsam (!!) säubern, abdieseln. Mit schwarzer Politur kann am auch schon etwas nachhelfen. Aber Vorsicht, nicht die Linierung wegputzen. Dann gäbe es noch das Owatrolthema, polarisiert, hier oft diskutiert. Vorher oder überhaupt nur anlackieren ginge auch, quasi mit schwarzen Lack abtupfen...
Bewahre die guten Teile, lackieren geht später sowieso immernoch, pulvern geht gar nicht. Meine Meinung. Gruß. Eike.

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
Drahtwort
Geschrieben am: 17.09.2014, 14:07
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 698
Mitgliedsnummer.: 2793
Mitglied seit: 25.10.2009



> Vorher oder überhaupt nur anlackieren ginge auch, quasi mit schwarzen Lack abtupfen...

Ich hatte auch eine meiner Maschinen behutsam restauriert. Das Problem mit Lackstiften ist, daß der eingebrannte Pulverlack immer noch zwei Spuren schwärzer ist als der schwärzeste Lackstift den ich gefunden habe.

Als Lackstift hatte ich einen Stift in der Farbe "Schwarz Uni L041 / 041" verwendet. Kennst du eine Farbe, die noch dunkler ist?


--------------------
"Es ist technisch nicht leicht zu erklären, warum stets ungewaschene Maschinen eines Tages nicht mehr laufen, Kolben festgehen, Lager knattern, das Getriebe wimmert. Ein ewig schmutziges Motorrad nämlich macht seinem Herrn keinen Spaß. Und was ihm so an Liebe fehlt, versäumt oder spart er an Öl, das läßt er an Kabeln hängen, an Bowdenzügen aufreiben, die Zündung übersehen und den Vergaser vergessen. Es ist der seelische Druck, der sich durch Blechdeckel und Gußgehäuse hindurch in die Maschine frißt."
Alexander Spoerl, aus "mit Motorrad und Roller auf du", 1955.
PM
Top
Wiesel
Geschrieben am: 17.09.2014, 20:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 269
Mitgliedsnummer.: 6942
Mitglied seit: 08.11.2013



Das Fahrzeug hat eine ganze Menge Potential! Bitte erst einmal probieren. Und Pulvern sollte man an solchen Fahrzeugen gar nichts. Wesentlich mehr Sorgen als ein paar rostige Stellen würden mir die Falschteile machen.


--------------------
Grüße Ronny

www.79oktan.net
PME-Mail
Top
pitsonkel
Geschrieben am: 20.09.2014, 21:45
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitgliedsnummer.: 57
Mitglied seit: 21.04.2005



ja was ist denn nicht orginal? Die Kettenschläuche habe ich auch schon bei einer 0 gesehen die ersten hatten ja nur einen Kettenschutz und ab der 1 gab es die kettenschläuche gab es die viel. auch bei den letzten der 0 Serie. Genauso der Auspuff ... wie gesagt die hat erst 5000 km runter laut Tacho... Der Rahmen ist leider an einigen Stellen komplett verrostet und es ist keine Farbe mehr da ;(


--------------------
Mein Fuhrpark:

SR1;SR2;Spatz SR 4-1P;Spatz SR 4-1K;Spatz SR 4-1SK; Star SR4-2;Star SR4-2/1; KR 50; KR 51/1; KR 51/1 S; KR 51/2 L; S51 Enduro; Sperber; Habicht; TS 150; IFA RT125/0,
PME-Mail
Top
euvs
Geschrieben am: 21.09.2014, 15:42
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 861
Mitgliedsnummer.: 1601
Mitglied seit: 09.10.2008



Die Kettenschläuche waren ein beliebter und sehr praktischer Nachrüstsatz. Durchaus zeittyisch, kannst du erstmal lassen. Hast du den richtigen Tank dazu?? Leider erkennt man recht wenig auf deinen Bildern, gerade die Details machen ja die /0 aus.
Auspuff und Rücklicht nebst unteren Katzenauge kannst du schonmal auf die Liste setzen. Ggf. den Tank. Der Ständer sieht auch komisch aus. Aber wie schon geschrieben, man erkenn ja nix genaues.interessant sind Motornummer, Vergaser, Benzinhahn, Kettenschutz und Ganganzeiger, Hupe, Griffarmaturen, Tacho, Lampentöpfe usw..
Mach mal Bilder wink.gif

Gruß. Eike.


--------------------
______________________________________________________
{suche} Motor IFA RT 125/0 aus 01 bis 03 1951 zu FIN 754.XXX
PME-Mail
Top
tilo_guenther
Geschrieben am: 23.09.2014, 08:48
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 344
Mitgliedsnummer.: 2184
Mitglied seit: 04.05.2009



...ich würde den Auspuff sogar dran lassen. Er und das Rücklicht zeigen die eigene Geschichte des Motorrades zu DDR-Zeiten - finde ich sehr interessant. Einen originalen Auspuff hat jeder dran. Eine Hexennase bekommt man auch sehr gut als Nachbau für 70€.

Es fällt auf, es tauchen immer mehr /0 auf. In den 90ern habe ich gesucht und keine einzige gesehen oder gefunden...

Grüße, Tilo.

PME-Mail
Top
pitsonkel
Geschrieben am: 03.01.2015, 20:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitgliedsnummer.: 57
Mitglied seit: 21.04.2005



Ich habe mich jetzt dazu entschlossen die RT so wie sie ist nur zu konservieren mit Owatrol. Ich bin ich gerade dabei die ganze Maschine auseinander zu nehmen. Dazu habe ich dann auch gleich eine Frage zu der Hinterradfederung. Oben gibt es zwei Verschlusskappen (36er Schlüssel) - kann ich die gefahrlos runterdrehen oder muss ich aufpassen das mir die ganzen Federn entgegenkommen? gibt es sonst noch was zu beachten beim Ausbau der Federung?...

Achso und hat einer zufällig ne Ersatzteilliste für die /0 für die /1 hab ich bereits eine gefunden.


--------------------
Mein Fuhrpark:

SR1;SR2;Spatz SR 4-1P;Spatz SR 4-1K;Spatz SR 4-1SK; Star SR4-2;Star SR4-2/1; KR 50; KR 51/1; KR 51/1 S; KR 51/2 L; S51 Enduro; Sperber; Habicht; TS 150; IFA RT125/0,
PME-Mail
Top
pitsonkel
Geschrieben am: 04.01.2015, 11:15
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitgliedsnummer.: 57
Mitglied seit: 21.04.2005



jetzt bin ich am verzweifeln ;( wie zur Hölle geht die Hinterrad Federung raus habe bereits die obere und untere mutter gelöst die zwei federn entfernt und auch die Halterungen für die Gummielemente gelöst aber wie bekomm ich das teil wo das Hinterrad reinkommt jetzt raus ? _uhm.gif


--------------------
Mein Fuhrpark:

SR1;SR2;Spatz SR 4-1P;Spatz SR 4-1K;Spatz SR 4-1SK; Star SR4-2;Star SR4-2/1; KR 50; KR 51/1; KR 51/1 S; KR 51/2 L; S51 Enduro; Sperber; Habicht; TS 150; IFA RT125/0,
PME-Mail
Top
pitsonkel
Geschrieben am: 04.01.2015, 11:21
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 133
Mitgliedsnummer.: 57
Mitglied seit: 21.04.2005



ich hab hier die Anleitung gefunden bin aber irgendwie zu doof die zu verstehen... http://www.ostmotorrad.de/mz/rt/rt_hinterfed.php

mit den Verschlussschrauben können unmöglich die 36er gemeint sein weil wenn ich die 1mm rausdrehe und dann draufhaue mach ich das Gewinde auf jeden Fall zur sau

Wäre echt super wenn hier jemand weiterhelfen könnte wink.gif


--------------------
Mein Fuhrpark:

SR1;SR2;Spatz SR 4-1P;Spatz SR 4-1K;Spatz SR 4-1SK; Star SR4-2;Star SR4-2/1; KR 50; KR 51/1; KR 51/1 S; KR 51/2 L; S51 Enduro; Sperber; Habicht; TS 150; IFA RT125/0,
PME-Mail
Top
cosca
Geschrieben am: 04.01.2015, 18:06
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 127
Mitgliedsnummer.: 7727
Mitglied seit: 24.10.2014



Diese Anleitung ist offensichtlich nicht für die /0. Wenn du die beiden Klemmschrauben an den Achsaufnahmen ganz rausgeschraubt hast, kannst du das Führungsrohr nach oben rausschieben. Die Achsaufnahme gleitet darauf. Kann ein bißchen schwer gehen, wenn nicht gut gefettet, aber geht. Ersatzteilliste findest du bei miraculis im Downloadbereich.
http://www.miraculis.de/aw/download/load.html
Tafel 14 bei Bj. 53
Gruß Carsten
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (4) [1] 2 3 ... Letzte » AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter