Headerlogo Forum


  AntwortenNeues ThemaUmfrage

> SR 2, Getriebe fest oder klebt die Kupplung?
TimW.96
Geschrieben am: 09.11.2014, 23:39
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 7766
Mitglied seit: 09.11.2014



Ich hatte mir letztes Jahr einen Sr2 in Einzelteilen gekauft außer Motor war zusammen. Ich habe ihn zusammen gebaut um zu testen ob alles funktioniert.
Als ich ihn zusammen gebaut hatte lief nur kleinere Probleme so baute ich alles wieder auseinander um alles herzurichten. Nun zum Problem hab ihn soweit fertig nur der Motor will nicht mehr. Wenn ich ihn probiere im leerlauf anzukicken ist es so schwer das man ihn fast aus den haltrrn reist er lässt sich immer nur eine halbe drehung treten ist aber eher ein flutschen. Ich hab denn den Zylinderkopf abgebaut um zu schauen ob die Kolbenringe fest gerostet sind war nicht der fall . Der kolben besegt sich kein Stück beim treten im leerlauf.
Das nächste ist das wenn ich denn erste gang einlege hält er (natürlich motor aus) soweit man aber mit mehr kraft schieben tut geht er wieder raus. Das "Fahrrad fahren " im ersten Gang mit gezogener Kupplung funktioniert einwandfrei.
nun weiß ich nicht mehr weiter ob es getriebe liegt das es nicht den gang zu halten oder an dem Freiläufer. Wäre schön wenn jemand mir helfen könnte unsure.gif
Mfg Tim
PME-Mail
Top
essifreak
Geschrieben am: 09.11.2014, 23:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



Stell doch mal die Schaltung und die Kupplung richtig ein. Anleitungen dazu findest du hier im Forum und im Netz zur genüge. Einfach hier im Forum die Suche Funktion benutzen wink.gif


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
TimW.96
Geschrieben am: 10.11.2014, 19:42
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 7766
Mitglied seit: 09.11.2014



Habe alles eingestellt nach der Anleitung und die Blockade im Leerlauf ist trotzdem noch da.
Was könnte das sein? ohmy.gif
PME-Mail
Top
essifreak
Geschrieben am: 10.11.2014, 19:46
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



da wirst du wohl den Motor mal spalten müssen, Ferndiagnosen sind immer schwierig. Oder du suchst dir einen Schrauber aus deiner Nähe, der sich damit auskennt und sich das mal anschaut wink.gif

Aus welcher Ecke kommst du denn?


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
der Lehmann
Geschrieben am: 10.11.2014, 19:53
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Moderator
Beiträge: 7307
Mitgliedsnummer.: 487
Mitglied seit: 17.02.2007



QUOTE (essifreak @ 10.11.2014, 20:46)
...Ferndiagnosen sind immer schwierig.

Das ist wohl war. thumbsup.gif

Ich werde aus der etwas schwierigen Beschreibung schon nicht so richtig schlau! blink.gif ohmy.gif


--------------------
Viele Grüße, Jürgen

Teilnahme UT 1 bis UT 6 und UT 8 bis UT 11
UT 12 in Sachsen, wenn nicht gerade Urlaub ist, dann dabei!

"Das Können ist des Dürfens Maß!" Paul Preuß
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 11.11.2014, 08:47
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



QUOTE (TimW.96 @ 09.11.2014, 23:39)
Ich hab denn den Zylinderkopf abgebaut um zu schauen ob die Kolbenringe fest gerostet sind war nicht der fall . Der kolben besegt sich kein Stück beim treten im leerlauf.

Wie willst Du sehen, ob die Kolbenringe festgerostet sind, wenn Du nur den Zylinderkopf abbaust?
Bewegt sich der Kolben, bzw. kannst Du denn den Motor durchdrehen, wenn Du am Polrad drehst?


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
TimW.96
Geschrieben am: 11.11.2014, 16:03
Zitat


Newbie
*

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 4
Mitgliedsnummer.: 7766
Mitglied seit: 09.11.2014



Der Kolben bewegt sich ein Stück aber nach einer 1/4 Umdrehung oder Treten kann ich es nicht mehr drehen/tretem und das mein ich mit Blockade.
man bekommt es mit keiner Kraft 1 um drehung getreten/gedreht.
PME-Mail
Top
Wolfgang
Geschrieben am: 11.11.2014, 16:50
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 2644
Mitgliedsnummer.: 195
Mitglied seit: 14.01.2006



Und, kannst Du den Motor am Polrad frei durchdrehen?


--------------------
Das Wort ist die Quelle aller Missverständnisse
PME-Mail
Top
kradschütze
Geschrieben am: 11.11.2014, 18:44
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 1173
Mitgliedsnummer.: 6158
Mitglied seit: 27.01.2013



Wer geht aus, wenn nichts läuft? Irgendwie kann ich Dir nicht ganz folgen, wenn Du Dein Problem beschreibst. Es könnte auch an Deinem Deutsch liegen. _uhm.gif


--------------------
Gruß, Sven
PME-Mail
Top
essifreak
Geschrieben am: 11.11.2014, 19:30
Zitat


Advanced Member
***

Gruppe: Mitglieder
Beiträge: 5025
Mitgliedsnummer.: 2391
Mitglied seit: 25.06.2009



Wenn du uns verrätst, aus welcher Ecke du kommst, würde dir vielleicht sogar ein freundlicher User seine Hilfe anbieten wink.gif


--------------------
SR2 Baujahr 1958 Klick / SR2E Baujahr 1960 Klick / S51 Baujahr 1984 Klick / AWO 425 T Baujahr 1952 Klick / MZ TS 250 Baujahr 1974 Klick
----------------------------------------
Ich bin ständig auf der Suche nach original Teilen für meine 52er Touren Awo:
vorderer Kotflügel, hinterer 5 Nieten Kotflügel im Originallack, Regenrinnenfelge, 40mm Krümmer mit Patina, Steckkrümmerkopf, Lampentopf, Lampenglas, Kickstarter, Handschalthebel...

----------------------------------------
http://simson-oldie.jimdo.com aktualisiert mit neuen Bildern, reinschauen lohnt sich!
----------------------------------------
Ich liebe Originallack...

AWO 425-good vibrations
PME-MailWebseite
Top
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Themen Optionen AntwortenNeues ThemaUmfrage

 





zur DDRMoped.de Startseite
Folge uns auf Facebook
Folge uns auf Twitter