Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Kein Rücklicht S50
Sfuffi
Geschrieben am: 06.11.2014, 19:48
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



Hallo Simson-Fans,
habe heute in meine S50B1 eine andere Lichtmaschine eingebaut und jetzt läuft die Karre endlich hab aber gleich die nächste Baustelle. Jetzt funktioniert Rücklicht, Bremslicht und Tachobeleuchtung nicht mehr im Fahrbetrieb. Mit der anderen Grundplatte ging das !! Parklicht funktioniert. Hat da einer ne Idee woran das liegen könnte? Die LIMA ist eine mit Unterbrecher oben, also vermutlich vom S51. Muss da evtl. was anders geklemmt werden?

Danke schon mal im Voraus, Gruß DIDI


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 06.11.2014, 21:39
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13543
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



Was ist es denn für eine Grundplatte? Also welche Nummer steht darauf?

Wenn die Lichtspulen nicht zum Rest des Fahrzeuges passen, dann geht wohl auch nichts. Man kann ja nicht einfach eine X-beliebige Grundplatte einbauen.

Und sind denn die Kabel alle richtig angeschlossen?

Grüße Jörg


--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Sfuffi
Geschrieben am: 06.11.2014, 22:50
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



Danke für deine Antwort.
Wo müßte da was für eine Nummer stehen und ja die Kabel sind richtig angeschlossen .... der Scheinwerfer funktioniert ja auch


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
SimsonSammler1234
Geschrieben am: 07.11.2014, 00:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 13543
Mitgliedsnummer.: 2069
Mitglied seit: 07.04.2009



QUOTE (Sfuffi @ 06.11.2014, 23:50)
Danke für deine Antwort.
Wo müßte da was für eine Nummer stehen und ja die Kabel sind richtig angeschlossen .... der Scheinwerfer funktioniert ja auch

Wenn der Scheinwerfer geht, dann ist wohl die Lichtspule für das Rücklicht defekt.

Die Nummer ist auf der Grundplatte eingeprägt.



--------------------
Ersatzteile für die Überholung von Reibungsdämpfern gesucht? Schreibt mich an. Grüße Jörg
Originales Sitzbankschloß Vogelserie, Werkzeugkastendeckelschloß SR2, Seitendeckelschloß S50/S51 und andere Simson Schlösser ohne oder mit nicht passendem Schlüssel? Ihr wollt euer Originalschloß aber gerne wieder verwenden, weil die Nachbauten ja wie wir wissen nicht passen? Dann schreibt mir eine Nachricht, ich biete euch die Aufarbeitung, Reparatur und Schlüsselanpassung für diese Schlösser an. Biete auch komplette Schlösser zum Verkauf an.

Ich suche dauerhaft einzelne Schlösser (auch defekt) und BAB Schlüssel. Einfach alles anbieten.

Laut der Freigabe von MZA dürfen hier Simson Unterlagen veröffentlicht werden, die Erlaubnis dazu findest du HIER. Sollte es hier dennoch mal ein Problem mit einem Beitrag oder einer Veröffentlichung von mir geben, soll sich der Rechteinhaber bitte mit mir per PM in Verbindung setzen. Der Beitrag wird dann umgehend gelöscht.
PME-Mail
Top
Sfuffi
Geschrieben am: 07.11.2014, 10:28
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



Guten morgen und danke. Hat denn das Rücklicht ne Extraspule und wenn ja, welche ist das und wo befindet die sich? Ich dachte eigentlich auf der Grundplatte: Primärspule, Ladespule und die dritte für's komplette Licht.

Auf der alten Grundplatte habe ich die Nummer gesehen. Die sagt ja so nichts aus. Ist das ne Teilenummer und wie finde ich raus was richtig ist? Bis denn DIDI


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
Svidhurr
Geschrieben am: 07.11.2014, 14:55
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1199
Mitgliedsnummer.: 4110
Mitglied seit: 11.01.2011



Prüfe doch einfach mal die 3 Spulen auf der Grundplatte auf Durchgang.
Die für das Rüli sollte keinen haben wink.gif Dann haste die defekte gefunden.


--------------------
Gruß Svid (Thomas)

Ich sammle die Daten der Stoye SW.
Bitte sendet mit per PN - Rahmen Nummer und Bj.
Die Quellen (Besitzer) behalte ich natürlich für mich.
PME-Mail
Top
Sfuffi
Geschrieben am: 07.11.2014, 20:50
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



Ja das werde ich tun!!! Ich werde auch die Spannung am Zündschloß prüfen. Ich denke es wird die Ladespule sein denn da hängt das Bremslicht mit dran .... (habe ich im Stromlaufplan gesehen) und das Rücklicht ist ja durch die Umschaltfunktion irgendwie mit dem Stopplicht verbunden. Ich werde über meine Testergebnisse berichten. Gruß DIDI


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
Unhold
Geschrieben am: 08.11.2014, 12:28
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Kann auch sein, dass das Kabel zwischen der Rücklichtspule und dem Zündschloß irgendwo gebrochen ist, der Flachstecker nicht o.k. ist oder unten an der Spule die Lötstelle nicht in Ordnung ist.
Oder halt, wie Jörg sagt, die Rücklichtspule selber ist im Popo.
Prüf die Bremslichtspule zwischen Lötpunkt und Masse mit einem Meßgerät oder einfach nur mit einer kleinen Batterie und Kontrollämpchen auf Durchgang und ebenso das grau/rote Kabel.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Sfuffi
Geschrieben am: 08.11.2014, 14:46
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



Ja, dumm gelaufen !!! Ich hatte das grau/rote Kabel falsch am Zündschloss angeschlossen (man sollte schon die Augen richtig auf machen) und dabei mit ziemlicher Sicherheit das Ladeteil hinterm Zündschloß platt gemacht. Bei der Spannungsmessung war jedenfalls am gr/rt und am ge/rt genügend Spannung vorhanden womit man wohl die Ladespule/Stopplichtspule als Fehlerquelle ausschließen kann.p Am Mo. bekomme ich ein anderes Ladeteil zum testen und dann habe ich Gewissheit. Danke für Euer Interesse und die. Tipp's DIDI


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
Sfuffi
Geschrieben am: 11.11.2014, 17:00
Zitat


Mitglied
**

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 31
Mitgliedsnummer.: 7615
Mitglied seit: 25.08.2014



NACHTRAG: Es war doch die Spule kaputt und das Kabel war nicht falsch angeschlossen!!! Hab die Spule von der anderen Grundplatte genommen. Jetzt funktioniert alles und "SIE" schnurrt wie ein Kätzchen. _clap_1.gif thumbsup.gif


--------------------
Gruß DIDI
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter