Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> 1:50 im SR
Sr2E1963
Geschrieben am: 10.11.2007, 23:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1443
Mitgliedsnummer.: 161
Mitglied seit: 08.11.2005



Hallo, Gemischthemen hatten wir ja schon mehrere...

Ich selber mische 1:25-1:33... Im Forum hab ich mal gelesen das hier irgendjemand mit 1:50 fährt, ich finde en Beitrag aber nicht mehr, jetzt die Frage:

Wer war das? Wieviele Kilometer ist der SR jetzt mit 1:50 gelaufen und wie sind so die Erfahrungen?

Grüße Andy


--------------------
"....und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann , ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken."
( Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH )
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 11.11.2007, 00:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14939
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hallo Andy,

die Meinungen darüber sind geteilt. Der Rh50 Zylinder ist Grauguss und klein verrippt. Das Pleuel hat oben ein Gleitlager. Aus diesen beiden Gründen (obwohl die Sprit und Ölqualität nun heute soo viel besser sein soll wink.gif ) wählt man das Mischungsverhältniss lieber etwas höher. Ich fahre seit mehreren 1000 km 1:ca.30 ohne Probleme.
1:50 halte ich wegen des Gleitlagers am Pleuel oben für zuwenig.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Golschuh
Geschrieben am: 11.11.2007, 00:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 702
Mitgliedsnummer.: 509
Mitglied seit: 04.03.2007



Ich hab zwar keinen Essi, aber ich fahr meine RT zB immer mit 1zu25. Auch bei vollsynthetischem Öl. Da ist man eifnach auf der sicheren Seite!
Die heutigen Öle "bilden" ja bei der Verbrennung ehh kaum noch Rückstände, sodass man sich da keine Sorgen machen muss wegen Auspuffverkohlung usw.
Naja...Umwelt....Aber ich hab lieber n heiles Motorrad



Janto


--------------------
Fehlende Leistung wird durch hochkarätigen, kunstvollen Fahrstil ausgeglichen!
PME-MailICQ
Top
Star73
Geschrieben am: 11.11.2007, 11:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7375
Mitgliedsnummer.: 843
Mitglied seit: 29.09.2007



Also ich bin mit meinem Star mal ne Weile 1:50 gefahren und im Vergleich zum 1:33 fand ich das Fahren da sportlicher . hmm.gif
Bin jetz jedoch wieder bei 1:33, aus Sorge um die elementaren Motorteile (der Motor läuft grad so schön, da will ich nüscht versauen ...)

Mal was Andreres: Kann man statt dem Motoröl inner Mischung auch Pflanzenöl nehmen ? Ein Bekannter hat da mal mit der Schwalbe/2 en Langzeitversuch gemacht und das Einzigste, was zu beanstanden war , war ein höherer Kerzenverschleiß. Is das ungefährlich ? _uhm.gif

mfG Christoph
PME-Mail
Top
Sven
Geschrieben am: 11.11.2007, 11:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 788
Mitgliedsnummer.: 309
Mitglied seit: 10.08.2006



Christoph, du solltest zum Schmieren auch kein normales Motoröl, sondern spezielles Zweitaktöl verwenden. Ob Pflanzenöl die Anforderungen, die an ein Zweitaktöl gestellt werden, erfüllt, erscheint mir eher fraglich hmm.gif .

Gruß Sven
PME-Mail
Top
Star73
Geschrieben am: 11.11.2007, 12:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7375
Mitgliedsnummer.: 843
Mitglied seit: 29.09.2007



Das mit dem Zweitaktöl weiß ich (teil- oder vollsynthetisch).
Habe aber auch schon, als ich früh vor der Schule in Eile war, nach Augenmaß 15W40 reingekippt, und das Ding lief !
Auch das Sonnenblumenöl müsste eigentlich in höherer Konzentration gehen ...

mfG Christoph
PME-Mail
Top
Toni
Geschrieben am: 11.11.2007, 19:33
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3901
Mitgliedsnummer.: 125
Mitglied seit: 22.08.2005



Normales Zweitaktöl hat den Vorteil, dass es sich mit dem Sprit mischt und normalerweise nicht entmischt, was mit anderen Ölen passieren könnten.
1/50 würde ich lassen, lieber etwas fetter. Ob nu Pflanzenöle auch gehen... hmm. Schütt mal Benzin in nen durchsichtigen Behälter und mach mal Öl dazu. wenn es sich mischt und nicht wieder entmischt biste nen schritt weiter. Nur ob das auch bei den temperaturen im Motor noch schmiert? hmm.gif


--------------------
Falls mich wer sucht, ich bin im Trabantforum...
PS: Bitte keine PMs mehr hier im Forum, dafür gibts nen Kontaktformular auf meiner Seite
PMWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter