Headerlogo Forum


Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) AntwortenNeues ThemaUmfrage

> Was ist hier die Primärspule?
Eisenbahner1983
  Geschrieben am: 07.11.2014, 15:57
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

hier die Grundplatte mit der Nummer:Nummer: 8307. 3/2 100 welche bei mir in einer KR51/1S verbaut ist.

Was ist hier die Primärspule?

Gruß Björn

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 07.11.2014, 16:01
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Noch eins ....

Bild:


Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 07.11.2014, 16:11
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

ich blicke da nicht so ganz durch ...

Laut Simsonfreunde Oldenburg wäre dies die Grundplatte für eine KR51/1S:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 07.11.2014, 16:13
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Laut Ersatzteilekatalog

aber diese hier, würde auch mit dem Baujahr meiner Schwalbe (1974) passen. Denn dieses Baujahr steht auch auf der Grundplatte. Nur laut Simson ist diese Grundplatte eigentlich für den Habicht. Aber auf der Grundplatte ist dass selbe Baujahr die meine Schwalbe hat ?: Nummer: 8307. 3/2 100 für Habicht. Für KR51/1S müßte eigentlich 8307.3 100 stehen. Denke mal da hat sich jemand damals vertan oder es wurde genommen was da war, der Aufbau ist ja identisch ! Trotzdem stehe ich vor dem Problem die Primärspule ausfindig zu machen ph34r.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 07.11.2014, 16:16
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Wenn ich jetzt aber nachlese soll die Primärspule nur eine Lötstelle haben.

Gehe ich jetzt aber nach dem hier von den Mopedfreunden Oldenburg ist die Primärspule wieder eine andere:


Ich blicke da nicht mehr durch. Was davon ist um himmels willen die Primärspule :-)

Gruß Björn

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 07.11.2014, 16:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Anbei nochmal ein Bild meiner jetzigen verbauten Grundplatte:

Ich suche hier die Primärspule :-)



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
  Geschrieben am: 07.11.2014, 16:26
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Noch eine Übersicht


Kann mir einer von euch lieben sagen was hier bei der Grundplatte der KR51/1S mit der
Nummer: 8307. 3/2 100 (Habicht) die Primärspule ist _uhm.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Unhold
Geschrieben am: 07.11.2014, 17:52
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Habicht und Schwalbe KR51/1S haben die gleiche Grundplatte.
Die dickste der drei Spulen, mit dem braun/weißen Kabel dran, ist die Primärspule für die Zündung. smile.gif

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 07.11.2014, 18:22
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Moin,

danke ... dann scheint aber etwas mit den Spulen nicht zu stimmen ?

Denn ich habe laut dem hier die richtige bestellt (Waren übrigens 4Stück in einem Karton für den Preis)
Primärspule 8307.7-110/1

Und so sieht der Vergleich aus ... desweiteren sind da noch so Seitenbügel dran _uhm.gif Völlig anders sieht die also aus. Es ist aber eine Spule verbaut die hat auch nur eine Lötstelle mit einem weiß/roten Kabel, die dieser bestellten Spule genau ähnelt und nicht diese festen Seitenbügel hat ... _uhm.gif

Siehe hier:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 07.11.2014, 18:25
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



noch eins ...




Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 07.11.2014, 19:29
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Habe die gekaufte einfach mal verlötet und verbaut ! Jetzt hat nur noch eine Spule die Seitenteile ...

Gruß Björn

Hoffe dass ist Ok so ... _uhm.gif



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 07.11.2014, 19:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Wofür sind die Seitenteile überhaupt an den Spulen da ? Die hat man wohl irgendwann mal weggelassen.

Noch eins ...



Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Unhold
Geschrieben am: 07.11.2014, 19:32
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Nein, die Spule mit dem rot/weißen Kabel dran ist die Lichtspule für den Scheinwerfer.

Es ist schwierig, von außen nur alleine von der Optik her zu beurteilen, was das für eine Spule genau ist.
Es gab da im Laufe der Zeit verschiedene Versionen der Primärspule, unter anderem auch mit unterschiedlichen Spulenkernhöhen. Die in den Achtziger Jahren verbauten Spulen bei den Unterbrecher-S51-Modellen waren z.B. optisch auch kleiner, als die dicken Klopper von früher.
Hast du mal von beiden Spulen (neu und alt) mit einem Multimeter die Widerstandswerte gemessen? Hat die neue 0,85 Ohm?

Da du vier Stück von den neuen Spulen hast, würde ich vorschlagen, löte einfach die alte Spule raus und eine von den neuen rein. Dann stellst du die Zündung ein und machst einen Probelauf/Probefahrt. Dann wirst du ja merken, was passiert. Entweder es funktioniert, oder eben nicht.

Edit: Haste ja gerade eben schon genau so gemacht. biggrin.gif


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Eisenbahner1983
Geschrieben am: 07.11.2014, 19:37
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 722
Mitgliedsnummer.: 5642
Mitglied seit: 03.07.2012



Danke Unhold :-)

Ich werde es testen. Wiederstand mal morgen messen. Allerdings bleibt noch die Frage offen von diesen zwei Teilen an der alten Spule, die nun eine auch noch auf der Grundplatte hat ? Hoffe dass ist nicht so wichtig ? Da die jetzige diese nicht aufweist.

Gruß Björn

Siehe hier:

Angefügtes Bild
Angefügtes Bild


--------------------
Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)
Simson Schwalbe KR51/1S Halbautomatik Baujahr 1974'
Simson S51 B2-4 Baujahr 1981' (DDR Deutsche Post)
Puch SR 150 Baujahr 1958'
Und noch etwas mehr :-)

user posted image
"SIMSON FAHRER OSTFRIESLAND"
PME-MailWebseite
Top
Unhold
Geschrieben am: 07.11.2014, 19:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 3336
Mitgliedsnummer.: 3936
Mitglied seit: 22.10.2010



Mach dir deswegen keine Gedanken.
Die neueren Spulen hatten diese Bleche wohl alle nicht mehr dran. Dafür hatten die dann eben andere Kernhöhen oder vielleicht ein paar Drahtwicklungen mehr oder weniger drauf oder der Spulendraht war dünner oder dicker oder der Draht war aus einer anderen Materiallegierung oder irgendwas anderes eben ... weiß der Kuckuck. Hauptsache am Schluß stimmen die Endwerte die hinten rauskommen.
Zu solchen Feinheiten kann dir aber ein Elektriker sicher mehr erzählen.


--------------------
der Unhold



"DEXIT" ... jetzt ! ... Raus aus der EU - her mit der D-Mark!
PM
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen OptionenSeiten: (2) [1] 2  AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter