Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Museum Suhl
NorbertE
Geschrieben am: 13.11.2007, 23:08
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Liebe Awo-Freunde,

wenn Jemand über die AWO was wissen will, was er noch nicht weiss, oder Unterlagen sucht, kann er sich ans Museum in Suhl wenden. Das sag ich jetzt mal so, denn bei unserem Besuch dort kam von beiden Gesprächspartnern (Quasselecke) die alte Liebe dazu durch, viel, viel Fachwissen und auch, dass man (im Gegensatz zu SR) hat fast alle Unterlagen "Retten" können. Zwei Bilder hab ich.


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 13.11.2007, 23:09
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



...

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Gringo
Geschrieben am: 14.11.2007, 14:49
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2160
Mitgliedsnummer.: 42
Mitglied seit: 02.03.2005



ich hatte dazu ja schonmal was geschrieben. ein bekannter, ein wirklicher awofreak, war
zur eröffnung des neuen museums vor ort, er wurde arg enttäuscht. die atmosphäre war gleich null, das museum kommt seiner meinung nach steril rüber, die restaurationen waren auch nicht der hit. ich müsste ihn nochmal fragen was da so nicht stimmt, auf jedenfall war er nicht begeistert, und er würde nicht nochmal extra hinfahren.
PME-Mail
Top
doccolor
Geschrieben am: 14.11.2007, 14:58
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1755
Mitgliedsnummer.: 685
Mitglied seit: 06.07.2007



@ Gringo

dann bring ihn doch dazu, dass er sich hier anmeldet und sein Wissen "offenbahrt".



WISSEN MACHT AAAAHH !!! laugh.gif

Doc wink.gif


--------------------
Aktuelle lieferbare SIMSON Farben als Lackstift, Spray und Spritzlack:
ägyptischblauSR50,alabaster, atlantikblau (versch. Varianten) atlasweiss, beige, beige(KR50), biberbraun, billardgrün (Varianten für S51/Schwalbe), blau S50N, blaumet.SRA,bordo,braungrau(SR50), brillantblau, diaphanblau, dunkelblau SR, dunstgrauSR50,erikaviolett(SR50), glasurblau,graphitschwarz(SR50), graubeige SR2(Export),hechtgrau, hellrot SR501C, ibizarot, (jalta)blau, kirschrot SR2(Export), lindgrün, malagarot SR50/1, maron, olivbeige (Varianten für Duo, Schwalbe, Habicht), orange, orangeocker DUO, pastellweiss, polarblaumet.SR50,rapsgelb, saftgrün, saharabraun(Varianten), sandgrau, silber-Metalleffekt alt und neu,tornadorot(S53), tundragrau (Varianten für Star/Spatz/Schwalbe),wasserblau 019 (Star 50), weinrot SR50B, weiss(SR80), Trittbrettsilber SR50,weiss SR50, verschiedene Linierungsfarben, Sitzbankblechfarben (verschiedene), verschiedene Rahmenfarben (Schwalbe/KR50), Lenkergrau(SR2), Knieblechbeige (S51), Sitzbankblech Star,
Hammerschlagfarben: Blau(KR50+SR2), Grau, Erikaviolett,Rotbraun
MZ Farben:
olympiablau ETZ, dunstgrau ETZ, orangerot ETZ, billardgrün ETZ,silber ETZ,metallicblue ETZ,NVA olivgrün TS, gelb TS, dunkelblau ES, maron BK, saftgrün TS, kristallblaumet. ETZ, alabaster ES, hellbraun ES, helles blautürkis ES/2, Linierung gold, orangerot RT, effektgrün met. RT, blaugrau RT, olivbeige ES, hellblau ES, graublau ES, postgelb ES, olympiablau TS, tiefblau TS, olivgrünmet. TS, rot 3011 TS (ca.), rot TS, grauweiss TS MILICIA, ES rot, kristallblau ETZ,dunkelblau TS, flammenrot TS, gelb ETS, lachsrot ES, adriaticbluemet.SM, icebluemet., grau LSW, Zierlinien dunkelgrün
AWO Farben: Maron
Zierlinien blau + gold,
REX Farben:
blassgrünmet./Linierung grün, Emblem gold/dkl.grün
FRAMO: Grau
IWL: Berlin: smaragdgrün,creme,coralle,hellblau,HS grau, Pitty: Bordeauxrot, dunkelblau,Maron, Wiesel: smaragdgrün,maron,Troll: hellblau
Emblem IWL,BERLIN
PME-MailWebseite
Top
Gringo
Geschrieben am: 14.11.2007, 15:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2160
Mitgliedsnummer.: 42
Mitglied seit: 02.03.2005



tongue.gif der hat keine zeit fürs netz biggrin.gif ist immer bei seinen moppeds....
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 14.11.2007, 15:24
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Gringo, ich selber kann die Detailtreue und Restauration einer AWO nicht einschätzen, leider.
Wir haben nur in dem Gespräch gemerkt, dass von den beiden Herren das Herz eindeutig an der AWO hängt.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Star73
Geschrieben am: 14.11.2007, 15:27
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 7375
Mitgliedsnummer.: 843
Mitglied seit: 29.09.2007



schon zuspät
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 14.11.2007, 16:31
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Es ist auch sehr schwer, bei einer AWO die baujahrgetreue Richtigkeit festzustellen. Gerade bei der Touren AWO ist es sehr schwer bzw. es sind auch nur wenige Unterlagen zu den frühen Modellen vorhanden, um dort eine 100% Sicherheit reinzubekommen. Gerade was die Fahrgestell-Nr. Zuordnung angeht, gibt es bei der Touren keine Unterlagen mehr.

Bei der Sport ist es etwas "einfacher", die wurde nicht ganz solange gebaut. Ich kenne auch einen AWO-Fahrer in Berlin, bei dem ich behaupten möchte, das er gerade in Bezug auf Baujahrveränderungen, ein sehr hohes Wissen besitzt. Es ist bis jetzt auch der einzige mit dem ich im Gespräch war, bei dem ich das behaupten kann.

Aber es gibt eben doch noch älteren Herren, die die Geschichte eben komplett miterlebt haben und so doch über ein gutes Wissen verfügen. Und die sollte man sich warmhalten wink.gif .

Gruß Hille


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
bikenils
Geschrieben am: 14.11.2007, 22:41
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5852
Mitgliedsnummer.: 358
Mitglied seit: 26.10.2006



Es geht dort ja auch um die Fahrzeuge und nicht um die DDR. Klar kamen sie aus der DDR, aber das macht es noch lange nicht zu einem DDR Museum. Denke mal an den Supra, was hat der mit DDR zu tun??? mad.gif


--------------------

"Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont." Aesop 6. Jh.v.Chr.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 14.11.2007, 22:59
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Hille, dazu mal so eine "Annekdote" von dem Gespräch: Ich habe den Herrn erklärt, dass wir anhand der SR-Tabelle, Unterlagen etc. die Zeitscheiben/Jahr halbewege bestimmen können. Als nächstes habe ich erzählt, wie ich mal einem Forenuser daraufhin errechnet habe (anhand seiner FGSTL.-Nr) in welchem Jahr, Monat, Tag und in welcher Schicht und die Uhrzeit laugh.gif laugh.gif sein Essie produziert wurde. laugh.gif laugh.gif

Wir haben alle herzlich gelacht und Dir. Scheibe meinte dann, dass dies, trotz vorhandener Produktionsunterlagen, bei der AWO niemals möglich sei, denn beide Typen wurden an einem Band montiert. Je nach irgendeiner Lage kam die Anweisung "Band umrüsten", auch mitten in der Schicht.

Ich geb auch Nils recht: Es ist kein DDR-Museum. Das wollen die glaube ich auch nicht.
Es ist ein mehrheitlich Simsonbezogenes Fahrzeugmuseum. Viele Karren sind Leihgaben, an denen die nichts verändern können. Deswegen auch die manchmal etwas fragwürdigen Restaurationen. Und von dem Gespräch her (obwohl wir wieder den Eindruck hatten, an manchen Stellen mauern die wink.gif ) war es herzlich, zuvorkommend.

Um mal so den Umgangston zu beschreiben (das kann ich im Schwalbeforum so nicht schreiben laugh.gif laugh.gif laugh.gif ) der O-Ton von Scheibe:" Wir haben Motorräder gebaut. 4-Takter. Die Mopeds mussten wir baun und haben die Motorräder verloren. Die Schwalbe mussten wir 21 Jahre baun. Ich kann diese Euphorie eigentlich nicht verstehn. Wir sind froh, wenn wir dieses Vehikel nicht mehr sehn müssen" laugh.gif laugh.gif
(da hätte Ihr bikenils sein Gesicht sehn müssen laugh.gif )

Als O-Ton-Auszug von Uhlig: "... das das Ding völlig unergonomisch war, wissen doch aber alle. Allein die Sitzhaltung...." laugh.gif laugh.gif

GRüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Hille
Geschrieben am: 14.11.2007, 23:10
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3501
Mitgliedsnummer.: 60
Mitglied seit: 02.05.2005



Ach, Uhlig hast du auch getroffen?


--------------------
PME-MailWebseiteICQ
Top
NorbertE
Geschrieben am: 15.11.2007, 13:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Ja, wir wollten eigentlich Alex Schwarz (alter AWO-Mann) Der ist aber nun 88 oder 89 und der Dähn über 90. Erstens lässt die Erinnerung nach, 2. ging es uns ja primär um SR und 3. war Uhlig wesentlich aufgeschlossener, als bei meinem ersten Gespräch mit ihm. Aber wie schon gesagt: Auf AWO fahren die dort ab, das ist den ihr liebstes Kind, haben Unterlagen retten können und Uhlig war ja Entwicklungs-Ing.. Ahnung hat der schon.

Ich kann jedem mit einer vorbereiteten Fragenliste und einem datierten Termin so ein Gespräch nur empfehlen. Völlig abgesehn von den fragwürdigen Leihgabe-Restaurationen. Das wissen die selbst und geben es, wenn auch ungern, auch zu.

Grüsse Norbert


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
heiwen
Geschrieben am: 16.11.2007, 09:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1350
Mitgliedsnummer.: 373
Mitglied seit: 09.11.2006




Schöner Bericht Norbert. Ich glaube schon, dass Ihr Spaß hattet. Und was die AWO angeht, sie ist doch einfach ein scheeeenes Motorrad.

Na ja, zur Schwalbe ..............ein Freund von mir hatte damals von seinem Vater einen KR 50 (genannt Kacki). Wir schon mit S 50 unterwegs. Man der hatte nur Tränen in den Augen und alle haben ihn immer aufgezogen.

Und zur Schwalbe, Mädchen und Krankenschwestern (alà Schwester Agnes) durften die fahren, aber Jungs, was waren denn das für Weicheier........

So war es eben bei uns im Norden.

wink.gif

Heiko


--------------------
"Back to the Roots" mit SR 2 und AWO 425 T Gespann
Nicht das Baujahr oder die Herkunft zählt, sondern die Faszination der Maschine.
PME-Mail
Top
essifan
Geschrieben am: 16.11.2007, 12:00
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 3787
Mitgliedsnummer.: 130
Mitglied seit: 28.08.2005



QUOTE (heiwen @ 16. Nov 2007, 09:46)


Und zur Schwalbe, Mädchen und Krankenschwestern (alà Schwester Agnes) durften die fahren, aber Jungs,........


Heiko



laugh.gif laugh.gif laugh.gif Ichlegmichflachvorlachen laugh.gif laugh.gif laugh.gif

Das wird ja einem gar nicht gefallen. Zumal er diese Woche
schon schmerzlich erfahren mußte das die Schwalbe 21 Jahre
widerwillig und auf Druck von oben produziert werden mußte.

Aber Kopf hoch ich hab ne Idee für Fasching Nils. laugh.gif laugh.gif thumbsup.gif

Siehe Bild, Schwalbe haste und die Klamotten findeste schon. thumbsup.gif

Grüße von deinem Freund Mario

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Die Menschen fürchten die Wahrheit und vergöttern Lüge...wer sie belügt wird ihr Herr, wer die Wahrheit sagt, stets ihr Opfer.
PME-Mail
Top
NorbertE
Geschrieben am: 16.11.2007, 12:14
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 14940
Mitgliedsnummer.: 211
Mitglied seit: 05.02.2006



Die Aussenaufnahmen dazu übrigens gedreht damals im Zittauer Gebirge (Waltersdorf, Johnsdorf, Oybin).
Nils als Schwester Agnes...ich geh fest.... laugh.gif laugh.gif laugh.gif


--------------------
Wenn die Sonne der Kultur tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
Karl Kraus
PME-Mail
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter