Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Reifen-Heidenau K36?
pibloq
Geschrieben am: 30.09.2014, 12:02
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 20
Mitgliedsnummer.: 7599
Mitglied seit: 18.08.2014



Moin,
ich wollt mal fragen was ihr vom Heidenau K36 für s50/51 haltet, bzw welche Reifen ihr für den täglichen Gebrauch (Straße) benutzt und empfehlen könnt.
ps: Von Vee Rubber lieber die Finger weg oder?

lg


--------------------
Zweitakt ist mein Takt.

Mein RIESIGER Fuhrpark ;) :

- Simson S50 N Bj. 1980
- Solo 725 Bj. 1976
- Honda Camino PA50M Bj Unbekannt
PME-Mail
Top
subfossil
Geschrieben am: 30.09.2014, 19:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2800
Mitgliedsnummer.: 4240
Mitglied seit: 24.02.2011



Ich fahre auf meinen motorrädern Heidenau reifen und bin damit zufrieden.
Auf dem Moped kann man meiner Meinung nach eigentlich alles fahren was der Geldbeutel erlaubt. Die Leistung von 3,7 ps bringt jeder handelsübliche Pneu auf die Straße.

Nur wenn man des öfteren in Feld und Flur unterwegs sein möchte sollte man sich über leichte Stollen Gedanken machen.


--------------------
Mfg Nico
PME-Mail
Top
Fahrrad-Wahn
Geschrieben am: 30.09.2014, 20:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 457
Mitgliedsnummer.: 5518
Mitglied seit: 27.05.2012



Ich fahre Heidenauer aus Überzeugung und verzichte aus dem gleichen Grund auf billige Plagiate von Vee Rubber.
Seit 2 Jahren fahre ich im Sommer K35-Profil und die Reifen sehen immer noch gut aus und weisen auch nach mehreren Vollbremsungen auf Asphalt keine Bremsplatten auf.
Kurven kann man damit schon recht sportlich fahren aber bei Nässe würde ich es nicht drauf anlegen. Sie sind eben kaum breiter als Fahrradreifen.. tongue.gif


--------------------
... sagt Hannes!

Ich bin nur ein Mann, doch auch ich hab Gefühle.
Ich gebe gern zu, es sind nicht so viele.
Wenn ich durchzählen müsste: es sind ungefähr 3
aber Wut und Hass sind dabei!


75er KR 51/1 K
79er S 50 B 1 (Fragment)
85er S 51 B 1-4 (NVA Umbau)
92er Honda CB seven fifty (rollende Restauration)
div. Fahrräder von Möve, Mifa, Diamant, NSU
http://fahrrad-wahn.de.tl/Start.htm
PME-MailWebseite
Top
Simson-Sammler
Geschrieben am: 30.09.2014, 20:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1255
Mitgliedsnummer.: 6028
Mitglied seit: 25.11.2012



QUOTE (Fahrrad-Wahn @ 30.09.2014, 21:08)
Ich fahre Heidenauer aus Überzeugung und verzichte aus dem gleichen Grund auf billige Plagiate von Vee Rubber.

Ganz meine Meinung! _clap_1.gif


--------------------
Mit freundlichen Grüßen Marcel
PME-Mail
Top
Svidhurr
Geschrieben am: 01.10.2014, 08:40
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1199
Mitgliedsnummer.: 4110
Mitglied seit: 11.01.2011



Auf der Schwalbe meines Sohnes waren wohl noch nie andere Reifen
als Pneumant bzw. Heidenau drauf wink.gif

Allerdings bevorzuge ich den K33.
Ob der nun anders ist hmm.gif

Auf dem Gespann habe ich das Profil als Vorderreifen
und die anderen Beiden sind K29 biggrin.gif

K29 ist nur die eckige Variante fürs Gespann.


--------------------
Gruß Svid (Thomas)

Ich sammle die Daten der Stoye SW.
Bitte sendet mit per PN - Rahmen Nummer und Bj.
Die Quellen (Besitzer) behalte ich natürlich für mich.
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 01.10.2014, 10:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Also

S51 Heidenau K36/1 & bei Schwalbe und Essi Veeruber - beides mal keinerlei Probleme.

Das einzige was nervt ist das Richtungsgebundene Profil bei den Veerubbern (kein schneller Reifentausch).

Das Aufziehen ist auch mistig stimmt.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
enrico-82
Geschrieben am: 01.10.2014, 10:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



QUOTE (Simson-Sammler @ 30.09.2014, 21:11)
QUOTE (Fahrrad-Wahn @ 30.09.2014, 21:08)
Ich fahre Heidenauer aus Überzeugung und verzichte aus dem gleichen Grund auf billige Plagiate von Vee Rubber.

Ganz meine Meinung! _clap_1.gif

Vorsicht - wer sagt das es ein Plagiat ist? ph34r.gif


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Onkelgartzi28
Geschrieben am: 01.10.2014, 13:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1240
Mitgliedsnummer.: 5498
Mitglied seit: 21.05.2012



Ein Plagiat ist ne billige Kopie meines Erachtens. Und ne Kopie sind Vee Rubber Reifen ganz sicher nicht.

Aber was anderes:
Mir wurde mal gesagt, dass manche Händler Vee Ruber-Reifen verkaufen, die nur bis max. 50km/h zugelassen sind. Die meisten wissen das nichtmal. blink.gif
Gibt aber auch welche mit Vmax 100. Muss man halt gucken wink.gif


--------------------
Gruß Benny

Schickt uns eure schönsten Fotos für den DDRMoped-Kalender!
Einfach per E-mail an:


foto.ddrmoped[ät]yahoo.de


Meins!:
Moppeds:
SR2E Bj. 1963 (Patina)
KR51 Bj. 1964 (im Langzeit-Patina-Aufbau)
KR51 Bj. 1966 (im Patina-Aufbau)
SR4-2/1 Bj. 1969 (Patina)
S51 E Bj. 1983 (hinten angestellt :( )

Fahrräder:
26er Opel Doppelstabil Bj. 1936
28er Diamant Modell EH Bj. 1953
PME-Mail
Top
Fahrrad-Wahn
Geschrieben am: 01.10.2014, 20:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 457
Mitgliedsnummer.: 5518
Mitglied seit: 27.05.2012



Vee Rubber kopiert die gängigen Profilvarianten von Heidenau und bietet diese teilweise zum halben Preis an. Dies funktioniert nur weil sie minderwertigere Materialzusammensetzungen verwenden und weil sie im Ausland produzieren mit günstigeren Arbeitskräften.
Offensichtlich geht dabei alles mit rechten Dingen zu, was es aber nicht besser macht.
Es gibt genügend Leute, die darüber jammern, dass der Osten wirtschaftlich so am Boden ist aber trotzdem sind wenige bereit ein paar Euro mehr auszugeben, damit sich daran etwas ändert.
Heidenau stellt qualitativ absolut konkurrenzfähige Reifen her und arbeitet mittlerweile auch mit namhaften Herstellern wie Metzeler zusammen bzw. produziert einige derer Produkte. Und verglichen mit den Preisen der Reifen für "richtige" Motorräder ist der Obolus für einen H.-Schlappen immernoch ein Witz.

Übrigens: Meine K35-Reifen haben eine V-max-Zulassung für 150 km/h (obwohl das bei einem Moped völlig irrelevant ist).


--------------------
... sagt Hannes!

Ich bin nur ein Mann, doch auch ich hab Gefühle.
Ich gebe gern zu, es sind nicht so viele.
Wenn ich durchzählen müsste: es sind ungefähr 3
aber Wut und Hass sind dabei!


75er KR 51/1 K
79er S 50 B 1 (Fragment)
85er S 51 B 1-4 (NVA Umbau)
92er Honda CB seven fifty (rollende Restauration)
div. Fahrräder von Möve, Mifa, Diamant, NSU
http://fahrrad-wahn.de.tl/Start.htm
PME-MailWebseite
Top
enrico-82
Geschrieben am: 02.10.2014, 09:36
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Also das Profil vom Heidenau habe ich noch nicht auf Veeruber gesehen - so bitte belegen.

Ein Reifen ist meist rund und schwarz - viel ändern kannst du nicht am groben Aussehen.
Dein Ansatz ist zudem falsch, die Leute kaufen nicht aus Spaß billig, sondern weil man vom Verdienst in D nur noch Bruchteile bekommt die für viele gerade noch so reichen - hier ist die Wirtschaft gefragt! Zahlt mehr Löhne und das Volk hat eine Kaufkraft!

Wie gesagt ich kann nichts an den Fahreigenschaften bemängeln - wobei in meinen Augen auch das größte Sicherheitspotential hinter dem Lenker /Lenkrad sitzt.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Auxburger
Geschrieben am: 02.10.2014, 13:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1446
Mitgliedsnummer.: 1960
Mitglied seit: 03.03.2009



Der Reifen zum halben Preis nutzt auch dem schmalen Geldbeutel gar nichts, weil er auch nur halb so lang hält wie der Heidenauer.

Peter


--------------------
PME-Mail
Top
enrico-82
Geschrieben am: 02.10.2014, 15:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Kommt darauf an - wenn ich wenig fahre ...

Aber auch egal - die allgemeine Meinung ist Gesetz wink.gif
Wenn er sich schneller abnutzt ist er weicher, dies ist aber wieder bei der Haftung besser tongue.gif

Ich fahre im Jahr 1000km - wenn überhaupt noch - also ist mir das wurscht.


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Rush
Geschrieben am: 02.10.2014, 20:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3503
Mitgliedsnummer.: 5410
Mitglied seit: 17.04.2012



Außerdem , irgentwer muss doch den Reifen auch abgenommen haben ? Egal ob billig oder teuer . Wenn der Reifen eine gewisse Sicherheit bringen muss , muss die Abnahme doch auch reichen . Oder wie ist das ?


--------------------
MfG Rico
OST-Fahrzeugefahrer grüßen OST-Fahrzeugefahrer!....
Besser man hat was und braucht's nicht als braucht was und hat's nicht
PME-Mail
Top
Fahrrad-Wahn
Geschrieben am: 02.10.2014, 20:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 457
Mitgliedsnummer.: 5518
Mitglied seit: 27.05.2012



http://www.ddrmoped.de/shop/katalog/reifen...erubber-wie-k42

Noch Fragen?

Du willst mir doch nicht ernsthaft erzählen, dass es Leute gibt, die alle 2 Jahre keine 70 Euro übrig haben?! Selbst das Kennzeichen ist im Verhältnis teurer oder der Sprit, den man im Monat verfährt. Also wenn man wirklich SO arm ist, sollte man das Moped besser stehen lassen..

Mein Ansatz ist falsch?
Ich bin gewiss kein Verfechter großer profitgeiler Konzerne aber wenn die Leute nur noch den Mist aus dem Ausland kaufen, kannst du lange warten bis die heimische Wirtschaft die Löhne erhöht. Wovon sollen die denn bezahlt werden?


--------------------
... sagt Hannes!

Ich bin nur ein Mann, doch auch ich hab Gefühle.
Ich gebe gern zu, es sind nicht so viele.
Wenn ich durchzählen müsste: es sind ungefähr 3
aber Wut und Hass sind dabei!


75er KR 51/1 K
79er S 50 B 1 (Fragment)
85er S 51 B 1-4 (NVA Umbau)
92er Honda CB seven fifty (rollende Restauration)
div. Fahrräder von Möve, Mifa, Diamant, NSU
http://fahrrad-wahn.de.tl/Start.htm
PME-MailWebseite
Top
enrico-82
Geschrieben am: 03.10.2014, 08:56
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 6906
Mitgliedsnummer.: 1445
Mitglied seit: 05.08.2008



Ich kenne Leute die fuhren bis vor 8 Monaten den K30 jeden Tag ... beim Runterschalten im Regen blockierte dann das Hinterrad ... also es gibt viele Menschen die nicht viel investieren wollen.

OK der sieht fast gleich aus - aber auch das wäre mir Wurst, ist halt meine Einstellung es müssen keine 30 Jahre alten Pneus sein aber auch kein Michelin (außer aufm Auto).


--------------------
Viele Grüße,
Enno


S51 B 1-3 - Klick SR 2E - Klick KR51/1K Klick VW 1200 L - Klick

in Erinnerung: SR2 - Klick

"Ein Kind ist kein Gefäß das gefüllt, sondern ein Feuer das entzündet werden will."
( Francois Rabelais )
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter