Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Spatz spring nicht gut an
Marcusgoe
Geschrieben am: 02.10.2014, 07:05
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 7467
Mitglied seit: 28.06.2014



Hallo, mein Spatz springt nicht gut an. Er bekommt keinen Sprit, Kerze trocken.
Wenn er dann durch anrollen läuft, dann läuft er wie ein Uhrwerk. Leistung ist auch da.
Ich habe Rost im Tank gehabt, aber wenn die Hauptdüse doch verstopft ist, müsste er doch nicht vernünftig laufen ?
Was könnte das denn sein ?
Bis bald
Marcus
PME-Mail
Top
mulchhüpfer
Geschrieben am: 02.10.2014, 10:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1781
Mitgliedsnummer.: 3839
Mitglied seit: 16.09.2010



Kurz gesagt, dein Spatz leidet unter schlechtem Kaltstartverhalten. Springt er warm gut an? Wenn ja, könnte es an undichtem Benzinhahn oder Schwimmer liegen. Ansonsten mal die Kerze auf korrekten Wärmewert und Elektrodenabstand checken.


--------------------
Woraus ein ästhetisches Fahrzeug besteht: Metall, Glas, Leder, Holz und Kautschuk für die Reifen!
PME-Mail
Top
JeyTi
Geschrieben am: 02.10.2014, 21:05
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 307
Mitgliedsnummer.: 7674
Mitglied seit: 24.09.2014



Na wenn die Kerze trocken ist bekommt er keinen Sprit. Was ist dennmit dem Tupfer? Läuft aus der Überlaufbohrung Sprit wenn du ihn betätigst?
PME-Mail
Top
Marcusgoe
Geschrieben am: 03.10.2014, 06:48
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 7467
Mitglied seit: 28.06.2014



Hallo,ja aus dem Tupfer läuft Sprit.
Bis bald
Marcus
PME-Mail
Top
JeyTi
Geschrieben am: 03.10.2014, 09:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 307
Mitgliedsnummer.: 7674
Mitglied seit: 24.09.2014



Per Ferndiagnose würde och auf Zündung tippen oder zu fett.
PME-Mail
Top
Marcusgoe
Geschrieben am: 16.10.2014, 19:12
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 7467
Mitglied seit: 28.06.2014



Hallo, ich habe den Zündkerzenabstand so verringert, dass die 0,4mm stramm reingehen. Er springt jetzt besser an, danke für die Hilfe. Aber wieso ist die Kerze trocken ? Dachte immer, nur wenn sie nass ist, stimmt was mit der Zündung nicht ?
Bis bald
Marcus
PME-Mail
Top
Houseman303
Geschrieben am: 17.10.2014, 10:51
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 143
Mitgliedsnummer.: 7522
Mitglied seit: 19.07.2014



Hallo,

Unterbrecher 0,4mm, Zündkerze 0,6mm Abstand!

Für den Kaltstart gibts doch 2 Systeme? Tupfer und Choke Klappe?

Unbedingt einen Benzinfeinfilter einbauen. Sonst wirds hässlich mit dem Schmutz/Rost aus dem Tank.

Grüsse Heiko


--------------------
Simson Schwalbe Kr51/2 Bj. 85
Simson Sperber Sr4-3 Bj. 66
Trabant P60 Kombi Bj. 65
PME-Mail
Top
Finaldown
Geschrieben am: 17.10.2014, 18:43
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 94
Mitgliedsnummer.: 7235
Mitglied seit: 22.03.2014



Moin,

Zündkerze 0,6mm ist falsch der Abstand ist mit 0,4mm schon richtig


Und in einen Spatz gehört auch kein Benzinfilter.

Gruß Dennis


--------------------
Spatz Bj 1968

Nächstes Jahr hoffentlich ne AWO *saaaabber*
PME-Mail
Top
klaus30
Geschrieben am: 17.10.2014, 20:38
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1862
Mitgliedsnummer.: 4410
Mitglied seit: 27.04.2011



0,6mm ist MZ (Batteriezündung) wink.gif


--------------------
Schöne Grüße aus Mittelsachsen!
___________________________________________________________

E = MZ²

AKTUELL AUF SPERBER SUCHE - BITTE PER PN MELDEN!
PM
Top
Andi0105
Geschrieben am: 18.10.2014, 10:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4084
Mitgliedsnummer.: 3868
Mitglied seit: 26.09.2010



QUOTE (klaus30 @ 17.10.2014, 21:38)
0,6mm ist MZ (Batteriezündung) wink.gif

... und Trabant.

Mfg Andi
PME-Mail
Top
Stefan87
Geschrieben am: 22.10.2014, 18:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 593
Mitgliedsnummer.: 1125
Mitglied seit: 25.02.2008



... und WARTBURG _clap_1.gif


--------------------
4. Oldtimertreffen vom 18.-20.08.29017 in Luisenthal/Thür.
mit Abendprogramm und Campingmöglichkeiten!


Oldtimer-Motorsportfreunde Käfernburg e. V.

Betriebssystem: Ubuntu 16.04 Xenial Xerus

71er Wartburg 353 deluxe
90er Wartburg 1.3 Trans
62er Essi, heruntergekommen, nicht fahrbereit
63er Krach50, in Teilen, im Aufbau
65er Spatz, original, fahrbereit
68er Star, original, fahrbereit
70er Sperber, original, fahrbereit
73er Habicht, neu aufgebaut


Grüße aus dem Thüringer Wald
PME-Mail
Top
JeyTi
Geschrieben am: 23.10.2014, 09:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 307
Mitgliedsnummer.: 7674
Mitglied seit: 24.09.2014



Vor drei Monaten hast du geschrieben, dass dein Vergaser patscht. Wie ist denn der allgemeine Zustand von Motor, Vergaser, Auspuff?
Ist eventuell mal eine Überholzng fällig?
PME-Mail
Top
Marcusgoe
Geschrieben am: 31.10.2014, 17:31
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 7467
Mitglied seit: 28.06.2014



Hallo, den Zustand vom Motor müsste nach 4000 km noch gut sein, wenigstens vom Verschleiß her. Wie es mit Standschäden aussieht weiß ich nicht. Zündung habe ich geschmiert.
Das Vergaserpatchen hat aufgehört und der grobe Dreck scheint aus dem Tank jetzt draußen zu sein. Bin schon lange nicht mehr liegen geblieben.
Bis bald
Marcus
PME-Mail
Top
domdey
Geschrieben am: 01.11.2014, 01:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 11476
Mitgliedsnummer.: 392
Mitglied seit: 25.11.2006



Also, lag es an der Kraftstoffseite ! Schau mal ab und an nach dem kleinen Messingsieb im Anschluss-Stutzen am Benzinhahn . Der Anschluss-Stutzen, wo der Benzinschlauch drauf sitzt . wink.gif


--------------------
Alexander der Grosse; grüsst aus Kolkwitz

Fahrzeuge:
SR 4-3 "Sperber" Bj '69
SR 4-1 "Spatz" Bj. '76
SR 4-2/1 "Star" Bj. '74
SR 4-4 "Habicht" Bj. '73
KR 51/1 (H) "Schwalbe Bj. '78
... und es kommen noch mehr ...
PME-Mail
Top
Marcusgoe
Geschrieben am: 02.11.2014, 14:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 26
Mitgliedsnummer.: 7467
Mitglied seit: 28.06.2014



Hallo, ich habe noch einmal eine vielleicht dumme Frage. Ich habe ja 2 Möglichkeiten den Spatz auszumachen. Einmal Zündung aus, oder man macht kurz vor der Heimat den Benzinhahn zu und lässt den Motor an Spritmangel ausgehen.
Welche Art ist denn besser ? Bei Spritmangel hört ja auch die Schmierung auf.
Bis bald
Marcus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter